Ukraine weist Saakaschwili nach Polen aus

Georgischer Ex-Präsident

Ukraine weist Saakaschwili nach Polen aus

Ukraine weist Saakaschwili nach Polen aus

Ukrainisches TV verzichtet auf Übertragung der Fußball-WM

Kiew - Trotz vorhandener Rechte wird das ukrainische öffentlich-rechtliche Fernsehen die Spiele der Fußball-WM in Russland nicht übertragen.
Ukrainisches TV verzichtet auf Übertragung der Fußball-WM

Poroschenko fordert Ja der SPD - sonst nütze es Putin

Berlin (dpa) - Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat die SPD-Mitglieder aufgefordert, der Koalition mit der Union zuzustimmen. Russlands Präsident Wladimir Putin "freut sich immer dann, wenn es irgendwo auch nur den Ansatz von politischer Instabilität gibt", sagte Poroschenko der "Bild"-Zeitung.
Poroschenko fordert Ja der SPD - sonst nütze es Putin

Krim-Reise von AfD-Abgeordneten sorgt für Empörung

Offiziell ist es eine private Reise, trotzdem ist sie politisch hochbrisant: AfD-Abgeordnete aus Berlin und anderen Bundesländern besuchen die Krim - und sorgen so für Wirbel.
Krim-Reise von AfD-Abgeordneten sorgt für Empörung

Sieben Jahre Haft für schweren Pflegebetrug

Ein Schaden in Millionenhöhe, Ärzte und Patienten, die mitgespielt haben: Im Skandal um den systematischen Betrug einer "Pflegemafia" hat das Gericht in Düsseldorf Gefängnisstrafen verhängt.
Sieben Jahre Haft für schweren Pflegebetrug

Tausende Demonstranten fordern Absetzung Poroschenkos

Tausende Menschen in der Ukraine haben am Sonntag für eine Amtsenthebung von Präsident Petro Poroschenko demonstriert. Anführer der Demonstranten in der Hauptstadt Kiew war der georgische Ex-Präsident Michail Saakaschwili.
Tausende Demonstranten fordern Absetzung Poroschenkos
Ukraines Präsident wirbt mit Steuer-Freiheit um Investoren
Davos (dpa) - Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat auf dem Weltwirtschaftsforum mit Nachdruck um ausländisches Kapital geworben. Dazu kündigte Poroschenko in Davos Steuerreformen an. Die Einkommenssteuer solle ersetzt werden.
Ukraines Präsident wirbt mit Steuer-Freiheit um Investoren

Wozniacki erste Finalistin der Australian Open

Melbourne (dpa) - Caroline Wozniacki hat zum ersten Mal in ihrer Karriere bei den Australian Open das Endspiel erreicht. Die 27 Jahre alte Tennisspielerin aus Dänemark entschied das Halbfinale gegen die Belgierin Elise Mertens mit 6:3, 7:6 (7:2) für sich.
Wozniacki erste Finalistin der Australian Open

15 Jahre alte Kostjuk verpasst weitere Überraschung

Melbourne (dpa) - Die 15 Jahre alte ukrainische Tennisspielerin Marta Kostjuk hat eine weitere Australian-Open-Überraschung und den Einzug in das Achtelfinale verpasst.
15 Jahre alte Kostjuk verpasst weitere Überraschung

"Teenager-Traum": 15 Jahre alte Kostjuk wie einst Hingis

Als jüngste Tennisspielerin seit Martina Hingis vor 22 Jahren steht die 15-jährige Marta Kostjuk aus der Ukraine in der dritten Runde der Australian Open. Ihr Manager ist der Trainer von Roger Federer.
"Teenager-Traum": 15 Jahre alte Kostjuk wie einst Hingis

Gabriel: UN-Mission einziger Weg zu Frieden in Ostukraine

Eigentlich wollte Sigmar Gabriel sich selbst ein Bild von der Front im Ukraine-Konflikt machen. Aber Nebel hielt die Hubschrauber am Boden. Eine Botschaft geht von seinem Besuch in Kiew trotzdem aus - vor allem in Richtung Russland.
Gabriel: UN-Mission einziger Weg zu Frieden in Ostukraine

Gabriel will über UN-Mission für Ostukraine verhandeln

Außenminister Sigmar Gabriel weilte am Mittwoch in der Ukraine. Um den Friedensprozess voranzubringen, will er auf einen russischen Vorschlag eingehen - aber anders, als Moskau es sich vorstellt.
Gabriel will über UN-Mission für Ostukraine verhandeln

Ukraine und Separatisten tauschen Hunderte Gefangene aus

Im Krieg in der Ostukraine habe beide Seiten Gefangene gemacht. Eigentlich stehen sie seit 2015 in der Pflicht, diese wieder freizulassen. Nun ist erstmals ein großer Schritt gemacht worden.
Ukraine und Separatisten tauschen Hunderte Gefangene aus

Gabriel für neue Form der Kooperation mit Türkei und Ukraine

Gabriel unterstrich, er könne sich für die nächsten Jahre weder die Türkei noch die Ukraine als Mitglied der Europäischen Union vorstellen. Daher müsse man über alternative Formen einer engeren Zusammenarbeit nachdenken.
Gabriel für neue Form der Kooperation mit Türkei und Ukraine

Geplante US-Waffenlieferung an Ukraine: So reagiert Russland

Seit mehr als drei Jahren tobt der Krieg in der Ostukraine schon, mehr als 10 000 Menschen sind ihm zum Opfer gefallen. Nun planen die USA anscheinend Waffenlieferungen an Kiew. Ein Schritt, der Russland verärgert.
Geplante US-Waffenlieferung an Ukraine: So reagiert Russland