Coronavirus: Formel-1-Hammer! Rennen fällt aus - Dramatische Auswirkungen für Renn-Kalender

Wann steigt der Grand Prix von China?

Coronavirus: Formel-1-Hammer! Rennen fällt aus - Dramatische Auswirkungen für Renn-Kalender

Coronavirus: Formel-1-Hammer! Rennen fällt aus - Dramatische Auswirkungen für Renn-Kalender
Ferrari-Sportdirektor bestätigt Schumacher-Einsatz bei Test
Ferrari-Sportdirektor bestätigt Schumacher-Einsatz bei Test

Schlaglichter zum Bahrain International Circuit

Sakhir (dpa) - Noch drei Rennen sind in der Formel-1-Saison 2020 zu absolvieren - zwei davon finden in Bahrain statt.
Schlaglichter zum Bahrain International Circuit

Alles für den Erfolg: Alonso will am Neujahrstag arbeiten

Enstone (dpa) - Fernando Alonso will bei seinem Formel-1-Comeback einfach keine Zeit verlieren. Der zweimalige Weltmeister bereitet sich bereits mit Hochdruck auf seine Rückkehr im kommenden Jahr für Renaults Team Alpine F1 mit 39 Jahren vor.
Alles für den Erfolg: Alonso will am Neujahrstag arbeiten

24 Rennen als Ziel: Formel 1 will weiter expandieren

London (dpa) - Die Formel 1 plant mittelfristig mit einer Ausweitung des Kalenders auf 24 Rennen.
24 Rennen als Ziel: Formel 1 will weiter expandieren

Lewis Hamilton will künftig mehr Heimarbeit

Brackley (dpa) - Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton will in der Debatte um seine Vertragsverlängerung bei Mercedes künftig mehr von zuhause aus arbeiten. Der 35-Jährige sagte der BBC mit einem verschmitzten Lachen, dass mehr Zeit für sich «immer Teil der Gespräche» sei.
Lewis Hamilton will künftig mehr Heimarbeit

Daimler-Boss Källenius: «Wir verlassen die Formel 1 nicht»

Stuttgart (dpa) - Daimler-Chef Ola Källenius (51) hat erneut Gerüchte über einen vorzeitigen Formel-1-Ausstieg von Mercedes zurückgewiesen.
Daimler-Boss Källenius: «Wir verlassen die Formel 1 nicht»
Vettel: «Mit 40 möchte ich nicht mehr fahren»
Hamburg (dpa) - Sebastian Vettel will noch einige Jahre in der Formel 1 aktiv sein. «Ich bin jetzt 33, mit 40 möchte ich nicht mehr fahren. Also alles so zwischen drei und sieben Jahren könnte realistisch sein», sagte der Ferrari-Pilot der Wochenzeitung «Die Zeit» in einem Interview.
Vettel: «Mit 40 möchte ich nicht mehr fahren»

Teamchef Szafnauer: Vettel soll Aston Martin weiterbringen

Istanbul (dpa) - Der neue Teamchef von Sebastian Vettel erhofft sich einiges von der Verpflichtung des viermaligen Formel-1-Weltmeisters für die kommende Saison.
Teamchef Szafnauer: Vettel soll Aston Martin weiterbringen

«Sehr ruhig»: Formel-1-Rückkehr von Hülkenberg weiter offen

Berlin (dpa) - Rennfahrer Nico Hülkenberg erwartet keine schnelle Klärung in der Frage seiner möglichen Formel-1-Rückkehr.
«Sehr ruhig»: Formel-1-Rückkehr von Hülkenberg weiter offen

Pirelli-Rennleiter bei Rennen der Türkei positiv getestet

Istanbul (dpa) - Beim Formel-1-Rennen der Türkei ist Pirelli-Rennleiter Mario Isola positiv auf das Coronavirus getestet worden.
Pirelli-Rennleiter bei Rennen der Türkei positiv getestet

Wer kann Hamilton 2021 stoppen? - Vettel große Unbekannte

In der Formel 1 droht auch 2021 Langeweile. Dauersieger Lewis Hamilton kann im Mercedes zum achten Titel rasen. Doch dank eines neuen Rennstalls mit einem deutschen Ex-Weltmeister gibt es zumindest die kleine Hoffnung auf etwas mehr Spannung.
Wer kann Hamilton 2021 stoppen? - Vettel große Unbekannte

Internationale Pressestimmen zum Großen Preis der Türkei

Istanbul (dpa) - Lewis Hamilton hat sich zum siebten Mal zum Formel-1-Weltmeister gekürt und den Titelrekord von Michael Schumacher eingestellt.
Internationale Pressestimmen zum Großen Preis der Türkei

Die Lehren aus dem Großen Preis der Türkei

Schon wieder ist Lewis Hamilton Weltmeister. Der Mercedes-Fahrer hat zwar noch keinen Vertrag über das Jahresende hinaus, kündigte aber an, noch längst nicht am Ende seiner Formel-1-Karriere zu sein.
Die Lehren aus dem Großen Preis der Türkei

Schrötter verfehlt Podium knapp - Suzuki feiert Titel

Marcel Schrötter kann es doch noch. Der Motorrad-Pilot rast beim vorletzten WM-Lauf in Valencia auf Rang vier und verfehlt das Podium nur knapp. Suzuki feiert nach 20 Jahren wieder einen WM-Titel.
Schrötter verfehlt Podium knapp - Suzuki feiert Titel

Siebter WM-Triumph: Hamilton stellt Schumacher-Rekord ein

Lewis Hamilton ist erneut Formel-1-Weltmeister. In der Türkei fährt der Brite im Mercedes schon wieder zum Sieg. Nun steht er sportlich auf einer Stufe mit Michael Schumacher.
Siebter WM-Triumph: Hamilton stellt Schumacher-Rekord ein