Daniel Günther neuer Ministerpräsident in Schleswig-Holstein

"Jamaika"-Koalition im Norden

Daniel Günther neuer Ministerpräsident in Schleswig-Holstein

Daniel Günther neuer Ministerpräsident in Schleswig-Holstein

Neue Drohnen-Technik soll Rettungsdiensten helfen

Drohnen als Lebensretter: Unbemannte Fluggeräte sollen künftig für Rettungsdienste größere Gebiete nach Vermissten absuchen. Damit sie dabei nicht mit Flugzeugen oder Helikoptern zusammenstoßen, ist eine neue Technik nötig.
Neue Drohnen-Technik soll Rettungsdiensten helfen

Einzelhandel weiter im Aufwind

Wiesbaden (dpa) - Deutschlands Einzelhändler profitieren weiter von der Konsumfreude vieler Verbraucher: Auch im August setzten die Unternehmen sowohl real (plus 2,8 Prozent) als auch nominal (plus 4,7 Prozent) mehr um als ein Jahr zuvor.
Einzelhandel weiter im Aufwind

Schauspieler Taylor Kitsch schlief in der U-Bahn

Der Weg zur Schauspielerei ist lang und nicht immer leicht. So musste der Kanadier als junger Mann in einer U-Bahn übernachten und ohne warmes Wasser und Strom leben.
Schauspieler Taylor Kitsch schlief in der U-Bahn

Häfen werden zum Problem beim Wachstum der Kreuzfahrten

Eigentlich leben die Manager der Kreuzfahrt-Industrie in einer idealen Business-Welt: Die Kunden stehen Schlange, jedes neue Schiff ist sofort ausgebucht. Doch der Boom hat auch Schattenseiten, und die könnten den Erfolg der Kreuzfahrten bremsen.
Häfen werden zum Problem beim Wachstum der Kreuzfahrten

Röntgenlaser European XFEL nimmt Forschungsbetrieb auf

Der Röntgenlaser European XFEL in Hamburg soll Forschern Einblicke in die Nanowelt geben. Das verspricht bahnbrechende neue Erkenntnisse. Nach jahrelangen Bauarbeiten können nun die ersten Experimente starten.
Röntgenlaser European XFEL nimmt Forschungsbetrieb auf
Gloria Gaynor macht Flutopfern in USA Mut
Die amerikanische Disco-Sängerin hat die Lyrics ihres großen Hits umgetextet. Aus "I" wird "you". Sie bittet zudem um Spenden für die Betroffenen des Unwetters.
Gloria Gaynor macht Flutopfern in USA Mut

Bericht: Hamburger Messerangreifer erwog Attentat mit Lkw

Er kiffte und trank Alkohol, klaute und zeigte radikale Tendenzen. Dann ging es dem späteren Messer-Attentäter von Barmbek wieder besser und er verhielt sich unauffällig. Wäre die Bluttat von den Behörden zu verhindern gewesen?
Bericht: Hamburger Messerangreifer erwog Attentat mit Lkw

Parade zum Christopher Street Day in Hamburg gestartet

Auch dieses Jahr gehen Homosexuelle in Hamburg auf die Straße. Gemeinsam erinnern sie an die Aufstände in New York 1969 und erheben ihre Stimme. An der 37. Parade nehmen auch Politiker von SPD und den Grünen teil.
Parade zum Christopher Street Day in Hamburg gestartet
Welt

Hamburger Messer-Angreifer als Islamist bekannt

Der abgelehnte palästinensische Asylsuchende hat sich fast vorbildlich an seinem Ausreiseverfahren beteiligt. Dann kommt wie aus dem Nichts die Messer-Attacke. Was trieb den 26-Jährigen zu der Bluttat?
Hamburger Messer-Angreifer als Islamist bekannt
Welt

Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg

Ein Mann mit einem Messer betritt einen Supermarkt und greift wahllos Kunden an. Ein Mensch stirbt, mehrere werden verletzt. Die Polizei kann den Täter fassen - sein Motiv bleibt zunächst unklar. Einem Medienbericht zufolge ist er als Islamist bekannt.
Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg

Air Berlin und Alitalia reißen Etihad in die roten Zahlen

Abu Dhabi (dpa) - Die arabische Fluggesellschaft Etihad hat wegen der Schieflage von Air Berlin und Alitalia sowie anderer Probleme einen Milliardenverlust erlitten.
Air Berlin und Alitalia reißen Etihad in die roten Zahlen

HSV-Profi Kostic fehlt länger - Denswil trifft doppelt

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV muss vorerst auf Filip Kostic verzichten. Der 24 Jahre alte Außenbahnspieler erlitt im Test am Dienstag gegen Sparta Rotterdam (1:1) eine Kapselverletzung im rechten Kniegelenk, teilte der HSV aus seinem Trainingslager in Längenfeld/Tirol mit.
HSV-Profi Kostic fehlt länger - Denswil trifft doppelt

Dramatische Warnung vor Gewalt bei Anti-G20-Demos

Auf dem Konferenztisch des G20-Gipfels in Hamburg lauert schon genug Konfliktstoff: Klimaschutz, Freihandel, Flüchtlingspolitik, der Hunger in Afrika und vieles mehr. Hinzu kommt die Sorge, Gipfelgegner könnten ein Chaos auslösen. Doch einer gibt eine Garantie.
Dramatische Warnung vor Gewalt bei Anti-G20-Demos

„Protestwelle“: Das fordern die Demonstranten von den G20

Mehrere tausend Menschen protestieren bei der ersten großen Demonstration zum G20-Gipfel in gegen die Klima- und Handelspolitik der führenden Staats- und Regierungschefs. Ihre Botschaft ist klar.
„Protestwelle“: Das fordern die Demonstranten von den G20