Mutmaßlicher Entführer von Milliardärssohn Würth in Offenbach gefasst

Nach drei Jahren Flucht

Mutmaßlicher Entführer von Milliardärssohn Würth in Offenbach gefasst

Mutmaßlicher Entführer von Milliardärssohn Würth in Offenbach gefasst

Corona-Massentests: Streit über den "bayerischen Weg"

Die bayerische Landesregierung hat Corona-Tests für alle beschlossen. Ministerpräsident Söder sieht sein Land in einer Vorreiterrolle. Doch nicht alle Bundesländer wollen den bayerischen Weg mitgehen.
Corona-Massentests: Streit über den "bayerischen Weg"

Cannabis kann Familien zerstören

Wenn Jugendliche kiffen, können die Folgen Familien aus der Spur werfen und Betroffene zu seelischen und körperlichen Wracks machen. Experten warnen deshalb vor einer leichtfertigen Legalisierung von Cannabis.
Cannabis kann Familien zerstören

Stimmung deutscher Exporteure hellt sich stark auf

Das Ifo-Institut verzeichnet im Juni wieder mehr Optimismus bei der deutschen Exportwirtschaft. Das Tief aus dem Mai ist den Zahlen zufolge vorbei.
Stimmung deutscher Exporteure hellt sich stark auf

Patientenschützer schlagen Neuregelung zur Suizidhilfe vor

Ein wegweisender Spruch der Karlsruher Verfassungsrichter hat der Politik neue Möglichkeiten eröffnet, Regeln für zulässige Formen der Sterbehilfe festzulegen. Eine Diskussion darüber läuft jetzt an.
Patientenschützer schlagen Neuregelung zur Suizidhilfe vor

Milliardendefizit in der gesetzlichen Krankenversicherung

Die Pandemie ist auch für die Krankenkassen eine Ausnahmesituation. Etliche Krisenmaßnahmen gehen auf ihr Konto, manche Ausgaben fallen aber auch weg. Die finanzielle Ausgangslage könnte günstiger sein.
Milliardendefizit in der gesetzlichen Krankenversicherung
Virologe: Mund-Nase-Schutz kann Nährboden für Mikroben sein
Osnabrück (dpa) - Der Bonner Virologe Hendrik Streeck sieht den Einsatz von Atemmasken im Alltag wegen der oft falschen Anwendung skeptisch.
Virologe: Mund-Nase-Schutz kann Nährboden für Mikroben sein

21-Jähriger soll Terroranschlag auf Muslime geplant haben

Im Internet soll ein 21-Jähriger aus Niedersachsen einen Anschlag mit vielen Toten angekündigt haben. Den Ermittlern zufolge nahm er dabei Bezug auf einen rechtsextremistischen Attentäter.
21-Jähriger soll Terroranschlag auf Muslime geplant haben

Gardasee will deutsche Touristen: Keine Masken am Strand

Limone sul Garda (dpa) - Der Tourismusbetrieb am Gardasee in Italien hofft in diesem Jahr trotz Corona auf zahlreiche Urlauber aus Deutschland.
Gardasee will deutsche Touristen: Keine Masken am Strand

Umfrage ergibt rechnerische Möglichkeit für Schwarz-Gelb

Berlin (dpa) - Steigende Beliebtheitswerte für Union und FDP rücken nach einer Umfrage rechnerisch wieder eine schwarz-gelbe Koalition im Bund in den Bereich des Denkbaren.
Umfrage ergibt rechnerische Möglichkeit für Schwarz-Gelb

Koalition startet Anlauf für weitere Tabak-Werbeverbote

Ärzte mahnen seit Jahren, Reklame für Zigaretten und Co. konsequenter zu unterbinden, um vor allem junge Leute vor Schäden zu bewahren. Nun wollen Union und SPD damit vorankommen - und legen Gesetzespläne vor.
Koalition startet Anlauf für weitere Tabak-Werbeverbote

Mahnung in der Krise: Frauen bei Wirtschaftshilfen beachten

Die Bundesregierung will die Wirtschaft in der Corona-Krise unterstützen. Doch manche befürchten, dass Frauen bei den Zahlungen zu kurz kommen könnten. Manche Berufe sollen deshalb stärker in den Fokus gerückt werden.
Mahnung in der Krise: Frauen bei Wirtschaftshilfen beachten

Höchste EPA-Instanz verbietet Patente auf Züchtung

Melonen, Tomaten, Salat - kann Obst und Gemüse eine Erfindung sein? Das Europäische Patentamt (EPA) erteilte Patente auf konventionell gezüchtete Pflanzen - gegen heftige Kritik von Gegnern. Nun schiebt die höchste EPA-Rechtsinstanz dem Amt selbst einen Riegel vor.
Höchste EPA-Instanz verbietet Patente auf Züchtung

Krankschreibungen per Telefon nur noch bis Ende Mai

In der Corona-Krise können sich Patienten mit leichten Atemwegserkrankungen telefonisch krankschreiben lassen. Bald ist damit Schluss.
Krankschreibungen per Telefon nur noch bis Ende Mai

Sexuelle Gewalt gegen Kinder nimmt zu

"Auch sexueller Missbrauch ist eine Pandemie, eine Pandemie mit dramatischem Ausmaß", warnt der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung. Der Kampf dagegen und für den Kinderschutz dürfe in der Corona-Krise nicht vernachlässigt werden.
Sexuelle Gewalt gegen Kinder nimmt zu