„Das ist einfach geil“

Waldhof-Urgestein ‚Chino‘ - Aufstiegsheld hinter den Kulissen!

Fred „Gino“ Haas wird nach dem Aufstieg von den Waldhof-Spielern gefeiert.
+
Fred „Chino“ Haas wird nach dem Aufstieg von den Waldhof-Spielern gefeiert.

Fred „Chino“ Haas ist ein echtes Waldhof-Urgestein! Für den 59-Jährigen, der als Betreuer für den SVW arbeitet, ist die Rückkehr in den Profifußball etwas ganz Besonderes:

Ich kann es noch gar nicht realisieren“, sagt Fred Haas - besser bekannt als Chino - unmittelbar nachdem der SV Waldhof Mannheim am Samstag den Aufstieg in die 3. Liga perfekt gemacht hat. Der 59-Jährige zählt zu den ‚guten Seelen‘ im Verein und lebt den Klub Tag und Nacht. Ein echter Waldhöfer eben.

Mit einer kurzen Unterbrechung arbeitet Haas seit vielen Jahren für den SVW als Betreuer und hat in dieser Zeit viel mitgemacht - darunter die Insolvenz und die drei verpassten Aufstiege 2016 bis 2018.

SV Waldhof feiert Aufstieg - Große Vorfreude auf die 3. Liga

Wir sind alle erleichtert. Die letzten Jahre haben mich geprägt, wodurch ich bis zum Schluss noch angespannt war“, fasst Haas die Gemütslage des ganzen Klubs zusammen. Ob bei den Fans oder den Spielern - Chino genießt überall ein hohes Ansehen. Auch bei der Aufstiegsfeier ist er mittendrin und wird von Marcel Seegert und Co. mit einem eigenen „Chino-Song“ gefeiert.

Die Vorfreude auf die 3. Liga ist riesig. „Wenn du 16 Jahre Amateurfußball mitgemacht hast und jetzt gegen Kaiserslautern oder Braunschweig spielst, dann ist das eine ganz andere Dimension, auf die wir uns sehr freuen. Neue Saison, neue Gegner - das ist einfach geil für das ganze Umfeld!“, strahlt Haas.

SV Waldhof in Liga 3: Die Fotos von der Aufstiegsfeier!

Nach der Party im Stadion sind die Waldhöfer weiter Richtung Wasserturm gezogen, wo sie von zahlreichen Fans empfangen worden sind. Zu den vielen Gratulanten zählt neben Bülent Ceylan auch Kult-Kicker Thorsten Legat, der ein Video auf Instagram veröffentlicht hat.

Am Dienstag (23. April) hat der SV Waldhof Beschwerde im Zulassungsverfahren zur 3. Liga eingereicht. 

nwo

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare