1. Ludwigshafen24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

Waldhof-Aufstiegsheld Trares steht kurz vor Bundesliga-Rückkehr

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Bernhard Trares steht vor einer Rückkehr in die Bundesliga. Der ehemalige Waldhof-Coach soll Co-Trainer des VfB Stuttgart werden. Hier gibt es alle Infos:

Seit seinem Aus bei den Würzburger Kickers im April 2021 ist Bernhard Trares ohne Job. Dies könnte sich nun ändern. Denn: Der ehemalige Trainer des SV Waldhof Mannheim steht kurz vor einem neuen Engagement – in der Bundesliga! Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll Trares Co-Trainer beim VfB Stuttgart werden.

Bernhard Trares soll neuer Co-Trainer des VfB Stuttgart werden

Neuer Cheftrainer der Schwaben soll demnach Bruno Labbadia werden, der den VfB bereits von 2010 bis 2013 betreut hat. Trares und Labbadia kennen sich bereits seit ihrer Jugend. Von 2015 bis 2016 haben die früheren Bundesliga-Spieler beim Hamburger SV zusammengearbeitet. Nun kommt es wohl zum Wiedersehen in Stuttgart.

Der Traditionsverein hat sich im Oktober von Trainer Pellegrino Matarazzo getrennt. Im Anschluss hat zunächst der bisherige Co-Trainer Michael Wimmer die Geschicke geleitet. Zu Beginn der Woche teilen die Stuttgarter zudem mit, dass Sportdirektor Sven Mislintat den Klub verlässt. Sein Nachfolger wird Fabian Wohlgemuth, der vom SC Paderborn kommt.

Bruno Labbadia und Bernhard Trares
Bernhard Trares (l) und Bruno Labbadia (r) während ihrer Zeit beim Hamburger SV. © Christian Charisius/dpa

Bernhard Trares hat den SV Waldhof Mannheim in die 3. Liga geführt

Zurück zu Trares: Die Waldhof-Fans haben den 57-Jährigen noch in bester Erinnerung. Schließlich hat er die Blau-Schwarzen 2019 nach 16 Jahren zurück in den Profifußball geführt.

Auch in der 3. Liga haben Trares und der SVW für Furore gesorgt. Dennoch kam es im Sommer 2020 zur Trennung. Nach dem vergleichsweise kurzen Engagement in Würzburg wartet auf den erfahrenen Fußball-Lehrer nun eine neue Aufgabe in Stuttgart. (nwo)

Auch interessant

Kommentare