Zweiter Neuzugang

SVW verpflichtet Mittelfeldspieler vom FC Augsburg

+

Mannheim-Waldhof – Acht Tage nach dem verpassten Aufstieg in die 3. Liga hat der SV Waldhof seinen zweiten Neuzugang für die kommende Regionalliga-Saison verkündet.

Marco Schuster wechselt ablösefrei vom FC Augsburg zum SV Waldhof Mannheim. Der 21-jährige Mittelfeldspieler erhält am Alsenweg einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.

„Marco hat eine kontinuierlich gute Entwicklung genommen und sein Potenzial noch nicht ausgeschöpft. Wir trauen ihm absolut zu, bei uns die nächsten Schritte zu machen“, sagt SVW-Coach Gerd Dais.

„Viele junge Spieler haben sich beim Waldhof in den letzten Jahren weiterentwickelt und den Sprung auf ein höheres Level geschafft. Das ist auch mein Ziel. Die Art, wie in Mannheim Fußball gespielt wird, kommt mir dabei absolut entgegen. Außerdem freue ich mich natürlich sehr, zu einem Traditionsverein mit einem einzigartigen, leidenschaftlichen Umfeld zu wechseln. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass wir als Mannschaft erfolgreich sind“, freut sich Schuster auf seinen neuen Verein.

Der Rechtsfuß hat in der abgelaufenen Saison 22 Partien in der Regionalliga Bayern absolviert und hat einen Treffer erzielt. Nach seinem Kreuzbandriss befindet er sich im Aufbautraining und wird spätestens im September ins Mannschaftstraining einsteigen können.

>>> Fink setzt Spielerkarriere in der Verbandsliga fort

>>> Ab 7. Juni: SVW startet Dauerkartenverkauf am Alsenweg

>>> Zoff beim SVW: Beetz wehrt sich gegen Dais-Kritik

nwo 

Quelle: Mannheim24

Kommentare