Martin Schmidt von ‚Pro Waldhof‘

Kritische Rede auf Waldhof-Mitgliederversammlung: Fan erhält viel Zuspruch!

+
Die Rede von Martin Schmidt erhält viel Zuspruch.

Mannheim – Mit seiner Rede auf der Mitgliederversammlung spricht Martin Schmidt von ‚Pro Waldhof‘ vielen Fans des SV Waldhof Mannheim aus der Seele. Um was es ging:

  • Mitgliederversammlung des SV Waldhof Mannheim.
  • Martin Schmidt von ‚Pro Waldhof‘ hält Rede.
  • Darin kritisiert er Entwicklungen innerhalb des Vereins.

Für seine Rede bei der Mitgliederversammlung des SV Waldhof Mannheim hat Martin Schmidt viel Applaus und Zuspruch erhalten. Der erste Vorsitzende des Fan-Dachverbandes ‚Pro Waldhof‘ dankt der Familie Beetz ausdrücklich für die finanzielle Unterstützung, legt den Finger jedoch auch in die Wunde und geht auf Aspekte ein, die zahlreiche Waldhof-Fans bewegen.

Dass zuletzt „viele verdiente Vereinsmitglieder“ den Klub verlassen haben, sei eine Entwicklung, die Schmidt und Mitglieder von ‚Pro Waldhof‘ „äußerst nachdenklich“ macht. Als Beispiele nennt er unter anderem Ex-Präsident Klaus-Rüdiger GeschwillWolfgang Gruber, Stefan Höß oder auch Markus Ritzmann. Zudem betont er, dass es niemandem zustehe „ständig zu urteilen, wer alles nicht zur Waldhof-Familie gehören kann."

SV Waldhof: Fan-Rede erhält viel Zuspruch - Kritik an Entwicklungen innerhalb des Vereins

Schmidt appelliert an den „gemeinsamen Austausch“ und hebt die Bedeutung des gesamten Vereinslebens hervor: „Frustrierte Trainer und Eltern spüren keine Wertschätzung, die Versorgung minimal – statt eine Spende für die Jugend in Aussicht zu stellen, wenn es keine Pyro gibt – ich weiß, das ist ein emotionales Thema zwischen Vereinen und Fans, und zwar überall, nicht nur bei uns – stattdessen brauchen wir eine generelle und strukturelle Ausfinanzierung unseres Jugendbereichs!

Fotos von der Waldhof-Mitgliederversammlung 2019

Auch auf das Image bzw. die Außendarstellung des Drittligisten geht Schmidt ein. „Nutzen wir doch diese spezielle, diese raue Atmosphäre, die uns auszeichnet, die immer da war, als unsere Stärke, als unser Verkaufsargument und machen dies zu unserer authentischen Marke!“, betont der SVW-Fan und fügt hinzu: „Diese können alle vom Fan bis zur Geschäftsführung dann auch geschlossen präsentieren. Union Berlin ist ein gutes Beispiel wie das gelingen kann. Ich kann aber nicht Waldhof haben wollen, ohne Waldhof zu sein!

Auf der Homepage von Pro Waldhof kannst Du die komplette Rede von Schmidt nachlesen. Alle weiteren Infos zur Mitgliederversammlung gibt es hier. Am Samstag ist der SV Waldhof zu Gast in Münster (live auf Magenta Sport und im MANNHEIM24-Ticker).

nwo

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare