Drittliga-Start

SV Waldhof Mannheim gegen Viktoria Köln im TV und Stream

Der SV Waldhof Mannheim empfängt am Montag Viktoria Köln.
+
Der SV Waldhof Mannheim empfängt am Montag Viktoria Köln.

Mannheim - Der SV Waldhof Mannheim empfängt am ersten Spieltag der neuen Drittliga-Saison Viktoria Köln. So kannst Du die Partie heute live im TV und Stream verfolgen.

Am Montagabend (21. September/19 Uhr) startet der SV Waldhof Mannheim in die neue Drittliga-Saison. Der Vorjahres-Neunte empfängt um 18:30 Uhr im Carl-Benz-Stadion den FC Viktoria Köln. Die Partie wird ausschließlich bei Magenta Sport zu sehen sein. Wir haben für Dich die wichtigsten Infos zusammengefasst.

Wettbewerb3. Liga
PartieSV Waldhof Mannheim - Viktoria Köln
Datum und Uhrzeit Montag, 21. September um 19 Uhr
AustragungsortCarl-Benz-Stadion (Mannheim)
ÜbertragungMagenta Sport

SV Waldhof Mannheim gegen Viktoria Köln heute live im TV

Wie bereits in der vergangenen Saison wird der kostenpflichtige Anbieter und Rechte-Inhaber Magenta Sport alle Drittliga-Partien live übertragen. Mit einem Magenta-Sport-Abo kannst Du das Spiel des SV Waldhof gegen Viktoria Köln sowohl online im Live-Stream als auch über deinen Smart-TV schauen. Kunden von Magenta TV finden Magenta Sport ab dem Kanal 301 bzw. 9301 (bei Standardbelegung).

SV Waldhof Mannheim gegen Viktoria Köln: Alle Infos im Live-Ticker

MANNHEIM24 berichtet über die Partie SV Waldhof gegen Viktoria Köln wie gewohnt im Live-Ticker. Zudem kannst Du dich über unsere Facebook-Gruppe mit anderen Waldhof-Fans über das Spiel austauschen.

In der vergangenen Saison haben sich die Teams im Hinspiel 2:2 getrennt, das Rückspiel in Mannheim hat der SVW mit 2:1 gewonnen.

SV Waldhof Mannheim leichter Außenseiter gegen Viktoria Köln

Die Rheinländer, die sich im Sommer mit namenhaften Transfers, wie den Ex-Bundesliga-Profis Marcel Risse (1. FC Köln) und Sebastian Mielitz (ehemals Werder Bremen und SC Freiburg) sowie unter anderem Timmy Thiele vom 1. FC Kaiserslautern verstärkt haben, dürften am Montagabend als leichter Favorit in die Partie gehen.

Beim SVW hat im Sommer ein Umbruch stattgefunden: Neben Trainer Patrick Glöckner sind bislang neun Spieler neu dazugekommen, 14 Profis haben den Klub verlassen. (mab)

Mehr zum Thema

Kommentare