1. Ludwigshafen24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

Sulejmani vor Rückkehr zum SV Waldhof? Glöckner und Beetz beziehen Stellung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Valmir Sulejmani könnte Hannover 96 im Winter verlassen.
Valmir Sulejmani könnte Hannover 96 im Winter verlassen. © Swen Pförtner/dpa

Mannheim - Valmir Sulejmani ist bei Hannover 96 aktuell nur Ersatz. Folgt im Winter die Rückkehr zum SV Waldhof? So äußern sich SVW-Präsident Beetz und Trainer Glöckner:

Update vom 16. Dezember - 18 Uhr: Inzwischen hat sich auch Waldhof-Trainer Patrick Glöckner zu einer mögichen Rückholaktion von Valmir Sulejmani geäußert. „Es ist nicht so, dass wir uns gezielt auf einen Spieler fokussieren. Wir haben viele Spieler im Auge. Den Namen Sulejmani hört man auch bei anderen Vereinen. Das wird allgemein ein totaler Ellenbogenkampf um die Spieler im Winter“, sagt der SVW-Coach auf der Pressekonferenz am Donnerstag.

NameValmir Sulejmani
Geboren1. Februar 1996 (Alter 25 Jahre)
PositionSturm
Aktueller VereinHannover 96 (Vertrag bis zum 30. Juni 2022)

Sulejmani ein Thema beim SV Waldhof? Das sagt Glöckner

Wir wollen gute Qualität holen, die uns sofort weiterhilft. Mit Sicherheit ist er ein Kandidat, der passen könnte, aber das sind auch andere Spieler. Wir sind ganz entspannt und gucken, was uns dann wirklich in den Schoß fällt“, so Glöckner abschließend.

Transfer-Gerücht: Valmir Sulejmani von Hannover 96 zum SV Waldhof?

Update vom 16. Dezember - 10:15 Uhr: Seit einigen Wochen wird spekuliert, ob Valmir Sulejmani im Winter zum SV Waldhof Mannheim zurückkehren könnte. Fakt ist: Die Mannheimer befinden sich auf Stürmersuche und wollen auf dieser Position nachlegen. Sulejmani hat bei Hannover 96 einen schweren Stand und steht zuletzt nicht mal mehr im Kader des Zweitligisten. Das letzte Waldhof-Heimspiel des Jahres hat der 25-Jährige, dessen Vertrag in Hannover im Sommer ausläuft, im Carl-Benz-Stadion verfolgt.

Valmir Sulejmani hat bereits zwischen 2018 und 2020 für den SV Waldhof gespielt.
Valmir Sulejmani hat bereits zwischen 2018 und 2020 für den SV Waldhof gespielt. © Uwe Anspach/dpa

Hannover-Stürmer Valmir Sulejmani zurück zum SV Waldhof? Beetz äußert sich

Nun hat sich Waldhof-Präsident Bernd Beetz in einem Interview mit der Rhein-Neckar-Zeitung zu einer möglichen Rückholaktion geäußert. „Konkret kann ich dazu jetzt nichts sagen. Aber, dass wir mit Valmir Sulejmani ein sehr freundschaftliches Verhältnis haben, ist offensichtlich. Ich mag ihn sehr gerne, und wir hatten eine erfolgreiche gemeinsame Zeit“, sagt Beetz über den Stürmer, der 2019 großen Anteil am Aufstieg des SV Waldhof gehabt hat. „Das Profil, der Steckbrief ist klar (lacht). Jetzt müssen wir nur den Richtigen finden, der in unser Anforderungsprofil auch optimal passt. Wir lassen uns aber mit der Entscheidung die notwendige Zeit.“

Der 71-Jährige bestätigt zudem, dass er finanzielle Mittel für Winter-Transfers zur Verfügung stellt: „Ich unterstütze das voll und finanziere es ja auch. Wir wollen uns weiter verstärken.

Valmir Sulejmani bei Hannover 96 nur Ersatz - Waldhof-Rückkehr ein Thema?

Erstmeldung vom 24. November: Valmir Sulejmani hat bei Hannover 96 aktuell keinen einfachen Stand. Der Stürmer ist aufgrund seiner Corona-Erkrankung zu Beginn der Saison bisher kaum im Kader gestanden und hat Kurzeinsätze vorzuweisen. Dabei ist Sulejmani 2020 mit großen Ambitionen vom SV Waldhof Mannheim in seine Heimat Hannover zurückgekehrt. In seiner Premieren-Saison kommt er auf 29 Zweitliga-Spiele, in denen er drei Tore erzielt hat.

Hannover 96: Ex-Waldhof-Stürmer Valmir Sulejmani vor Winter-Transfer?

An die starken Scorer-Werte seiner beiden Waldhof-Spielzeiten kann der Angreifer noch nicht anknüpfen. Sein Vertrag bei Hannover 96 läuft im Sommer 2022 aus. Wie der „Sportbuzzer“ berichtet, soll Liga-Konkurrent SV Sandhausen Interesse an einer Verpflichtung Sulejmanis im Winter haben. Wäre auch eine Rückkehr zum SV Waldhof denkbar?

Es ist zumindest kein Geheimnis, dass sich die Mannheimer im Angriff verstärken wollen. „Wenn sich die Möglichkeit ergibt, werden wir etwas machen. Aber wir haben eine super Mannschaft. Da ist es schwierig noch bessere Qualität zu kriegen“, sagt SVW-Präsident Bernd Beetz gegenüber Magenta Sport über mögliche Winter-Transfers.

Beim SV Waldhof ist Valmir Sulejmani einer der Aufstiegshelden

Sulejmani wäre nicht nur qualitativ eine gute Verpflichtung, der 25-Jährige hat vor allem durch das Aufstiegsjahr 2019 eine emotionale Bindung zum SVW aufgebaut. „Es waren unglaubliche zwei Jahre, und ich freue mich, ein Teil dieser Geschichte gewesen zu sein, die ein großartiges Team, treue Anhänger und sogar einen unvergesslichen Aufstieg enthielt. Es war mir eine Ehre, ein „Buwe“ zu sein“, sagt Sulejmani nach seinem Waldhof-Abschied 2019.

Sollten aber wie gemunkelt Zweitliga-Klubs wie Sandhausen konkretes Interesse an einem Transfer zeigen, könnte eine mögliche Rückholaktion für Waldhof schwer werden. Ob Sulejmani Hannover 96 überhaupt schon im Winter verlässt, wird sich wohl auch erst in den kommenden Wochen zeigen. Schließlich will sich der Stürmer nach seiner überstandenen Corona-Infektion erstmal für mehr Einsatzzeiten in Hannover empfehlen. (nwo)

Auch interessant

Kommentare