Rückkehr im neuen Jahr

Waldhof-Torhüter Scholz arbeitet an Comeback: „Läuft alles wie geplant“

+
Aktuell muss Markus Scholz verletzungsbedingt pausieren.

Mannheim – Bereits seit mehreren Monaten muss der SV Waldhof Mannheim auf Markus Scholz verzichten. Der verletzte Torhüter könnte im Januar langsam wieder ins Training einsteigen.

  • Markus Scholz muss beim 4:3-Sieg gegen den MSV Duisburg verletzt ausgewechselt werden.
  • Der Torhüter des SV Waldhof Mannheim erleidet einen Kreuzbandriss.
  • Damit fällt er mehrere Monate aus.

Update vom 12. Dezember: Waldhof-Torhüter Markus Scholz arbeitet nach seinem Kreuzbandriss im rechten Knie weiter hart an seinem Comeback. Wie SVW-Torwarttrainer Dennis Tiano bestätigt, will Scholz bereits mit ins Winter-Trainingslager, das vom 6. bis 14. Januar in der Türkei stattfindet. 

Die Reha verläuft wie geplant. Er ist regelmäßig hier und gibt uns Updates“, sagt Tiano und fügt hinzu: „Er möchte mit ins Trainingslager, um dort erste Schritte auf dem Platz zu machen. Aber alles natürlich heranführend.“ Aktuell wird das Waldhof-Tor von Neuzugang Timo Königsmann gehütet, auch Miro Varvodic ist in dieser Saison bereits zum Einsatz gekommen.

Erstmeldung: SV Waldhof muss auf Markus Scholz verzichten

Erstmeldung vom 26. August: Der SV Waldhof Mannheim muss in den nächsten Monaten auf Torhüter Markus Scholz verzichten. Der 31-Jährige hat sich im Heimspiel gegen den MSV Duisburg einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen und muss operiert werden. Damit ist die Hinrunde für den Stammkeeper gelaufen. 

Das ist besonders für Markus, aber auch für den SVW eine traurige Nachricht. Wir werden ihn beim Genesungsprozess mit allen Kräften begleiten und unterstützen“, sagt Jochen Kientz, Sportlicher Leiter des SV Waldhof Mannheim.

SV Waldhof Mannheim: Torhüter Markus Scholz fällt lange aus

Wir alle drücken ihm die Daumen für den operativen Eingriff. Da er sehr diszipliniert und professionell ist, wird er die erforderliche Reha absolvieren und uns dann hoffentlich in der Vorbereitung auf die Rückrunde zur Verfügung stehen“, fügt Waldhof-Trainer Bernhard Trares hinzu.

Fotos vom Waldhof-Heimsieg gegen Duisburg! 

Nachdem sich Scholz gegen Duisburg verletzt hat, ist Neuzugang Timo Königmsnan eingewechselt worden. Am Ende hat der SV Waldhof einen 4:3-Sieg gefeiert. „Dass Scholle in der kommenden Zeit fehlen wird, ist eine bittere Nachricht. Wir hoffen, dass er bald wieder auf dem Platz stehen kann und werden ihn dabei so gut es geht unterstützen“, betont Waldhof-Torwart-Trainer Dennis Tiano.

nwo

Quelle: Mannheim24

Kommentare