1. Ludwigshafen24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

Nur ein Punkt: SV Waldhof bricht gegen SC Verl ein - Seegert: „Deprimierend“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Waldhof-Kapitän Marcel Seegert ist am Ball.

Waldhof-Kapitän Marcel Seegert ärgert sich über das Remis gegen Verl (Archivfoto) © Yannick Rebholz/MANNHEIM24

Mannheim - Der SV Waldhof Mannheim hat am Freitagabend trotz zwischenzeitlicher Zwei-Tore-Führung den Heimsieg gegen den SC Verl verpasst. Die Stimmen zum Spiel:

Der SV Waldhof Mannheim hat es verpasst, mit einem Heimsieg ins neue Jahr zu starten. Am Freitagabend sind die Mannheimer trotz zwischenzeitlichem Zwei-Tore-Vorsprung zu einem 2:2 (2:0)-Remis gegen den SC Verl gekommen. Hamza Saghiri und Arianit Ferati haben den SVW zunächst verdient in Führung gebracht, nach dem Seitenwechsel können Kasim Rabihic und Aygün Yildirim für den Aufsteiger ausgleichen.

PartieSV Waldhof Mannheim - SC Verl 2:2 (2:0)
SV Waldhof MannheimKönigsmann - Gohlke , M. Seegert , Hofrath - Costly , Ferati , Saghiri , Donkor - Gouaida , Martinovic (67. Jurcher) , Garcia (77. Boyamba)
SC VerlBrüseke - Lannert , Pernot (82. Langesberg) , Jürgensen , La. Ritzka - Schwermann (63. Haeder) , M. Kurt , Sander - Rabihic , Yildirim (89. Schikowski) , Taz
Tore1:0 Saghiri (25.), 2:0 Ferati (43.), 2:1 Rabihic (69.), 2:2 Yildirim (73.)
Bes. VorkommnissBrüseke hält FE. von Ferati (43.)
SchiedsrichterMartin Speckner (Schloßberg)

SV Waldhof verspielt Zwei-Tore-Vorsprung gegen Verl - Seegert: „Müssen uns jetzt aufraffen“

„In der Summe ist das Ergebnis gerecht“, erklärt Patrick Glöckner nach Abpfiff. „Es ist immer ärgerlich, wenn man eine Führung aus der Hand gibt, besonders wenn man mit zwei Toren vorne ist. Am Ende sind uns ein bisschen die Körner ausgegangen, aber im Großen und Ganzen hat die Mannschaft einen super Fight abgeliefert“, zeigt sich der Waldhof-Trainer mit dem Auftritt seiner Mannschaft dennoch zufrieden.

Für SVW-Kapitän Marcel Seegert ist das Ergebnis hingegen „deprimierend. Natürlich geht man mit keinem guten Gefühl nach Hause. Wir haben uns viel vorgenommen und haben weitestgehend gut gestanden, dann kriegen wir die zwei Dinger. Wir müssen jetzt einfach aufstehen und uns aufraffen.“

Saghiri flach, Ferati mit Glück - SV Waldhof geht gegen SC Verl in Führung

Wie bereits im Vorfeld vermutet gibt es beim SVW einen Torwartwechsel, allerdings steht nicht Routinier Markus Scholz für Jan-Christoph Bartels zwischen den Pfosten, sondern Timo Königsmann. Verl ist in der Anfangsphase aktiver und hat durch Philipp Sander und Julian Schwermann erste Gelegenheiten.

In der Folge stehen die Blau-Schwarzen defensiv weitestgehend kompakt und lauern auf schnelle Gegenstöße, was sich durch Dominik Martinovic (13.), der am Pfosten scheitert, beinahe auszahlt. Wenig später belohnen sich die Mannheimer nach sehenswerter Vorarbeit von Anton Donkor durch Hamza Saghiri (25.) mit der Führung.

SV Waldhof Mannheim bricht nach der Pause ein - Remis gegen SC Verl

Kurz vor der Pause wird Martinovic nach einem leichten Kontakt mit Christopher Lannert im Strafraum zu Fall gebracht. Den anschließenden Elfmeter führt Ferati (43.) zu lässig aus und scheitert zunächst an Robin Brüseke - der Nachschuss sitzt dann aber, sodass es mit 2:0 aus Waldhof-Sicht in die Pause geht.

Nach dem Seitenwechsel erhöhen die Westfalen den Druck, der SVW beschränkt sich hauptsächlich aufs Kontern und verpasst es, durch Martinovic zu erhöhen. Nach einer guten Stunde geht der Glöckner-Elf dann die Luft aus: Binnen vier Minuten gleichen Kasim Rabihic (69.) und Aygün Yildirim (73.) per Doppelschlag zum 2:2 für Verl aus, was letztlich auch der Endstand ist.

Remis zwischen SV Waldhof Mannheim und SC Verl - der Ticker zum Nachlesen

Schlusspfiff! Waldhof Mannheim und Verl trennen sich unentschieden.

90.+1. Minute: Königsmann pariert einen Distanzschuss von Sander!

88. Minute: Eine Ecke der Gäste wird geklärt.

83. Minute: Für den Verteidiger geht es nicht mehr weiter, ihn ersetzt Langesberg.

80. Minute: Pernot bleibt beim Zweikampf mit Jurcher unglücklich im Rasen hängen und muss behandelt werden.

79. Minute: Fast die Gäste-Führung! Haeders Kopfball geht haarscharf übers Tor.

77. Minute: Boyamba kommt für Garcia ins Spiel.

73. Minute: Der Ausgleich! Yildirim hat viel zu viel Platz und schiebt die Kugel unter die Latte.

72. Minute: Konterchance für die Gastgeber über Garcia, allerdings ist Brüseke zur Stelle.

69. Minute: Anschlusstreffer! Rabihic trifft kompromisslos ins linke Eck und verkürzt auf 1:2.

67. Minute: Erster Wechsel beim SVW: Jurcher ersetzt Martinovic.

66. Minute: Das MUSS der Anschlusstreffer sein! Yildirim kann die Kugel aus fünf Metern nicht im Tor unterbringen.

63. Minute: Schwermann sieht Gelb.

59. Minute: Hohes Bein von Ferati - Freistoß Verl.

55. Minute: Erneut das Privatduell Martinovic - Brüseke: Wieder siegt der Gäste-Keeper.

53. Minute: Fast das 3:0! Martinovic scheitert aus rund 13 Metern an Brüseke.

52. Minute: Ein Schuss von Yildirim geht ans Außennetz.

50. Minute: Verl kommt nun mit Schwung aus der Kabine.

46. Minute: Weiter gehts, keine Wechsel auf beiden Seiten.

SV Waldhof führt zur Pause gegen Verl - so lief die 1. Halbzeit

Pause in Mannheim. Unterhaltsame erste 45 Minuten: Der SV Waldhof zeigt bislang einen konzentrierten Auftritt, lauert immer wieder auf schnelle Gegenstöße und führt durch die Treffer von Saghiri (25.) und Ferati (43.) verdient mit 2:0 gegen den SC Verl. Wir melden uns gleich zurück.

43. Minute: Ferati probiert es lässig in die Mitte und scheitert an Brüseke - der Nachschuss sitzt dann aber!

41. Minute: Martinovic kommt nach einem leichten Kontakt mit Lannert zu Fall - es gibt Elfmeter für den SVW!

37. Minute: Eine Ecke von Ferati bringt keine Gefahr ein.

35. Minute: Die Partie hat sich in den letzten Minuten ein wenig beruhigt. Derzeit passiert auf beiden Seiten nicht viel.

29. Minute: Chancen fast im Minutentakt! Nun verpasst Donkor eine scharfe Hereingabe von Costly.

27. Minute: Fast die direkte Antwort von Verl: Schwermann trifft die Kugel im Strafraum aber nicht richtig - Abstoß.

25. Minute: TOOOOOOOOOOR für den SVW! Donkor setzt sich auf der linken Seite durch und sieht Saghiri im Strafraum, der flach zur Führung einschiebt.

24. Minute: Erneut wird Martinovic geschickt, Ritzka hat aber aufgepasst und provoziert das Stürmerfoul.

21. Minute: Königsmann klärt einen Distanzschuss zur nächsten Ecke.

20. Minute: Eine Ecke von Verl köpft Seegert aus der Gefahrenzone.

13. Minute: Pech für den SVW! Martinovic wird steil geschickt, setzt sich dann klasse gegen zwei Gegenspieler durch und schießt das Leder aus rund 13 Metern an den Pfosten.

10. Minute: Nun die erste Chance für die Gäste! Königsmann wehrt den Fernschuss von Sander zur Seite ab.

9. Minute: Verl findet noch kein Durchkommen, die Waldhof-Defensive macht es bislang gut.

6. Minute: Die Mannheimer machen zu Beginn mächtig Druck.

3. Minute: Eine erste Waldhof-Ecke von Ferati bringt keine Gefahr ein.

1. Minute: Die Partie läuft.

SV Waldhof Mannheim gegen SC Verl - Aufstellungen

Die Aufstellung des SV Waldhof Mannheim gegen den SC Verl ist da: Im Vergleich zum letzten Ligaspiel gegen Unterhaching gibt es vier Änderungen: Für Ünlücifci, dos Santos, und Osei Kwadwo rücken Saghiri, Gohlke und Gouaida ins Team. Zudem ersetzt Königsmann Barthels im Tor.

Aufstellung SV Waldhof Mannheim: Königsmann - Gohlke , M. Seegert , Hofrath - Costly , Ferati , Saghiri , Donkor - Gouaida , Martinovic , Garcia

Aufstellung SC Verl: Brüseke - Lannert , Pernot , Jürgensen , La. Ritzka - Schwermann , M. Kurt , Sander - Rabihic , Yildirim , Taz

SV Waldhof Mannheim gegen SC Verl im Live-Ticker – Vorbericht

Mit vollen Akkus und Elan startet der SV Waldhof Mannheim in den zweiten Teil der Saison. Nach einer kurzer Pause treffen die Mannheimer am Freitag (8. Januar/19 Uhr) auf den SC Verl und wollen nach zuletzt drei Niederlagen am Ende des vergangenen Jahres den Negativtrend stoppen. „Die Vorfreude ist groß“, sagt Trainer Patrick Glöckner am Donnerstag.

Mit Arianit Ferati und Hamza Saghiri kehren zwei Mittelfeldspieler zurück - Jan-Hendrik Marx, Max Christiansen, Jesper Verlaat und Onur Ünlücifci fallen hingegen ebenso aus wie Marco Schuster, der wohl erst in der kommenden Woche ein Thema für den Kader sein wird.

SV Waldhof empfängt SC Verl - Ersetzt Markus Scholz Jan-Christoph Bartels im Tor?

Auch ein Torwartwechsel wird am Alsenweg diskutiert. Bislang hat Jan-Christoph Bartels das Vertrauen erhalten. Timo Königsmann und Markus Scholz, der nach auskuriertem Muskelfaserriss auf die Bank zurückgekehrt ist, sind die Alternativen. Die Partie wird ausschließlich vom kostenpflichtigen Anbieter Magenta Sport übertragen. (mab)

Auch interessant