SVW-Heimspiel

SV Waldhof empfängt angeschlagenen MSV Duisburg - Glöckner warnt

Patrick Glöckner will mit dem SV Waldhof den nächsten Sieg einfahren. (Archivfoto)
+
Patrick Glöckner will mit dem SV Waldhof den nächsten Sieg einfahren. (Archivfoto)

Mannheim - Der SV Waldhof Mannheim will am Dienstag gegen den MSV Duisburg seine Heimserie fortführen. SVW-Trainer Patrick Glöckner warnt vor dem Gegner:

Blickt man auf die Tabelle und die aktuelle Formkurve, so geht der SV Waldhof Mannheim als Favorit in das Heimspiel am Dienstag gegen den MSV Duisburg (19 Uhr, live auf Magenta Sport und im MANNHEIM24-Ticker). Obwohl der MSV zuletzt bei der 0:4-Niederlage gegen den SC Verl einen echten Tiefpunkt erlebt hat, warnt Waldhof-Trainer Patrick Glöckner davor, den früheren Bundesligisten zu unterschätzen. Mehr Informationen zum SV Waldhof Mannheim gibt es übrigens auf unserer Themenseite.

Wettbewerb3. Liga - 12. Spieltag
PartieSV Waldhof Mannheim - MSV Duisburg
Datum und UhrzeitDienstag, 24. November um 19 Uhr
SpielortCarl-Benz-Stadion

SV Waldhof Mannheim empfängt MSV Duisburg: Geht die SVW-Serie weiter?

Den MSV darf man null Komma null abschreiben“, erklärt Glöckner auf der Pressekonferenz am Montag und bezieht sich dabei auch auf das Aufstiegsrennen. Sollten die seit drei Spielen ungeschlagenen Mannheimer den dritten Heimsieg in Folge einfahren, könnten sie in der Tabelle weiter nach oben klettern. „Wir wollen mit maximaler Leidenschaft spielen und mit breiter Brust antreten“, kündigt der Waldhof-Coach an.

Glöckner kann gegen Duisburg auf den gleichen Kader zurückgreifen, der am Samstag 0:0 in Zwickau gespielt hat. Onur Ünlücifci ist zwar wieder ins Training eingestiegen, ein Einsatz kommt allerdings noch zu früh.

Gutes Omen aus SVW-Sicht: In der vergangenen Spielzeit haben die Blau-Schwarzen beide Duelle gegen die „Zebras“ gewonnen. Mal schauen, ob die Waldhöfer diese Serie auch am Dienstag fortführen können. (nwo)

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare