In der kommenden Saison 

Waldhof-Eigengewächs Morris Nag wechselt zu Ligakonkurrent! 

+
Morris Nag wird den SV Waldhof Mannheim zum Saisonende verlassen. 

Die Kaderplanungen des SV Waldhof Mannheim für die kommende Spielzeit sind in vollem Gange. Keine Rolle dabei wird Morris Nag spielen, der den Verein zum Saisonende verlassen wird: 

Der SV Waldhof Mannheim und Morris Nag werden künftig getrennte Wege gehen. Der Mittelfeldspieler wechselt nach Ablauf der Saison zum Ligakonkurrenten FC-Astoria Walldorf„Morris hat eine große Spielintelligenz und kann auf mehreren Positionen eingesetzt werden. Mit ihm konnten wir für die neue Runde einen weiteren jungen Spieler verpflichten, der mit uns zusammen den nächsten Entwicklungsschritt gehen kann“, so Walldorfs Coach Matthias Born, der Nag schon länger beobachtet hat. 

Waldhof-Eigengewächs Morris Nag wechselt zum FC-Astoria Walldorf

Auch der 23-Jährige freut sich auf die neue Herausforderung: Astoria Walldorf ist ein hervorragend geführter Verein und hat einen sehr hohen Stellenwert in der Region. Persönlich kann ich mich sehr gut mit dem Konzept identifizieren. Die sportlichen und strukturellen Gegebenheiten sind optimal, ich bin überzeugt den nächsten Schritt in meiner Entwicklung hier gehen zu können." 

Nag ist ein echtes Eigengewächs der Mannheimer und hat bei den Blau-Schwarzen sämtliche Jugendabteilungen durchlaufen. Nach einer zwischenzeitlichen Leihe zu Wormatia Worms ist er in der laufenden Saison auf bislang acht Einsätze für die Blau-Schwarzen gekommen. 

Am Samstag ist der SV Waldhof Mannheim zu Gast bei den Kickers Offenbach. MANNHEIM24 begleitet die Partie im ausführlichen Live-Ticker.

mab 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare