Stimmen zum Spiel

SV Waldhof fehlt das „Quäntchen Glück“ – Remis beim FSV Zwickau

Der SV Waldhof gastiert am Samstag beim FSV Zwickau.
+
Zwischen dem FSV Zwickau und Waldhof Mannheim gibt es am Samstag keinen Sieger.

Zwickau - Der SV Waldhof Mannheim ist beim FSV Zwickau nicht über ein torloses Remis hinausgekommen. Die Stimmen zur Punkteteilung:

  • 3. Liga im Live-Ticker: FSV Zwickau gegen SV Waldhof Mannheim.
  • Zwickau und Waldhof trennen sich 0:0 (0:0).
  • Weitere News zum SVW findest Du auf unserer Übersichtsseite.

Die Mini-Siegesserie des SV Waldhof ist beendet. Nach zuletzt klaren Erfolgen gegen Magdeburg und Ingolstadt sind die Mannheimer beim FSV Zwickau nicht über ein torloses Remis hinausgekommen. Somit verpasst die Mannschaft von Trainer Patrick Glöckner den Sprung ins obere Tabellendrittel.

Partie FSV Zwickau – SV Waldhof Mannheim 0:0 (0:0)
FSV ZwickauBrinkies - Stanic , Hehne , Frick , Schikora - M. Schröter , Reinhardt , Könnecke , F. Drinkuth (72. Coskun) - König (63. Wolfram) , Willms (76. Wegkamp)
SV Waldhof Mannheim Bartels - M. Seegert , Verlaat , Hofrath - Costly , Christiansen , Saghiri , Donkor , Garcia (75. Jurcher) , Ferati (89. Gouaida) - Martinovic (75. Boyamba)
Tore-
SchiedsrichterMax Burda (Berlin)

Kein Sieger zwischen SV Waldhof Mannheim und FSV Zwickau

„Wir sind heute mal mit dem Punkt zufrieden, auch wenn vielleicht mehr drin gewesen wäre“, sagt Glöckner nach Abpfiff. Der 44-Jährige weiter: „Wir waren in den ersten zehn Minuten etwas nervös, hatten das Spiel aber im Großen und Ganzen im Griff gehabt. Die Möglichkeiten Tore zu erzielen waren da.“

Für Mittelfeldspieler Arianit Ferati ist der Punktgewinn aus Zwickauer Sicht glücklich. „Es war ein ekelhaftes Spiel. Uns hat einfach das Quäntchen Glück gefehlt. Zwickau stand ziemlich kompakt und hat alles reingehauen.“ Bei den Gästen gibt es im Vergleich zum 4:1-SIeg gegen Ingolstadt keine Änderungen. Heißt auch: Top-Torjäger Joseph Boyamba nimmt zunächst erneut auf der Bank Platz.

SV Waldhof hat Probleme – FSV Zwickau macht früh Druck

Zwickau setzt den SVW zunächst mit aggresivem Pressing unter Druck - und verpasst die frühe Führung: Allein Dustin Willms (8./10.) lässt in der Anfangsphase - auch dank der starken Reflexe von Jan-Christoph Bartels - drei dicke Gelegenheiten liegen.

In der Folge finden die Mannheimer besser ins Spiel, nach einer knappen halben Stunde kann Dominik Martinovic (28.) die beste Waldhof-Chance nicht nutzen, sodass es torlos in die Kabinen geht. Die Blau-Schwarzen starten deutlich schwungvoller in die zweite Halbzeit: Hamza Saghiri (58.) scheitert aus kurzer Distanz am Pfosten.

In der Schlussphase bringt Glöckner Boyamba, die Großchance zum Last-Minute-Sieg haben aber die Sachsen: Maximilian Wolfram (90.) scheitert in der Nachspielzeit am glänzend reagierenden Bartels.

Keine Tore zwischen FSV Zwickau und SV Waldhof Mannheim – Der Ticker zum Nachlesen

Schlusspfiff! Es bleibt beim torlosen Remis.

92. Minute: Zwickau hat die Riesenchance zum Last-Minute-Treffer: Wolfram scheitert aber an Bartels.

90. Minute: Es werden zwei Minuten nachgespielt.

89. Minute: Gouaida ersetzt Ferati.

86. Minute: Schöner Schlenzer von Ferati - knapp vorbei.

85. Minute: Feratis Ecke fängt Brinkies.

81. Minute: Beim anschließendne Freistoß scheitert Wegkamp per Kopf an Bartels.

80. Minute: Verlaat sieht nach einem Foul Gelb.

79. Minute: Coskun wird freisgespielt, verzieht aber deutlich.

75. Minute: Waldhof wechselt doppelt: Jurcher und Boyamba ersetzen Garcia und Martinovic.

71. Minute: Hehne sieht Gelb.

67. Minute: Wolframs Schuss aus spitzem Winkel kann Bartels abwehren.

63. Minute: Zwickau wechselt erstmals: Wolfram ersetzt König.

58. Minute: Saghiri setzt sich im Strafraum durch - und trifft den Pfosten!

57. Minute: Nächster Versuch, diesmal von Garcia - Brinkies hält die Kugel fest.

55. Minute: Costly nimmt volles Risiko - sein Schuss blockt Frick zur Ecke.

52. Minute: Feratis Freistoß wird im Strafraum geklärt.

50. Minute: Waldhof ist nun direkt spielbestimmend.

46. Minute: Weiter gehts.

FSV Zwickau gegen SV Waldhof Mannheim – So lief die 1. Halbzeit

Pause. Keine Tore zwischen Zwickau und Waldhof. Die Sachsen sind die etwas bessere Mannschaft und haben in der Anfangsphase allein durch Willms drei dicke Gelegenheiten liegen gelassen. In der Folge sind die Mannheimer besser ins Spiel gekommen, Martinovic kann nach einer knappen halben Stunde die beste SCW-Chance nicht nutzen. Wir melden uns gleich zurück.

45. Minute: 60 Sekunden werden nachgespielt.

40. Minute: Eine Waldhof-Ecke bringt nichts ein.

35. Minute: Auf der Gegenseite kann Costly die Kugel aus spitzem Winkel nicht an Brinkies vorbeibringen.

34. Minute: Schröter sieht Drinkuth im Rückraum, dessen Schuss knapp übers Tor geht.

31. Minute: Die Mannheimer sind nun deutlich besser im Spiel.

28. Minute: Nun setzt sich der Stürmer gegen Frick durch und scheitert aus etwas spitzem Winkel an Brinkies - Beste Gelegenheit für den SVW.

25. Minute: Gute Konterchance für den Waldhof: Martinovic kommt nach langem Ball von Ferati aber gegen Frick nicht durch.

19. Minute: Die Gäste haben die Partie nun etwas beruhigen können, finden offensiv aber weiter kaum statt. Zwickau macht es bilang gut.

15. Minute: Ein Freistoß von Ferati kann geklärt werden.

10. Minute: Missverständnis zwischen Seegert und Bartels - Wilms kann dies aber nicht ausnutzen.

10. Minute: Gelb gegen Christiansen wegen Ballwegschlagens.

8. Minute: Riesenchance für Zwickau! Wilms überlupft Hofrath und scheitert erst per Hacke, dann mit dem Kopf am glänzend reagierenden Bartels.

7. Minute: Martinovics Schuss verfehlt das Tor deutlich - erste Annäherung der Mannheimer.

5. Minute: Guter Angriff von den Sachsen, die hier früh draufgehen - Verlaat klärt in letzter Not.

2. Minute: Eine erste Ecke der Gastgeber bringt keine Gefahr ein.

1. Minute: Die Partie läuft

SV Waldhof Mannheim zu Gast beim FSV Zwickau – Aufstellungen

Die Aufstellung des SV Waldhof Mannheim ist da! Glöckner nimmt im Vergleich zum 4:1-Sieg gegen Ingolstadt keine Änderungen an seiner Startformation vor. Heißt auch: Top-Torjäger Joseph Boyamba nimmt erneut auf der Bank Platz.

Corona-Fall beim FSV Zwickau - Waldhof-Spiel findet dennoch statt

12:50 Uhr: Wenige Stunden vor dem Anpfiff hat der FSV Zwickau einen positiven Corona-Fall innerhalb des Teams bekanntgegeben. Um welchen Spieler es sich handelt, ist jedoch unklar. Das Spiel gegen den SV Waldhof Mannheim findet dennoch wie geplant statt. „Aufgrund der getroffenen Vorsorgemaßnahmen ist eine Absonderung der kompletten Mannschaft nicht notwendig“, teilt der FSV Zwickau mit.

SV Waldhof Mannheim zu Gast beim FSV Zwickau – Vorbericht

Mit der nötigen Demut, aber auch mit viel Selbstvertrauen strebt der SV Waldhof Mannheim den dritten Sieg nacheinander an. „Jetzt sind zwei Spiele positiv gelaufen mit wirklich tollem Fußball. Letztlich geht es aber darum, dass wir Spieltag für Spieltag seriös jeden Gegner bespielen, um dann zu gucken, was am Ende dabei rauskommt“, sagt Waldhof-Trainer Patrick Glöckner vor dem Auswärtsspiel am Samstag beim FSV Zwickau.

Der 43-Jährige geht gegen die Sachsen, die zuletzt drei Niederlagen in Folge kassiert haben, von einem kampfbetonten Spiel aus. Verzichten muss er weiterhin auf Rechtsverteidiger Jan-Hendrik Marx (Probleme an der Patellasehne). Auch Neuzugang Manfred Osei Kwadwo (Trainingsrückstand) ist noch keine Option. Die Partie wird lediglich vom kostenpflichtigen Anbieter Magenta Sport übertragen. (mab)

Mehr zum Thema

Kommentare