Schriftliche Begründung angefordert

Live-Ticker: SVW könnte gegen DFB-Entscheid vorgehen, Fan startet Petition

+
Der DFB wird am Montag (4. Juni) das Urteil verkünden, ob Uerdingen die Lizenz für die 3. Liga erhält.

Frankfurt/Main – Da der KFC Uerdingen um die Lizenz für die 3. Liga zittern muss, darf der SV Waldhof Mannheim doch noch auf den Aufstieg hoffen. Die Urteilsverkündung im Live-Ticker:

>>> Ticker aktualisieren <<<

+++ Waldhof-Fan Andreas Döring hat eine Fan-Petition gestartet und fordert darin - wie aktuell rund 1.500 Unterzeichner (Stand: 6. Juni) - eine rechtliche Erklärung des Entscheids über den Lizenzerhalt der Uerdinger für die 3. Liga. „Es geht nicht darum, dem KFC Uerdingen 05 e.V. den sportlich verdienten Aufstieg in Abrede stellen zu wollen. Allerdings erscheint die Begründung seitens des DFB doch sehr fadenscheinig und willkürlich“, heißt es in der Petition.

+++ Am Alsenweg will man die Entscheidung des DFB nicht akzeptieren und behält sich vor, Schritte gegen den Entscheid des Zulassungsbeschwerdeausschusses einzuleiten. „Wir schließen aktuell gar nichts aus“, so Waldhof-Boss Markus Kompp. „Wir sind auch verpflichtet gegenüber unseren Partnern und friedlichen Fans, dass wir das prüfen und sachlich entscheiden.“ Denn nachvollziehen könne er das Urteil des DFB nicht, so Kompp. „Darum habe ich eine schriftliche Begründung angefordert.

+++ Der Uerdinger Vereinspräsident und Geldgeber Mikhail Ponomarev äußerte sich „sehr froh und glücklich über die Entscheidung des DFB. Wir konnten (...) alle offenen Fragen klären und umfassend beantworten. Wir freuen uns, jetzt nach vorne zu schauen und das Thema Relegation und Lizenz hinter uns zu lassen. Vor uns liegt genug Arbeit, die wir mit Hochdruck angehen werden.

+++ Der SV Waldhof Mannheim hat irritiert auf die die Entscheidung des DFB zugunsten des Aufstiegs des KFC Uerdingen in die 3. Liga reagiert. „Ich sehe das eher schwierig aktuell. Ich werde mit Sicherheit nochmal mit dem DFB sprechen und mir das in einem persönlichen Gespräch erklären lassen“, sagt Waldhof-Geschäftsführer Markus Kompp der Deutschen Presse-Agentur. „Für beide Vereine waren die vergangenen Tage eine Extremsituation, für Uerdingen sicher noch mehr als für uns“, so Kompp weiter. „Wichtig ist, dass man für die Zukunft klarere Verhältnisse schafft und klare Fristen setzt.

+++ Somit bleibt es dabei: Der KFC Uerdingen steigt in Liga 3 auf, SV Waldhof Mannheim spielt auch im kommenden Jahr in der Regionalliga Südwest.

+++ Uerdingens Rechtsbeistand Christoph Schickhardt reagiert erfreut auf die Entscheidung und lobt den DFB, der sich in dieser Causa „absolut korrekt“ verhalten habe. „Wenn das sportliche Ergebnis auch mit dem am Grünen Tisch übereinstimmt, ist es richtig“, hält der Sportrechts-Experte fest. Die Verhandlung am Montag vor dem Zulassungsbeschwerdeausschuss sei „absolut notwendig“ gewesen. „Wir können uns jetzt dem Sport zuwenden“, so Schickhardt.

+++ „Das ist dem KFC nicht anzulasten“, sagt Koch über die Entscheidung. 

+++ Es ist laut Koch einstimmig beschlossen worden, dass der KFC die Lizenz DOCH erteilt bekommt. Nun muss nur noch der DFB-Spielausschuss zustimmen.  Die Voraussetzungen sind gegeben“, sagt Koch .„Es ist klar festgestellt worden, dass bei einem normalen Geldfluss der Betrag vor Ablauf der Frist valutiert worden wäre", betont der DFB-Vize, „deshalb muss dem Verein die Lizenz erteilt werden.“ 

Die Frist für die Hinterlegung der Liquiditätsreserve ist am 29. Mai um 15.30 Uhr abgelaufen. Das Geld sei, so Koch am Morgen um 7:50 Uhr bei der Bank eingegangen, aber erst am nächsten Tag auf dem DFB-Konto gutgeschrieben worden. Uerdingen hat sogar noch einen zweiten Versuch unternommen und eine Schnellüberweisung vorgenommen, die allerdings erst um 15.50 Uhr, also 20 Minuten zu spät, eingegangen ist.

+++ Die nötige Summe vom 1,2 Millionen Euro ist nicht fristgerecht eingereicht worden. Der Klub hat die Summe zweimal überwiesen.

+++ Die Protagonisten sind da - es geht los! Mit dabei ist der Anwalt der Uerdinger und Dr. Rainer Koch.

+++ Im Live-Stream tut sich noch nichts, das Warten geht weiter.

+++ Der DFB-Facebook-Stream soll pünktlich um 17:30 Uhr beginnen: 

nwo

Quelle: Mannheim24

Kommentare