Nach Stellenabbau

SVW steht General-Electric-Mitarbeitern bei

Der SVW stellt den Mitarbeitern von General-Electric Freikarten zur Verfügung.
+
Der SVW stellt den Mitarbeitern von General-Electric Freikarten zur Verfügung.

Mannheim-Waldhof – Tolle Geste des SV Waldhof! Der Regionalligist setzt sich für die Mitarbeiter von General-Electric ein. Wie der Verein seine Solidarität deutlich macht:

Diese Nachricht ist ein großer Schock für die Mitarbeiter von General Electric gewesen!

In der vergangenen Woche hat der US-Konzern bekanntgegeben, dass zahlreiche Stellen gestrichen werden. Laut IG Metall sind in Mannheim rund 1.066 Arbeitsplätze betroffen (WIR BERICHTETEN). Im Zuge dessen hat sich nun der SV Waldhof öffentlich für die Mitarbeiter eingesetzt.

„Wenn so vielen Menschen in Mannheim ihre Arbeitsplätze weggenommen werden sollen, dann ist das für jeden einzelnen Betroffenen tragisch. Als Mannheimer Traditionsverein hat uns diese Nachricht schockiert!“, zeigt sich Waldhof-Coach Kenan Kocak betroffen.

„Mannheim und der SV Waldhof stehen hinter euch“

„Um auf die unsichere berufliche Zukunft zahlreicher Menschen in unserer Stadt aufmerksam zu machen, hat die Mannschaft in Abstimmung mit der Geschäftsstelle und dem Präsidium dazu entschieden, allen Beschäftigten des GE-Standorts Mannheim für das Spiel gegen Astoria Walldorf im März 2016 Freikarten anzubieten. Damit wollen wir zeigen: Mannheim und der SV Waldhof stehen hinter euch!, betont der 35-Jährige

Auch der Fandachverband Pro Waldhof hat via Facebook bereits angekündigt, die Aktion zu unterstützen. Der SVW wird nun Kontakt zum Betriebsrat des Mannheimer GE-Werks aufnehmen, um das Freikartenkontigent für das Heimspiel gegen Walldorf zu Verfügung zu stellen.

MANNHEIM24 meint: Eine tolle Aktion, mit der der SV Waldhof ein Zeichen setzt und seine Wurzeln als ‚Arbeiterverein‘ positiv hervorhebt.

>>> SVW startet mit viel Elan in die Vorbereitung

nwo

Quelle: Mannheim24

Kommentare