Von Arminia Bielefeld

Dritter Neuzugang! SVW angelt sich Strifler

+
Jonas Strifler läuft künftig für den SV Waldhof auf.

Mannheim-Waldhof – Kurz vor dem Trainingsauftakt hat der SV Waldhof den dritten Winterneuzugang bekanntgegeben. Jonas Strifler kommt vom Zweitligisten Arminia Bielefeld zum SVW.

Der SV Waldhof hat noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen!

Nachdem Sebastian Lindner und Steffen Straub den Verein verlassen haben, haben die Mannheimer am Donnerstag nach Sebastian Gärtner und Gianluca Korte den dritten Neuzugang in dieser Transferperiode verpflichtet. Jonas Strifler wechselt von Arminia Bielefeld zum Tabellenzweiten der Regionalliga-Südwest.

Kocak freut sich über mehr Flexibilität

Der Mittelfeldspieler erhält am Alsenweg wie die anderen Neuverpflichtungen auch einen Vertrag bis zum Saisonende 2017. Auch aufgrund von Verletzungen ist Strifler zuletzt nicht mehr im Kader des Zweitligisten gestanden.

„Mit Jonas haben wir einen Spieler geholt, der im Mittelfeld als Achter und als Sechser sehr flexibel einsetzbar ist. Für diese Positionen haben wir ihn auch verpflichtet, da er eine sehr gute Balleroberungsmentalität hat. Jonas kann auch auf beiden Außenverteidigerpositionen spielen und bietet uns somit mehr Flexibilität“, sagt Trainer Kenan Kocak über seinen neuen Spieler.

„Kann es kaum erwarten“

Für den 25-Jährigen, der beim SVW künftig die Nummer 83 tragen wird, ist es gewissermaßen eine Rückkehr in seine Heimatregion. Bevor es für den gebürtigen Schwetzinger 2009 zu Dynamo Dresden ging, ist er unter anderem für die Jugend von Astoria Walldorf und 1899 Hoffenheim aufgelaufen. 

„Der SV Waldhof hat sich sehr um mich bemüht, ich hatte sehr gute Gespräche mit Kenan Kocak. Ich bin glücklich, dass es tatsächlich geklappt hat und kann es kaum erwarten, dass es endlich losgeht“, freut sich der neue Waldhöfer bereits auf den Trainingsauftakt am Samstag, 16. Januar.

nwo

Quelle: Mannheim24

Kommentare