Früher in der Waldhof-Jugend

Hakan Calhanoglu wird AC Mailand wohl verlassen - Wechsel zu Juventus Turin?

Hakan Calhanoglu spielt seit 2017 beim AC Mailand.
+
Hakan Calhanoglu spielt seit 2017 beim AC Mailand.

Im Sommer läuft Hakan Calhanoglus Vertrag bei der AC Mailand aus. Der Mannheimer wird bereits mit einem anderen Top-Klub in Verbindung gebracht. So ist der Stand:

Es deutet vieles auf Abschied hin: Nach vier Jahren wird Hakan Calhanoglu die AC Mailand wohl verlassen. Zwar möchte Milan den auslaufenden Vertrag des gebürtigen Mannheimers verlängern, allerdings gibt es laut ,Sky Italia‘ Differenzen in Sachen Gehaltsvorstellungen. So soll Calhanoglu, der aktuell rund 2,5 Millionen Euro jährlich verdient, für ein neues Arbeitspapier das doppelte Salär fordern. Der Serie-A-Klub ist dem Vernehmen nach aber „nur“ zu einer Erhöhung auf 4 Millionen Euro bereit.

Hakan Calhanoglu wird AC Mailand wohl verlassen – Wechsel zu Juventus Turin?

Infolgedessen wird ein Sommerwechsel des Mittelfeldspielers immer wahrscheinlicher. Milans Ligakonkurrent Juventus Turin soll bereits Interesse für einen ablösefreien Transfer signalisiert haben. Ob auch Calhanoglu nach Turin wechseln will, ist aber offen. Die ,Alte Dame‘ ist derzeit vierter und könnte erstmals seit zehn Jahren die Champions League verpassen.

Wechselt Hakan Çalhanoğlu von Mailand nach Turin?

2017 ist der Freistoßspezialist für 23 Millionen Euro von Bayer Leverkusen nach Mailand gewechselt. Damals hat auch Calhanoglus Ausbildungsverein Waldhof Mannheim vom Transfer finanziell profitiert. (mab)

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare