29:0 

Fotos: SVW gewinnt deutlich gegen Harmonia Waldhof 

Der SV Waldhof Mannheim gewinnt das erste Saison-Testspiel gegen Harmonia Waldhof.
1 von 28
Der SV Waldhof Mannheim gewinnt das erste Saison-Testspiel gegen Harmonia Waldhof.
Der SV Waldhof Mannheim gewinnt das erste Saison-Testspiel gegen Harmonia Waldhof.
2 von 28
Der SV Waldhof Mannheim gewinnt das erste Saison-Testspiel gegen Harmonia Waldhof.
Der SV Waldhof Mannheim gewinnt das erste Saison-Testspiel gegen Harmonia Waldhof.
3 von 28
Der SV Waldhof Mannheim gewinnt das erste Saison-Testspiel gegen Harmonia Waldhof.
Der SV Waldhof Mannheim gewinnt das erste Saison-Testspiel gegen Harmonia Waldhof.
4 von 28
Der SV Waldhof Mannheim gewinnt das erste Saison-Testspiel gegen Harmonia Waldhof.
Der SV Waldhof Mannheim gewinnt das erste Saison-Testspiel gegen Harmonia Waldhof.
5 von 28
Der SV Waldhof Mannheim gewinnt das erste Saison-Testspiel gegen Harmonia Waldhof.
Der SV Waldhof Mannheim gewinnt das erste Saison-Testspiel gegen Harmonia Waldhof.
6 von 28
Der SV Waldhof Mannheim gewinnt das erste Saison-Testspiel gegen Harmonia Waldhof.
Der SV Waldhof Mannheim gewinnt das erste Saison-Testspiel gegen Harmonia Waldhof.
7 von 28
Der SV Waldhof Mannheim gewinnt das erste Saison-Testspiel gegen Harmonia Waldhof.
Der SV Waldhof Mannheim gewinnt das erste Saison-Testspiel gegen Harmonia Waldhof.
8 von 28
Der SV Waldhof Mannheim gewinnt das erste Saison-Testspiel gegen Harmonia Waldhof.

Der SV Waldhof Mannheim ist mit einem Schützenfest in die Vorbereitung auf die 3. Liga gestartet. Im ersten Testspiel gegen den SV Harmonia Waldhof gewinnen die Blau-Schwarzen standesgemäß: 

Der SV Waldhof Mannheim startet mit fast 30 (!) Toren in die neue Saison. Im ersten Testspiel gegen die eigens integrierte Abteilung Harmonia Waldhof liefern die Blau-Schwarzen im altehrwürdigem ,Schlammloch' ein echtes Tor-Spektakel ab und gewinnen mehr als deutlich mit 29:0 (14:0). 

SV Waldhof Mannheim gewinnt Testspiel gegen Harmonia Waldhof 

„Das war ein guter Auftakt“, gibt sich Waldhof-Coach Bernhard Trares zufrieden: „Heute ging es eher um die Spielfreude und darum, dass die Mannschaft auch mit den  Neuzugänge das erste mal miteinander spielt.“ 

Die Mannheimer, bei denen unter anderem Testspieler Kolja Herrmann von der zweiten Mannschaft des SC Freiburg in der Startelf steht, lassen den Kreisligisten von Beginn an nicht den Hauch einer Chance. Bereits nach einer Viertelstunde ist das halbe Dutzend voll - 6:0. Auch in der Folge geht es nur in eine Richtung: Gianluca Korte (30.) macht das Ergebnis nach einer halben Stunde zweistellig. Zur Pause bauen die Buwe, die sich erstmals in den neuen Heimtrikots präsentieren, ihre Führung auf 14:0 aus. 

In der zweiten Halbzeit wechselt Trares bis auf Torhüter Miro Varvodic die gesamte Mannschaft aus. Dies soll den Torhunger der Mannheimer allerdings nicht stillen: Unter anderem trifft Neuzugang Kevin Koffi siebenmal, sodass es am Ende 29:0 für den Drittliga-Aufsteiger steht. „Auch wenn uns der Gegner heute nicht viel abverlangt hat, waren die Jungs hochmotiviert, das hat man heute gesehen - und 29 Tore musst du auch erstmal schießen“, so Trares abschließend.

mab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare