FCK gegen SV Waldhof

Emotionen, Pyros, Choreos: So lief das Derby auf den Rängen

+
1. FC Kaiserslautern - SV Waldhof Mannheim

Über 36.000 Fans fiebern beim Derby 1. FC Kaiserslautern gegen SV Waldhof Mannheim im Stadion mit. Während und vor der Partie geht es auf den Rängen emotional zur Sache.

  • Am 7. Spieltag trifft der 1. FC Kaiserslautern auf den SV Waldhof Mannheim.
  • Das Derby im Fritz-Walter-Stadion endet 1:1.
  • Die Fans beider Vereine sorgen für eine hitzige Stimmung.

Update - 15:20 Uhr: Auch wenn es beim Derby zwischen den Erzrivalen 1. FC Kaiserslautern und SV Waldhof Mannheim keinen Sieger gibt, kochen die Emotionen beim 1:1-Unentschieden hoch. Vor der Partie empfangen die FCK-Fans die Teams mit einer über drei Tribünen aufgezogenen Choreographie, die den martialischen Schriftzug „In den Krallen des Teufels findet ihr den Tod“ und „Waldhof verrecke“ trägt. Die anschließende Choreographie der Waldhof-Fans hat das Motto „Barackler außer Rand und Band“.

Fotos vom Derby FCK gegen SV Waldhof Mannheim

Kurz vor dem Spiel steigt im FCK-Block weiß-roter Rauch auf, wodurch der Anpfiff verzögert wird. Nachdem zu Spielbeginn auch Waldhof-Fans zündeln, muss die Partie von Schiedsrichter Robert Hartmann kurz unterbrochen werden. Trotz alledem zieht die Polizei nach dem brisanten Derby eine insgesamt positive Bilanz!

Hinter den Kulissen des SV Waldhof Mannheim gibt es indes Unruhen. Gleich drei Präsidiumsmitglieder sind zurückgetreten. So reagieren die Fans und Präsident Bernd Beetz.

FCK gegen SV Waldhof: Positives Zwischenfazit der Polizei

Abseits des Platzes gibt es vor dem Hochrisiko-Spiel nach Polizeiangaben keine größeren Zwischenfälle. Die nach den Provokationen im Vorfeld befürchteten Ausschreitungen zwischen den rivalisierenden Fanlagern kann bis Spielende verhindert werden. Über 1.000 Einsatzkräfte sind am Sonntag im Einsatz. Insgesamt sind im Fritz-Walter-Stadion 36.766 Zuschauer. Was die Beteiligten nach dem Spiel gesagt haben, kannst Du hier nachlesen.

FCK gegen SV Waldhof: So stimmen sich die Fans auf das Derby ein

Update vom 1. September - 11:15 Uhr: Beide Fanlager stimmen sich auf das Derby ein. Während sich über 700 Waldhof-Anhänger am Sonntagmorgen am Berliner Platz in Ludwigshafen getroffen haben, haben sich die FCK-Fans am St.-Martins-Platz in Kaiserslautern versammelt, um gemeinsam Richtung Fritz-Walter-Stadion zu laufen. Mit dabei ist auch ein ehemaliger FCK-Spieler: Sandhausen-Profi Markus Karl tut es den Lautern-Ultras gleich und trägt das „Betze-Shirt“ mit einem geschmacklosen Aufdruck

FCK gegen SV Waldhof: 35.000 Zuschauer werden erwartet - keine Tageskasse für Gäste-Fans

Update vom 30. August: Wie der 1. FC Kaiserslautern am Freitag mitteilt, sind für das Derby gegen den SV Waldhof Mannheim bisher 34.026 Tickets verkauft worden. 4.355 Tickets davon sind nach Mannheim gegangen. Am Spieltag wird es im Fritz-Walter-Stadion KEINE Tageskasse für Gäste-Fans geben.

1. FC Kaiserslautern empfängt SV Waldhof Mannheim

Update vom 27. August: Gute Nachricht für alle Waldhof-Fans, die noch keine Karten für das Derby haben. Ein kleines Kontingent an Sitzplatzkarten wird am Mittwoch (28. August) von 10 bis 13 und 15 bis 17 Uhr im Ticketshop am Alsenweg verkauft.

1. FC Kaiserslautern – SV Waldhof Mannheim: Am Sonntag steigt das Derby

Update vom 26. August: Am Montag um 10 Uhr ist auch der freie Vorverkauf des 1. FC Kaiserslautern gestartet. Zudem hat der SV Waldhof Mannheim mitgeteilt, dass noch 275 Gäste-Karten verfügbar sind. Das Kontingent wird am Montag von 15 bis 17 Uhr im Ticketshop am Alsenweg verkauft.

FCK gegen SV Waldhof Mannheim: Über 2.000 Gäste-Karten verkauft

Update vom 23. August: Für das Derby beim 1. FC Kaiserslautern sind nach den ersten Tagen bislang rund 2.000 Gästetickets verkauft worden. Am Freitagabend beginnt der freie Verkauf sowohl online ab 17 Uhr als auch am Kartenpavillon von 17 bis 20 Uhr am Carl-Benz-Stadion.

1. FC Kaiserslautern gegen SV Waldhof: Alle Infos zum Ticketvorverkauf für das Derby!

Auf dieses Spiel freut sich die ganze Region! Am 1. September (13 Uhr, live auf Magenta Sport und im MANNHEIM24-Ticker) gastiert der SV Waldhof Mannheim beim 1. FC Kaiserslautern. Das Duell zwischen dem FCK und dem SVW wirft bereits Wochen vorher seine Schatten voraus. Schließlich treffen die beiden Erzrivalen erstmals seit 2001 in einem Pflichtspiel aufeinander. Hier findest Du alle Infos zum Ticketvorverkauf:

1. FC Kaiserslautern – SV Waldhof Mannheim: So kommst Du an Karten

  • Vorverkauf für Dauerkarten-Inhaber: Von Montag (19. August) ab 10 Uhr bis Mittwoch (21. August) findet ausschließlich online der Verkauf für Dauerkarten-Inhaber statt.
  • Vorverkauf für Dauerkarten-Inhaber und/oder Mitglieder: Am Donnerstag (22. August) findet von 17 bis 20 Uhr ein Verkauf ausschließlich am Kartenpavillon auf dem Vorplatz des Carl-Benz-Stadions statt. Wer online bereits ein Ticket gekauft hat, kann am Kartenpavillon nicht erneut eine Karte kaufen. Dauerkarten-Inhaber und/oder Mitglieder erhalten eine Karte pro Person.

1. FC Kaiserslautern gegen SV Waldhof Mannheim: Infos zum freien Vorverkauf

  • Freier Vorverkauf: Am Freitag (23. August) findet der freie Verkauf sowohl online ab 17 Uhr als auch am Kartenpavillon von 17 bis 20 Uhr statt. Auch hier kann pro Person nur eine Karte gekauft werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass der Verkauf ausschließlich online und am Kartenpavillon am Carl-Benz-Stadion stattfindet. Im Ticketshop am Alsenweg gibt es keine Möglichkeit, Tickets zu erwerben.

Preise (inkl. 1 Euro VVK-Gebühr):

  • Sitzplatz: 21,50 Euro
  • Stehplatz (Vollzahler): 13 Euro
  • Stehplatz (Ermäßigt): 10,50 Euro
  • Ermäßigte Karten für den Sitzplatz gibt es in Kaiserslautern nicht.

mab/nwo

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare