Nach Sieg gegen 1860 München

Erstmals nach 29 Jahren! SV Waldhof Mannheim zieht am FCK vorbei

+
Der SV Waldhof Mannheim steht nach vier Spieltagen in der Tabelle vor dem 1. FC Kaiserslautern.

Durch den Sieg gegen den TSV 1860 München haben die Fans des SV Waldhof Mannheim gleich doppelten Grund zur Freude: Denn erstmals nach 29 Jahren steht der SVW vor dem 1. FC Kaiserslautern.

Eine Tabelle nach dem vierten Spieltag ist nicht wirklich aussagekräftig. Für viele Fans des SV Waldhof Mannheim wird der Blick auf das Tableau am Dienstag jedoch etwas ganz Besonderes sein. Durch den 4:0-Sieg gegen den TSV 1860 München ziehen die Mannheimer am Erzrivalen 1. FC Kaiserslautern vorbei. Zum ersten Mal seit dem 29. Bundesliga-Spieltag 1989/90 steht der SVW vor dem FCK.

Zuletzt sind beide Vereine in der Zweitliga-Saison 1996/97 in einer Liga aufeinander getroffen, das letzte Pflichtspiel-Duell datiert vom 28. November 2001, als sich der FCK im DFB-Pokal gegen Waldhof durchgesetzt hat. 

SV Waldhof Mannheim gegen 1. FC Kaiserslautern: Derby am 1. September

Nach Jahrzehnten, in denen die Klubs teilweise gar drei Ligen auseinander gewesen sind, kommt es am 1. September zum ersten Aufeinandertreffen in der 3. Liga. Die Partie wirft bereits ihre Schatten voraus. FCK-Fans haben das Willkommensschild in Mannheim beschmiert. Kurz darauf sind am Elf-Freunde-Kreisel zwei Fußball-Figuren geköpft worden. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang mit dem Derby, das am 7. Spieltag auf dem Betzenberg steigt.

Fotos vom Waldhof-Heimsieg gegen 1860 München

Bei aller Rivalität appellieren wir an einen respektvollen Umgang miteinander. Wir freuen uns auf stimmungsvolle Spiele und tollen Fußball. Gewalt und Vandalismus haben dabei keinen Platz“, hat der SV Waldhof Mannheim in einer Stellungnahme deutlich gemacht. „Wir werden diese Aktionen nicht dulden und die Täter sind nicht Teil der SVW-Familie. Sollten die Täter ermittelt werden können, so wird der SV Waldhof Mannheim ein Stadionverbotsverfahren gegen diese einleiten.

Trotz der im Vorfeld aufgeladenen Stimmung zieht die Polizei nach dem brisantem Derby in Kaiserslautern eine insgesamt positive Bilanz!

SV Waldhof Mannheim feiert ersten Sieg in der 3. Liga

Der 4:0-Erfolg am Montag gegen den TSV 1860 München ist für den SV Waldhof nach drei Unentschieden zu Saisonbeginn der erste Sieg in der 3. Liga. „Jetzt kommt bei den Jungs das Vertrauen und das Gefühl, dass man gegen jeden Gegner der Liga die Chance hat, zu gewinnen“, sagt SVW-Trainer Bernhard Trares nach dem Spiel.

nwo

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare