Remis im Aufsteigerduell

Trotz Zwei-Tore-Vorsprung: SVW verpasst Sieg bei Viktoria Köln

+
Am Samstag (5. Oktober) gastiert der SV Waldhof Mannheim bei Viktoria Köln. 

Köln – Am Samstag (5. Oktober) trennen sich der SV Waldhof Mannheim und Viktoria Köln mit einem Unentschieden. Dabei verspielen die Blau-Schwarzen einen Zwei-Tore-Vorsprung:  

Im Aufsteiger-Duell zwischen Viktoria Köln und dem SV Waldhof Mannheim gibt es keinen Sieger. Nach 90 Minuten trennen sich beide Mannschaften letztlich mit einem 2:2 (2:2)-Unentschieden. Somit bleiben die Blau-Schwarzen in der 3. Liga weiterhin auswärts ungeschlagen, vergeben jedoch kurz vor Schluss die Riesenchance auf den Sieg. 

Im Vergleich zum Remis gegen Rostock gibt es eine Änderung in der Waldhof-Startelf: Der wiedergenesene Gianluca Korte ersetzt Arianit Ferati. In den ersten Minuten sind die Gastgeber aktiver - die Mannheimer brauchen ein wenig um ins Spiel zu finden, sind dann aber brutal effizient. 

Binnen zwei Minuten: SV Waldhof verspielt komfortable Führung gegen Köln

Mit der ersten Gelegenheit bringt Max Christiansen (14.) nach Vorarbeit von Maurice Deville die Blau-Schwarzen in Führung, nur drei Minuten später erhöht Marcel Seegert (17.) nach einer Ecke per Kopf auf 2:0. 

In der Folge hat der SVW die Partie weitgehend unter Kontrolle - bis kurz vor der Pause: Innerhalb von zwei Minuten kann die Viktoria durch Treffer von Albert Bunjaku (40.) und Simon Handle (42.) zum 2:2-Halbzeitstand ausgleichen. 

Remis zwischen Viktoria Köln und SV Waldhof – Ferati vergibt Riesenchance 

Die Mannheimer finden nach der Pause besser ins Spiel und haben nach einer guten Stunde die Großchance auf die erneute Führung: Kevin Koffi legt per Kopf quer auf Michael Schultz (61.), der die Kugel aus kurzer Distanz übers Tor drückt.

In der Schlussphase drängt die Viktoria auf den Sieg, Waldhof lauert auf Konter und hat zwei Minuten vor dem Ende die Riesenchance durch den eingewechselten Arianit Ferati: Der Mittelfeldspieler läuft alleine aufs Tor zu - verzieht dann aber, sodass es letztlich beim Remis bleibt. 

Am kommenden Spieltag (19. Oktober/14 Uhr) empfängt der SV Waldhof Mannheim den Halleschen FC. 

Viktoria Köln – SV Waldhof Mannheim 2:2 (2:2)

Anstoß

Samstag, 5. Oktober, um 14 Uhr im Sportpark Höhenberg

Viktoria Köln

Patzler - Gottschling, L. Dietz, Funke, Holthaus - Klefisch, Saghiri, Koronkiewicz (65. Holzweiler), Kreyer (77. Jimenez), Handle (81. Dej) - Bunjaku

SV Waldhof Mannheim

Königsmann - Marx, Schultz, M. Seegert, Hofrath (83. Celik) - Ma. Schuster, Christiansen, Deville (44. Ferati), G. Korte, Diring - Koffi (62. Bouziane)

Tore

0:1 Christiansen (14.), 0:2 Seegert (17.), 1:2 Bunjaku (40.), 2:2 Handle (42.)

Schiedsrichter

Florian Badstübner

Zuschauer

2.516

Aktualisieren 

Unentschieden zwischen SV Waldhof und Viktoria Köln – Der Ticker zum Nachlesen

Schlusspfiff.

93. Minute: Noch einmal Korte! Patzler klärt in letzter not zur Ecke. 

90. Minute: Es gibt drei Minuten Nachspielzeit. 

88. Minute: Die RIESENCHANCE für den SVW: Ferati läuft alleine aufs Tor zu und verzieht! 

85. Minute: Die Gastgeber drängen auf den Führungstreffer, Waldhof lauert nur noch auf Konter. 

83. Minute: Letzter Wechsel beim SVW: Celik ersetzt Hofrath. 

81. Minute: Ein Konter der Viktoria endet bei Handle, dessen Schuss das Tor knapp verfehlt. 

79. Minute: Distanzschuss von Korte - keine Probleme für Patzler.

76. Minute: Guter Pass von Christiansen auf Ferati, der aber knapp im Abseits steht. 

71. Minute: Ein Schuss von Bouziane wird geblockt. 

65. Minute: Auch die Gastgeber wechseln: Holzweiler ersetzt Koronkiewicz

62. Minute: Es war gleichzeitig auch die letzte Aktion des Stürmers - ihn ersetzt Bouziane. 

61. Minute: Riesenchance zur erneuten Führung für den SVW! Koffi legt per Kopf quer auf Schultz, der die Kugel aus kurzer Distanz übers Tor drückt. 

59. Minute: Koffis Schlenzer kann Patzler festhalten. 

58. Minute: Saghiri räumt bereits zum zweiten Mal Christiansen ab. Für den Mittelfeldspieler geht es aber weiter. 

52. Minute: Koffis Hereingabe findet keinen Abnehmer. 

48. Minute: Ferati wird vor der Strafraumgrenze gefoult, Schiedsrichter Badstübner lässt aber weiterlaufen. 

46. Minute: Die zweite Halbzeit läuft

Viktoria Köln gegen SV Waldhof: 2:2 nach der ersten Halbzeit

Pause. Die Mannheimer gehen mit den ersten beiden Chancen durch Christiansen (14.) und Seegert (17.) zunächst früh mit 2:0 in Führung. Gegen Ende der ersten Halbzeit lassen die Mannheimer jedoch nach und kassieren innerhalb von zwei Minuten durch Treffer von Bunjaku (40.) und Handle (42.) den Ausgleich. Wir melden uns gleich zurück. 

44. Minute: Erster Wechsel beim SVW: Ferati ersetzt Deville.

42. Minute: Ausgleich, gibts doch nicht! Funke flankt auf Bunjaku, über Umwege landet der Ball beim völlig frei stehenden Handle, der Königsmann aus kurzer Distanz überwindet.  

40. Minute: Der Anschlusstreffer! Langer Ball auf Handle, der Bunjaku im Zentrum sieht - 1:2. 

36. Minute: Koronkiewicz läuft auf der rechten Seite auf Königsmann zu und sucht Bunjaku - Schultz kann in letzter Not klären. 

34. Minute: Köln läuft an, der SVW steht aber defensiv kompakt und lässt derzeit kaum was zu. 

28. Minute: Christiansen musste kurz behandelt werden, steht nun aber wieder auf dem Feld. 

26. Minute: Köln drückt nun auf den schnellen Anschlusstreffer, richtig gefährlich wird es für Königsmann bislang aber nicht. 

22. Minute: Schuss von Saghiri, Königsmann faustet die Kugel zur Seite ab. 

17. Minute: DOPPELSCHLAG SVW! Nach einer Ecke von Diring steht Seegert zu frei und köpft die Kugel unhaltbar ins Netz! 

14. Minute: TOOOOOOOOOOOOR FÜR DEN SVW! Eine Hereingabe von Korte legt Deville per Kopf auf Christiansen ab, der die Kugel flach ins rechte Eck schießt! 

9. Minute: Eine Flanke von Hofrath landet im Toraus - offensiv gelingt den Blau-Schwarzen bislang noch wenig. 

6. Minute: Bei der Viktoria geht in den Anfangsminuten viel über die linke Seite. Die Waldhof-Defensive steht bislang aber kompakt. 

3. Minute: Erster Angriff der Gastgeber: Bunjaku hat Platz, seine Flanke findet aber keinen Abnehmer. 

1. Minute: Die Partie läuft.

Viktoria Köln gegen SV Waldhof Mannheim – Aufstellungen 

Die Aufstellungen sind da! Im Vergleich zum Remis gegen Rostock gibt es eine Änderung in der Waldhof-Startelf: Der wiedergenesene Gianluca Korte ersetzt Arianit Ferati

Aufstellung Viktoria Köln: Patzler - Gottschling, L. Dietz, Funke, Holthaus - Klefisch, Saghiri, Koronkiewicz, Kreyer, Handle - Bunjaku

Aufstellung SV Waldhof Mannheim: Königsmann - Marx, Schultz, M. Seegert, Hofrath - Ma. Schuster, Christiansen, Deville, G. Korte, Diring - Koffi

Viktoria Köln gegen SV Waldhof Mannheim: Übertragung live im TV und Live-Stream 

Das Auswärtsspiel des SV Waldhof bei Viktoria Köln wird NICHT im Free-TV übertragen. Lediglich der kostenpflichtige Anbieter Magenta Sport zeigt die Partie. Falls Du ein Abo bei Magenta Sport abgeschlossen hast, kannst Du das Spiel sowohl im Live-Stream, als auch über Deinen Smart-TV verfolgen. 

Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zur Drittliga-Partie Viktoria Köln gegen SV Waldhof Mannheim (Samstag, 5. Oktober/14 Uhr).  

mab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare