Berater brachte VfB Stuttgart ins Gespräch!

Verwirrung um Kolumbien-Kicker - Was ist dran am VfB-Wechsel?

VfB Stuttgart: Ein ehemaliger 42-Millionen-Top-Stürmer - klingt gut! Allerdings hat dieser Ex-Star einen Haken! 

VfB Stuttgart und Jackson Martinez soll ein Thema sein.
• Martinez hat mit Verletzung zu kämpfen. 
• Doch kommt es überhaupt zum Wechsel?

VfB Stuttgart: Verwirrung um Kolumbien-Kicker - Was ist dran am Wechsel?

Update vom 29. Juli: So manches Transfergerücht klingt einfach zu schön, um wahr zu sein. Das dürften sich auch viele Fans des VfB Stuttgart gedacht haben, als Jackson Martinez durch seinen Berater mit den Schwaben in Verbindung gebracht wurde.

Und damit dürften sie wohl nicht falsch gelegen haben, denn nach Informationen des Kicker ist der Wechsel des 33-jährigen Kolumbianers zum VfB Stuttgart in der Tat nur ein Gerücht. Gut möglich, dass der Stürmer nie ein ernsthaftes Thema bei den Schwaben war. 

VfB Stuttgart: Ex-Top-Stürmer Martinez im Gespräch!

Erstmeldung vom 28. Juli: Der Sommer bleibt eine heiße Gerüchte-Zeit im Fußball! Beim VfB Stuttgart ist jetzt ein ehemaliger Top-Stürmer ins Gespräch gekommen. Der ehemalige 42-Millionen-Mann soll durchaus mit einem Wechsel zum Aufsteiger liebäugeln. 

VfB Stuttgart bereit für die Zukunft? Transfergerüchte, Kader-Planung und News

Jackson Martinez soll tatsächlich ein Thema sein. Doch es wären viele Fragen offen. Der 33-jährige Angreifer hat immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Der Knöchel macht nicht so richtig mit. Auch ein Karriere-Ende stand im Raum.

Steckbrief zu Jackson Martinez:

Geboren: 

3. Oktober 1986, Quibdó, Kolumbien

Größe:

1,85 Meter

Aktuelles Team: 

Portimonense SC (#9 / Stürmer)

Bisherige Vereine: 

2012–2015 (FC Porto)

2015 - 2016 (Atletico Madrid)

2016 - 2019 (Guangzhou Evergrande)

2018 - ( Portimonense SC)

VfB Stuttgart: Berater bringt einen Wechsel nach Stuttgart zur Sprache

Martinez hat bereits einige Stationen hinter sich - die meisten waren absolute Fehlgriffe! 2016 ging es von  Atlético Madrid zum China-Klub Guangzhou Evergrande. Danach versank er in der portugisischen Liga mit Portimonense SC im Nirvana. Und immer wieder Verletzungsprobleme. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

⚫️⚪️ @portimonense

Ein Beitrag geteilt von Jackson Martinez (@j.martinezofficial) am

Statt Ende der Karriere, hat jetzt hat sein Berater Gustav Gallo den Stürmer beim VfB Stuttgart ins Gespräch gebracht. Bei gol.caracoltv.com erklärt er: "Wir haben lange geredet und ich habe ihm gesagt, dass es für Stuttgart aus Deutschland eine Möglichkeit gibt, die er mag, und wenn es ihm gefällt, hat er noch nicht in Betracht gezogen, in den Ruhestand zu gehen." 

VfB Stuttgart: Martinez wäre ein großes Risiko! 

Doch mit Jackson Martinez würde sich der VfB Stuttgart keinen vollwertigen Spieler holen. Die Knöchel-Probleme machen den Kolumbien-Kicker NUR zu einem Back-up-Angreifer! Im Bericht erklärt Berater Gallo: "Jackson kann wegen seines Knöchelproblems nicht so oft spielen. Er ist aufrichtig und sagt den Clubs, dass er auf sich selbst aufpassen und besondere Arbeit leisten muss." 

Schalke-Stürmer erneut im Visier? VfB wohl dran am 23-Jährigen!

Einen verletzungsanfälligen 33-jährigen Stürmer, der auf der Suche nach seiner Form ist, wird sich der VfB Stuttgart wohl eher nicht holen! Da erscheint das Risiko zu groß sich einen Transfer-Flop ins Haus zu holen. Da wäre es fast noch sinnvoller tatsächlich einen Gedanken an den ablösefreien Sandro Wagner zu verschwenden

Sandro Wagner wäre aktuell ablösefrei! 

Der mögliche Abgang von Nicolas Gonzalez zwingt den VfB Stuttgart aber mit Sicherheit dazu, dann auch für die Offensive nochmal auf dem Transfermarkt zuzuschlagen! 

Quelle: echo24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / NurPhoto

Mehr zum Thema

Kommentare