VfB Stuttgart steht auf Platz 4 - Schalke auf Platz 17

Jetzt geht‘s gegen Schalke 0-Siege! VfB vor zweitem Krisen-Gegner

VfB Stuttgart jubelt über ein Tor
+
VfB vor zweitem Krisen-Gegner: Jetzt geht‘s gegen Schalke 0-Siege

VfB Stuttgart trifft auf Schalke 04 in der Krise. Noch immer kein Sieg nach 5 Spieltagen.

Am vergangenen Freitagabend hatte es der VfB Stuttgart mit kriselnden Kölner zu tun. Kein Dreier seit 14 Spielen. Nach dem 1:1 gegen den Aufsteiger aus dem Schwabenland sind es 15 Partien. Jetzt geht‘s für die Mannschaft von Trainer Pellegrino Matarazzo am Freitag, 30. Oktober, gegen den nächsten Krisen-Gegner. Schalke 04 ist Schalke 0-SIEGE!

Beim VfB Stuttgart hat man mit dem durchaus gelungenen Start in die Saison Selbstbewusstsein getankt. Und auch für die Innenverteidigung kann man sich bei den Schwaben auf die Rückkehr von Abwehr-Antreiber Waldemar Anton (Bänderverletzung) freuen. Sportdirektor Sven Mislintat erklärt dazu: „Man hat so die leise Hoffnung, dass es für Schalke reichen könnte.“

Und auch Marc Oliver Kempf wird wohl nach seinem Ohrmuschelriss gegen den Ruhrpott-Klub wieder dabei sein. Bei Silas Wamangituka zwickt es weiter im Knie. Der Turbo-Angreifer sollte aber fit sein.

VfB Stuttgart bleibt auf dem Boden und will sich verbessern

Der VfB bleibt auch mit 8 Punkten aus 5 Spielen bescheiden und realistisch. Am Tag nach dem Unentschieden gegen den 1. FC Köln gab der Sportdirektor unter anderem gegenüber den Stuttgarter Nachrichten einen Einblick in die aktuelle Gemütslage. Sven Mislintat: „Wir sind zufrieden mit dem, was wir sehen.“ ABER: „Das heißt aber nicht, dass wir nicht noch besser werden können.“

Sven Mislintat zeigt sich zu frieden, fordert aber eine Weiterentwicklung beim VfB Stuttgart.

Beim VfB Stuttgart hat man die stetige Weiterentwicklung als Team und für die einzelnen Profis im Blick. Dazu bleibt der Fokus klar auf den Klassenerhalt gerichtet. Trainer Pellegrino Matarazzo machte es schon vor dem Köln-Kick deutlich: „Wir tun gut, daran, auf dem Boden zu bleiben und jedem Gegner den nötigen Respekt zu zollen.“

Bei Schalke gibt‘s Transfergerüchte um Ex-VfB-Talent Kabak

Nicht nur die 0-Siege sind beim FC Schalke ein Thema, auch das ehemalige Abwehr-Talent des VfB Stuttgart macht wieder Schlagzeilen. Aktuell soll Ozan Kabak wieder beim FC Liverpool auf der Wunschliste stehen. Damit könnte auch den Schwaben noch ein bisschen Kohle in die Kassen fließen.

Kommentare