U17-Kapitän

Wieder zu Schalke: Hoffenheim verliert nächstes Talent

Hoffenheim – Die TSG Hoffenheim verliert das nächste Top-Talent. Nach Kerim Calhanoglu wechselt auch U17-Kapitän Luca Campanile zum FC Schalke 04.

  • TSG Hoffenheim: Luca Campanile vor Wechsel zum FC Schalke 04.
  • Zuvor ist bereits Kerim Calhanoglu zum FC Schalke gewechselt.
  • Mehrere Talente verlassen die TSG Hoffenheim.

Update vom 15. Juni: Nur wenige Tage nach dem Wechsel von Kerim Calhanoglu verliert die TSG Hoffenheim erneut ein Talent an den FC Schalke 04. Wie „transfermarkt.de" berichtet wechselt U17-Kapitän Luca Campanile von der TSG nach Gelsenkirchen. Bei den Königsblauen soll der Verteidiger einen Dreijahresvertrag erhalten. Dem Bericht zufolge soll sich Schalkes U19-Coach Norbert Elgert für die Verpflichtung stark gemacht haben. Mit Amadou Onana (Hamburger SV) und Armindo Sieb (FC Bayern München) verlassen zwei weitere Talente die TSG. Am Mittwoch ist Hoffenheim zu Gast in Augsburg (live im TV und im Ticker).

TSG Hoffenheim: Junges Talent wechselt zum FC Schalke 04

Update vom 8. Juni - 16 Uhr: Inzwischen ist es offiziell: Kerim Calhanoglu hat via Instagram bestätigt, dass er von der TSG Hoffenheim zum FC Schalke 04 wechselt. „Ich freue mich sehr auf mein neuen Verein“, sagt Calhanoglu, der sich zugleich auch bei den Hoffenheimern bedankt.

TSG Hoffenheim: Kerim Calhanoglu wechselt zum FC Schalke 04

Erstmeldung vom 8. Juni - 15 Uhr: Die TSG Hoffenheim ist bekannt für ihre gute Jugendarbeit. In der aktuellen Saison entsteht allerdings der Eindruck, dass die TSG die Top-Talente der Akademie nicht halten kann. Nach Amadou Onana (Hamburger SV) und Armindo Sieb (FC Bayern München) steht nun der nächste Youngster vor einem Wechsel. Wie der ‚kicker‘ berichtet, soll Kerim Calhanoglu künftig für den FC Schalke 04 spielen. Dort soll er einen Vierjahresvertrag erhalten.

TSG Hoffenheim: Kerim Calhanoglu vor Wechsel zum FC Schalke 04

Der 17-Jährige Calhanoglu ist der Cousin von Mailand-Star Hakan Calhanoglu und ist 2016 vom SV Waldhof Mannheim in den Kraichgau gewechselt. Vor dem Saisonabbruch hat Calhanoglu in der U19-Bundesliga 18 Spiele absolviert. Dabei hat er zwei Tore erzielt und vier Treffer vorbereitet. Sein Bruder Turan Calhanoglu steht übrigens im Kader Hoffenheimer U17.

Die TSG Hoffenheim kämpft im Saisonendspurt um den Einzug in die Europa League. Am Freitag (12. Juni/20:30 Uhr, live auf DAZN/Amazon und im HEIDELBERG24-Ticker) empfängt die Elf von Trainer Alfred Schreuder RB Leipzig. Am Dienstag gibt die TSG die Trennung von Trainer Alfred Schreuder bekannt.

nwo

Rubriklistenbild: © HEIDELBERG24/Marco Büsselmann

Kommentare