Nach Zweikampf mit BVB-Profi Passlack

Schmerzhafte Hoffenheim-Rückkehr: Rudy wird Zahn ausgeschlagen

Sebastian Rudy nach dem schmerzhaften Zweikampf mit Felix Passlack.
+
Sebastian Rudy nach dem schmerzhaften Zweikampf mit Felix Passlack.

Sinsheim - Das tat weh! Hoffenheim-Rückkehrer Sebastian Rudy wird bei der Niederlage gegen Borussia Dortmund ein Zahn ausgeschlagen. Dennoch spielt er weiter:

Für Sebastian Rudy verläuft das erste Spiel nach seiner Rückkehr zur TSG Hoffenheim doppelt schmerzhaft. Die Kraichgauer kassieren am Samstag eine 0:1-Niederlage gegen Borussia Dortmund. In der zweiten Halbzeit verliert Rudy, der auf der Rechtsverteidigerposition zum Einsatz kommt, nach einem Zweikampfduell mit Felix Passlack ein Stück eines Zahnes Der 30-Jährige lässt sich davon allerdings nicht beirren und spielt bis zum Ende weiter.

TSG Hoffenheim verliert gegen BVB: Schmerzhafte Rückkehr für Rudy

Die TSG ist personell ohnehin schon gebeutelt gewesen. Andrej Kramaric und Kasim Adams sind aufgrund positiver Corona-Tests ausgefallen. Zudem musste Pavel Kaderabek in Quarantäne. Viel Zeit bis zum nächsten Spiel bleibt Hoffenheim nicht.

Bereits am Donnerstag (22. Oktober/21 Uhr, live im TV und im HEIDELBERG24-Ticker) starten die Kraichgauer mit einem Heimspiel gegen Roter Stern Belgrad in die Europa League. Dann wird wohl auch Sebastian Rudy wieder dabei sein. (nwo)

Kommentare