1. Ludwigshafen24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Hoffenheim-Klatsche zum Abschluss, Freiburg nach Europa, VfB feiert Klassenerhalt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Die TSG Hoffenheim verliert zum Abschluss gegen Gladbach.
Die TSG Hoffenheim verliert zum Abschluss gegen Gladbach. © Federico Gambarini/dpa

Zum Saison-Abschluss hat die TSG Hoffenheim eine herbe Klatsche kassiert. Während der SC Freiburg die Saison auf Platz sechs beendet, hat sich der VfB Stuttgart dramatisch gerettet:

Die TSG Hoffenheim hat ihren Negativlauf auch am letzten Bundesliga-Spieltag nicht beenden können. Zum Abschluss kassieren die Kraichgauer eine 1:5-Klatsche bei Borussia Mönchengladbach und beenden die Saison somit auf Platz neun. Andrej Kramaric hat Hoffenheim zunächst in Führung gebracht, ehe Lars Stindl, Alassane Plea, Jonas Hofmann und Breel Embolo für den klaren Borussia-Erfolg sorgen.

Hoffenheim-Klatsche zum Abschluss, Freiburg nach Europa, VfB feiert Klassenerhalt

Während die TSG somit das internationale Geschäft deutlich verpasst hat, spielt der SC Freiburg im nächsten Jahr in der Europa League. Das Team von Trainer Christian Streich landet durch eine 1:2-Niederlage bei Bayer Leverkusen auf Platz sechs.

Zudem ist der VfB Stuttgart in der kommenden Bundesliga-Saison dabei. Die Schwaben feiern durch einen Last-Minute-Sieg gegen den 1. FC Köln (2:1) den Klassenerhalt, weshalb Hertha BSC (1:2 bei Borussia Dortmund) in die Relegation muss.

Bundesliga-Entscheidungen: Hertha BSC in der Relegation, Bielefeld abgestiegen

Der Gegner der Berliner steht erst am Sonntag (15. Mai) fest, wenn auch der letzte Spieltag in der 2. Bundesliga beendet ist. Neben Greuther Fürth muss auch Arminia Bielefeld den Gang ins Unterhaus antreten. (mab)

Auch interessant

Kommentare