1. Ludwigshafen24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Klare Pokal-Pleite: TSG Hoffenheim scheitert im Achtelfinale am SC Freiburg

Erstellt:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

TSG Hoffenheim – SC Freiburg
DFB-Pokal: TSG Hoffenheim – SC Freiburg © Uwe Anspach/dpa

DFB-Pokal - Endstation Achtelfinale für die TSG Hoffenheim! Am Mittwoch unterliegen die Kraichgauer dem SC Freiburg deutlich:

Die TSG Hoffenheim hat den Einzug ins Viertelfinale des DFB-Pokals verpasst. Am Mittwoch kassieren die Kraichgauer eine deutliche 1:4 (0:2)-Heimniederlage gegen den SC Freiburg. Die vor allem im ersten Durchgang gefährlicheren und aktiveren Gäste gehen durch zwei Treffer von Vincenzo Grifo (10./36.,HE.) gegen offensiv weitestgehend ideenlose Hoffenheimer zunächst verdient in Führung.

PartieTSG Hoffenheim - SC Freiburg 1:4 (0:2)
TSG HoffenheimBaumann - Posch, Vogt (75. Hübner), C. Richards - Akpoguma (46. Dabbur), Stiller (46. Kramaric), Raum, Geiger, Baumgartner (75. Rudy) - Bebou, Rutter (72. Bruun Larsen)
SC FreiburgFlekken - Kübler, Lienhart, N. Schlotterbeck, Günter - M. Eggestein (84. Keitel), Höfler, Schade (58. Gulde), Grifo (71. Sallai) - Höler (84. Petersen), Demirovic (71. Jeong)
Tor0:1 Grifo (10.), 0:2 Grifo (36./HE.), 1:2 Schlotterbeck (52./ET.), 1:3 Schade (55.), 1:4 Demirovic (68.)
SchiedsrichterRobert Schröder (Hannover)

DFB-Pokal: TSG Hoffenheim scheitert im Achtelfinale am SC Freiburg

Nach dem Seitenwechsel bringt TSG-Trainer Sebastian Hoeneß mit Andrej Kramaric und Munas Dabbur zwei frische Stürmer - das zahlt sich zunächst aus: Ein Eigentor von Nico Schlotterbeck (52.) bringt die Kraichgauer zurück ins Spiel. Nur drei Minuten später dämpft Kevin Schade jedoch die TSG-Hoffnungen, Ermedin Demirovic (68.) sorgt schließlich für die Entscheidung.

DFB-Pokal: TSG Hoffenheim verliert gegen SC Freiburg – Der Ticker zum Nachlesen

Schlusspfiff! Die TSG Hoffenheim verliert mit 1:4 (0:2) gegen den SC Freiburg und scheidet somit im Pokal-Achtelfinale aus.

90. Minute: Vier Minuten werden nachgespielt.

88. Minute: Bebou verkürzt nochmal, der Treffer wird aber aufgrund einer Abseitsposition zurückgenommen.

82. Minute: Die Partie dürfte entschieden sein, von Hoffenheim kommt kaum noch was. Freiburg verteidigt die Angriffsbemühungen auch problemlos.

75. Minute: Schöner Moment aus TSG-Sicht: Hübner feiert nach langer Leidenszeit sein Comeback und kommt für Vogt ins Spiel.

72. Minute: Bruun Larsen ersetzt Rutter.

68. Minute: Die Vorentscheidung? Freiburg kontert, Hölers Schussversuch landet vor den Füßen von Demirovic, der ins kurze Eck schiebt.

64. Minute: Nach Raums Freistoß klärt Lienhart Richards Schuss vor der Linie.

62. Minute: Kann Hoffenheim erneut zurück ins Spiel kommen?

55. Minute: Die direkte Antwort von Freiburg! Schade trifft ins kurze Eck. Der Treffer zählt zunächst nicht, wird nach genauerer Überprüfung dann aber doch gegeben.

52. Minute: TOOOOOOR für Hoffenheim! Kramaric verkürzt, Schlotterbeck kann nicht mehr retten.

52. Minute: Kramarics Schuss verfehlt das Tor nur knapp - ein Freiburger Bein war noch dazwischen.

48. Minute: Kramaric flankt auf Rutter, dessen Kopfball knapp übers Tor geht.

46. Minute: Weiter gehts, die TSG hat doppelt gewechselt: Dabbur und Kramaric ersetzen Stiller und Akpoguma.

TSG Hoffenheim gegen SC Freiburg hinten – so lief die 1. Halbzeit

Pause in Sinsheim. Verdiente Führung für den SC Freiburg. Die Breisgauer sind die aktivere und gefährlichere Mannschaft, Hoffenheim kommt vor allem offensiv noch nicht richtig in Schwung. Wir melden uns gleich zurück.

44. Minute: Gute Freistoßposition nun für Hoffenheim. Geigers Schuss fliegt jedoch deutlich übers Tor.

39. Minute: Hoffenheim drängt auf den schnellen Anschlusstreffer.

36. Minute: Grifo trifft halbhoch ins linke Eck - 0:2!

35. Minute: Schlotterbeck schießt Bebou im Strafraum aus kürzester Distanz an die Hand. Es gibt Elfmeter für Freiburg!

33. Minute: Richards foult Schade nach einem Freiburger Konter und sieht dafür zurecht Gelb.

32. Minute: Stillers Schuss wird zur Ecke abgefälscht, die im Anschluss nichts einbringt.

27. Minute: Schade wird nach einem Foul an Raum verwarnt.

23. Minute: Günter spielt einen Heber in die Spitze auf Höler, der den Ball per Direktabnahme übers Tor schießt.

19. Minute: Rutter fällt gegen Kübler im Strafraum - zurecht kein Elfmeter.

14. Minute: SCF-Keeper Flekken stolpert bei einer Ecke über die Hacke eines Mitspielers. Da kein Kraichgauer an den Ball kommt, wird dies aber nicht gefährlich.

TSG Hoffenheim kalt erwischt, Grifo bringt SC Freiburg in Führung

10. Minute: So schnell kann es gehen - Freiburg führt! Der SC hat viel Platz. Höler bedient Grifo, der Baumann keine Chance lässt.

6. Minute: Rutter schickt Bebou, Schlotterbeck hat aber aufgepasst.

5. Minute: Wir warten noch auf die erste Torannäherung des Spiels.

3. Minute: Beide Teams tasten sich noch ab, Freiburg übernimmt zunächst die Spielkontrolle.

1. Minute: Die Partie läuft, Freiburg hat Anstoß.

20:30 Uhr: Beim SC Freiburg gibt es übrigens fünf Startelf-Änderungen im Vergleich zum 1:5 beim BVB.

20:25 Uhr: In einer knappen halben Stunde geht es hier in Sinsheim los. Beide Teams laufen sich schonmal warm.

TSG Hoffenheim gegen SC Freiburg im Live-Ticker – Aufstellungen

20 Uhr: Die Aufstellung der TSG Hoffenheim ist da. Im Vergleich zur Niederlage bei Union Berlin gibt es zwei Veränderungen: Rutter und Stiller rücken für Kramaric und Dabbur in die Startelf.

DFB-Pokal: TSG Hoffenheim gegen SC Freiburg im Live-Ticker – Voraussichtliche Aufstellungen

16:30 Uhr: Die TSG Hoffenheim peilt gegen den SC Freiburg nicht nur den Einzug ins Viertelfinale des DFB-Pokals an. „Wir wollen weiterkommen und richtig was reißen im Pokal. Wir wollen mehr. Das gab es noch nicht bei der TSG. Das wollen wir jetzt einfach angehen. Dafür brauchen wir erstmal einen Sieg“, sagt Trainer Sebastian Hoeneß am Dienstag.

Im Viertelfinale ist die TSG schon diverse Male gewesen, die Runde der letzten Vier hingegen wäre Neuland. Bis auf die Langzeitverletzten kann Hoeneß personell aus dem Vollen schöpfen. Gut möglich, dass es aufgrund der englischen Woche Rotationen geben wird.

DFB-Pokal: TSG Hoffenheim gegen SC Freiburg im Live-Ticker – Erste Infos

12:45 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du heute alles zum DFB-Pokalachtelfinale zwischen der TSG Hoffenheim und dem SC Freiburg, das um 20:45 Uhr in der PreZero Arena in Sinsheim angepfiffen wird. Geleitet wird das Baden-Duell von Schiedsrichter Robert Schröder. Die Partie wird ausschließlich von Pay-TV-Sender Sky live übertragen.

Mit einem Sieg würde die TSG Hoffenheim erstmals seit der Saison 2014/15 ins Viertelfinale des Pokals einziehen. Nachdem nach Bayern München nun auch Borussia Dortmund aus dem Wettbewerb ausgeschieden ist, ist die Chance auf einen Finaleinzug wohl so groß wie schon lange nicht mehr. Sowohl die TSG als auch der SC Freiburg haben am vergangenen Bundesliga-Spieltag einen Rückschlag erlitten. Die Breisgauer haben mit 1:5 beim BVB verloren. Die Elf von Trainer Sebastian Hoeneß hat indes mit 1:2 bei Union Berlin gepatzt. (mab)

Auch interessant

Kommentare