E-Sport

Sensation auf der Konsole: TSG-Stürmer Dabbur besiegt FIFA-Weltmeister „MoAuba“

Hoffenheim – Munas Dabbur von der TSG Hoffenheim sorgt momentan für Furore - allerdings nicht auf dem Fußballplatz, sondern im E-Sport:

  • TSG Hoffenheim: Stürmer Munas Dabbur überzeugt im E-Sport.
  • Dabbur gewinnt gegen FIFA-Weltmeister „MoAuba“.
  • Hoffenheim-Stürmer auch bei Bundesliga Home Challenge erfolgreich.

Der Ball im Trainingszentrum der TSG Hoffenheim muss wegen der Corona-Pandemie ruhen, virtuell sieht die Lage anders aus. Hoffenheim-Stürmer Munas Dabbur sorgt momentan im E-Sport für Aufsehen. 

TSG Hoffenheim: Munas Dabbur gewinnt gegen FIFA-Weltmeister „MoAuba“

Der israelische Nationalspieler hat nach seinem Sieg bei der ‚Bundesliga Home Challenge‘ nun den nächsten Erfolg gefeiert. Dabbur setzt sich gegen den FIFA-19-Weltmeister Mohammed Harkous, besser bekannt als „MoAuba“, durch. Harkous adelt Dabbur als „besten Fußballer auf der Konsole“.

Am Samstag (4. April) trifft der Stürmer am zweiten Spieltag der ‚Bundesliga Home Challenge‘ gemeinsam mit Mitspieler und TSG-Fan Marcel Schwarz auf den 1. FSV Mainz 05, die von Julian Greis (YouTuber von „FIFAGoalsUnited“) und Profi Florian Müller vertreten werden.

In Sachen Kaderplanung muss die TSG Hoffenheim indes einen Rückschlag hinnehmen. Ein Top-Talent der U17 ist auf dem Sprung zum FC Bayern München.

nwo

Quelle: Heidelberg24

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Mehr zum Thema

Kommentare