Gegen Derby County 

TSG gewinnt Test in England

+
Sandro Wagner hat zum 2:1-Endstand getroffen (Archiv).

Derby – Die TSG Hoffenheim hat ihren Ausflug nach England erfolgreich gestaltet. Beim Zweitligisten Derby County haben die Nagelsmänner mit 2:1 gewonnen.

Lukas Rupp hat 1899 nach einer Stunde im Pride Park Stadium in Führung gebracht. Sieben Minuten später hat sich TSG-Keeper Oliver Baumann auszeichnen können, der einen Elfmeter von Bradley Johnson pariert hat.

Matej Vidra hat schließlich vor mehr als 11.000 Zuschauern den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt. Praktisch im Gegenzug hat Nationalspieler Sandro Wagner (82.), der in dieser Woche wieder ins Training eingestiegen ist, aus 18 Metern zum 2:1-Sieg getroffen. Bayern-Leihgabe Serge Gnabry ist der einzige Neuzugang in der Startelf gewesen.

TSG-Coach Julian Nagelsmann (30): „Ich bin zufrieden mit dem Spiel. Zur Halbzeit müssen wir eigentlich 4:1 führen. Da hatten wir sehr große Chancen, die wir nicht nutzen. Das kann vorkommen. Wir haben den Anspruch so ein Spiel zu gewinnen. Das haben wir getan und wir waren auch über 90 Minuten die bessere Mannschaft. Wir haben noch ein bisschen Zeit, gewisse Dinge besser zu machen. Vor allem das Umschaltverhalten in beide Richtungen hat mir gefallen. Im letzten Drittel hatten wir noch etwas Probleme. Das wird ein Schwerpunkt in der kommenden Trainingswoche.“

>>> Hoffe verlängert mit Pavel Kaderábek!

>>> Mats Hummels wäre fast bei der TSG gelandet

Das ist der TSG-Kader 2017/18

nwo/TSG

Quelle: Mannheim24

Kommentare