1. Ludwigshafen24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Hoffenheim-Stürmer Kramaric zum FC Valencia? Das ist dran am Gerücht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Bleibt Andrej Kramaric bei der TSG Hoffenheim?
Bleibt Andrej Kramaric bei der TSG Hoffenheim? © Uwe Anspach/dpa

Seit 2016 spielt Andrej Kramaric bei der TSG Hoffenheim. Nächsten Sommer ist der Stürmer ablösefrei zu haben. Zum FC Valencia wird der 30-Jährige wohl nicht wechseln:

Update vom 27. September: Vergangene Woche haben spanische Medien über ein angebliches Interesse des FC Valencia an Hoffenheim-Stürmer Andrej Kramaric berichtet. Ein Wechsel des Kroaten gilt allerdings als ausgeschlossen. Wie der ,kicker‘ nun aus Kramarics Umfeld entnommen hat, sei dies „nur ein Gerücht“. Der Vertrag des Stürmers läuft am Saisonende aus, eine Verlängerung bei der TSG ist derzeit eher unwahrscheinlich.

NameAndrej Kramaric
Alter30 Jahre
PositionStürmer
Aktueller VereinTSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim: Andrej Kramaric beim FC Valencia im Gespräch – ablösefreier Wechsel?

Erstmeldung vom 21. September: In diesem Sommer hat Andrej Kramaric seine Zukunft bei der TSG Hoffenheim stets offen gelassen. Nach Ablauf des Transferfensters Anfang August ist klar gewesen: Kramaric, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, bleibt auch noch in dieser Spielzeit bei der TSG.

Ob der 30-Jährige danach noch für Hoffenheim spielt, ist - Stand jetzt - fraglich. Den Kraichgauern droht ein ablösefreier Abgang ihres Angreifers. Laut spanischen Medien hat der FC Valencia bereits seine Fühler nach Kramaric ausgestreckt. Demnach will der spanische Traditionsklub den kroatischen Nationalspieler im kommenden Sommer verpflichten.

Andrej Kramaric (M.) spielt seit 2016 bei der TSG Hoffenheim.
Andrej Kramaric (M.) spielt seit 2016 bei der TSG Hoffenheim. © Uwe Anspach/dpa

TSG Hoffenheim: Wechselt Andrej Kramaric zum FC Valencia?

Kramaric ist Hoffenheims wertvollster Spieler und Rekord-Torschütze. Allein in der vergangenen Saison erzielte er 20 Treffer in der Bundesliga. Ob er die Kraichgauer am Saisonende nach über sechs Jahren tatsächlich verlassen sollte, ist offen. Auch eine Vertragsverlängerung ist nicht ausgeschlossen. (mab)

Auch interessant

Kommentare