Hoffenheim legt los

TSG startet mit Trainingsgast in Vorbereitung - Polanski nach Polen?

Trainingsauftakt 1899 Hoffenheim
+
Trainingsauftakt 1899 Hoffenheim

Zuzenhausen – Der Urlaub ist vorbei, seit Dienstag rollt bei der TSG 1899 Hoffenheim wieder der Ball! Mit dabei ist auch ein neues Gesicht:

Um 14:30 Uhr bittet Hoffenheim-Coach Julian Nagelsmann (30) zum ersten Training im Jahr 2018.

Während Sandro Wagner, der zum FC Bayern München gewechselt ist, nicht mehr mit dabei ist, gibt es bei den Kraichgauern einen ‚neuen‘ Spieler. Denn der frühere Bundesliga-Spieler Stefan Aigner wird sich voraussichtlich bis Mitte Januar bei 1899 fit halten.

+++ Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Meine TSG Hoffenheim“

Der 30-Jährige, der in Deutschland zuletzt für den TSV 1860 München gespielt hat, steht in der Major League Soccer bei den Colorado Rapids unter Vertrag und überbrückt die Saisonpause in den USA. Nagelsmann und Aigner kennen sich aus gemeinsamen Tagen in München.

Wechselt Polanski?

Da seit dem 1. Januar das Transfer-Fenster geöffnet ist, brodelt natürlich auch wieder die Gerüchteküche. Neben Mark Uth, der im Sommer womöglich zum FC Schalke 04 oder Borussia Mönchengladbach wechselt, könnte auch Kapitän Eugen Polanski die TSG verlassen. 

Laut einem Bericht von „Sport.pl“ ist der Routinier dem polnischen Spitzenclub Legia Warschau angeboten worden. Demnach könnte der Mittelfeldspieler, der seit fünf Jahren im Kraichgau spielt, ablösefrei wechseln. 

Die Hoffenheimer bestreiten in der Vorbereitung lediglich ein Testspiel. Am Samstag (6. Januar) trifft der Bundesligist auf Excelsior Rotterdam. Bereits am 13. Januar steigt das erste Bundesliga-Spiel beim SV Werder Bremen.

nwo

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare