1. Ludwigshafen24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Ex-Hoffenheimer Schulz darf nicht mit ins BVB-Trainingslager – künftig bei U23?

Erstellt:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Dass Nico Schulz Borussia Dortmund verlassen soll, steht bereits seit längerem fest. Nun erhöht der BVB den Druck auf den ehemaligen Hoffenheimer:

Die Erwartungen sind groß gewesen als Nico Schulz im Sommer 2019 von der TSG Hoffenheim zu Borussia Dortmund gewechselt ist. Rund 25 Millionen Euro hat der BVB damals für den Linksverteidiger bezahlt - eine Fehlinvestition, wie sich bereits seit einiger Zeit herausgestellt hat.

NameNico Schulz
Alter29 Jahre
PositionLinksverteidiger
Aktueller VereinBorussia Dortmund

Borussia Dortmund: Nico Schulz soll gehen – BVB erhöht Druck

Schulz hat sich in Dortmund nie richtig durchsetzen können, dass sich die Wege trennen sollen ist ein offenes Geheimnis. Nun erhöht der BVB jedoch den Druck auf den Nationalspieler.

Während die Mannschaft am 15. Juli ins Trainingslager nach Bad Ragaz (Schweiz) fliegt, soll nach Informationen der ,Ruhr Nachrichten‘ für Schulz kein Ticket bereitliegen.

Nico Schulz kann Borussia Dortmund verlassen.
Nico Schulz kann Borussia Dortmund verlassen. © David Inderlied/dpa

Nico Schulz darf nicht mit ins BVB-Trainingslager – künftig bei U23?

Der Abwehrspieler, der nach einer leichten Bänderdehnung im Sprunggelenk noch nicht voll am Teamtraining teilnimmt, müsste dann in Dortmund entweder individuell oder mit der U23 trainieren.

BVB-Trainer Edin Terzic hat nach der öffentlichen Trainingseinheit am Montag erklärt, dass mit allen Spielern „offen und ehrlich über ihre Situation und Perspektive“ gesprochen worden ist – so ebenfalls mit Schulz. „Auch Nico kennt seine Situation“, so Terzic.

Nico Schulz ohne Zukunft beim BVB

Der BVB soll bereit sein, einem möglichen Abnehmer in Sachen Ablöse sehr weit entgegenzukommen, um mit Schulz einen Großverdiener von der Gehaltsliste zu bekommen. Sein Marktwert wird laut ,transfermarkt.de‘ derzeit auf rund vier Millionen Euro geschätzt. (mab)

Auch interessant

Kommentare