Prognose 

Leopoldina-Präsident: Bundesliga-Spiele mit Zuschauern womöglich erst Ende 2021!

Dürfen Fußballfans ein Bundesliga-Spiel erst im kommenden Jahr besuchen? Der Präsident der Wissenschaftsakademie Leopoldina rechnet über einen langen Zeitraum mit Geisterspielen.

  • Corona-Krise im Fußball. 
  • Bundesliga: Saison soll im Mai mit Geisterspielen fortgesetzt werden.
  • Leopoldina-Präsident Gerald Haug erwartet Spiele mit Zuschauern erst Ende 2021.

Der Präsident der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina erwartet Fußballspiele mit Zuschauern im schlimmsten Fall erst tief im Jahr 2021. „Es wird sicherlich viele Monate dauern, es können bis zu eineinhalb Jahre sein", sagt Gerald Haug am Montagabend in den ARD-Tagesthemen.

Bundesliga: Leopoldina-Chef erwartet Spiele mit Zuschauern erst Ende 2021 

Die Corona-Pandemie werde erst enden, „wenn wir einen Impfstoff haben". Eine wohl abgestufte Öffnung der Gesellschaft müsse gut vorbereitet und von Schutzmaßnahmen flankiert werden. Es gebe in Sachen Impfstoff allerdings auch „optimistischere Prognosen" als die eineinhalb Jahre.

Die Wissenschaftsakademie hat am Montag eine 16-seitige Stellungnahme veröffentlicht, die sich mit möglichen Schritten zur Lockerung der Ausgangsbeschränkungen beschäftigt. Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder schalten sich am Mittwoch zu einer Besprechung zusammen. 

mab mit SID 

Quelle: Heidelberg24

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Mehr zum Thema

Kommentare