Ex-Hoffenheimer

Neuer BVB-Trainer? Julian Nagelsmann spricht Klartext: „Gibt...“

Leipzig - Zum wiederholten Mal wird Julian Nagelsmann mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht. Kann sich der Leipzig-Trainer einen Wechsel zum BVB vorstellen?

Update vom 9. Januar 2021: Julian Nagelsmann, Trainer von RB Leipzig, ist in der Vergangenheit immer wieder mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht worden. Nachdem sich der BVB von Lucien Favre getrennt hat und für die kommende Saison einen neuen Trainer sucht, fällt in der Gerüchteküche auch der Name Nagelsmann. Dieser hat sich vor dem direkten Duell mit dem BVB (Endstand 1:3) allerdings eindeutig geäußert.

Julian Nagelsmann zum BVB? Leipzig-Trainer spricht Klartext

Es gibt für niemanden in Leipzig einen Grund, nervös zu werden“, betont Nagelsmann. „Die Situation mit Dortmund ist genauso wie damals in Hoffenheim. Es gibt keine Passung und auch keine Notwendigkeit. Ich habe meine Ziele mit Leipzig.“ Schon als Trainer der TSG Hoffenheim ist Nagelsmann beim BVB gehandelt worden. RB-Vorstandschef Oliver Mintzlaff hatte zuletzt betont, er sei in der Personalie Nagelsmannentspannt“. „Es gibt in Bezug auf Dortmund auch keinen Grund, unentspannt zu sein“, sagt Nagelsmann.

Julian Nagelsmann: Gerüchte über Abschied von RB Leipzig

Erstmeldung vom 28. Oktober: Julian Nagelsmann zählt zu den größten Trainer-Talenten in Europa. Von 2016 bis 2019 hat er als jüngster Bundesliga-Coach der Geschichte die TSG Hoffenheim trainiert. Seit etwas mehr als einem Jahr betreut er RB Leipzig. Die Sachsen hat er in der vergangenen Spielzeit ins Halbfinale der Champions League geführt. Klar, dass der 33-Jährige auch immer wieder bei anderen Klubs gehandelt wird. Die „Daily Mail“ berichtet, dass sich der englische Vizemeister Manchester City mit Nagelsmnann beschäftigt.

Julian Nagelsmann (RB Leipzig): Manchester City und BVB angeblich interessiert

Ex-Bayern-Coach Pep Guardiola hat in Manchester nur noch einen Vertrag bis Sommer 2021. Gut möglich, dass der Spanier dann einen neuen Job annimmt. Julian Nagelsmann hat bei RB Leipzig noch einen Vertrag bis 2023 und besitzt keine Ausstiegsklausel.

Julian Nagelsmann trainiert seit Sommer 2019 RB Leipzig.

Die „Sport Bild“ berichtet zudem, dass der Name Nagelsmann auch bei Borussia Dortmund diskutiert wird, da der Vertrag von BVB-Trainer Lucien Favre nach der Saison ausläuft. Weitere mögliche BVB-Kandidaten sollen Marco Rose (Borussia Mönchengladbach) und Jesse Marsch (RB Salzburg) sein.

Julian Nagelsmann: Abschied von RB Leipzig?

Ob Nagelsmann RB Leipzig nach der Saison tatsächlich verlässt, ist offen. „Es ist für einen jungen Mann normal, dass er immer auch an die Zukunft denkt. Das ist Teil des Jobs, aber aktuell bin ich glücklich in Leipzig – doch ich weiß nicht, was in Zukunft sein wird“, sagt der Ex-Hoffenheimer.

Fakt ist: Nagelsmann hat sich in Fußball-Europa definitiv einen Namen gemacht. Bei der Wahl zum „UEFA Trainer des Jahres“ ist er hinter Hansi Flick (FC Bayern München) und Jürgen Klopp (FC Liverpool) auf Platz drei gelandet. (nwo)

Rubriklistenbild: © Jan Woitas/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare