Ex-Hoffenheim-Trainer

Emotionaler Brief zum 80. - Julian Nagelsmann gratuliert Dietmar Hopp

Hoffenheim – Mit einem Brief hat Julian Nagelsmann Dietmar Hopp zum 80. Geburtstag gratuliert. Darin zeigt sich der Ex-Hoffenheim-Trainer extrem dankbar.

  • Dietmar Hopp feierte am Sonntag (26. April) seinen 80. Geburtstag.
  • Julian Nagelsmann gratuliert Hopp und dankt ihm für das Vertrauen, das er als Hoffenheim-Trainer bekommen hat.
  • Nagelsmann ist 2019 von der TSG Hoffenheim zu RB Leipzig gewechselt. 

Zu seinem 80. Geburtstag hat Dietmar Hopp am Sonntag (26. April) zahlreiche Glückwünsche erhalten - darunter von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und den Spielern ‚seiner‘ TSG Hoffenheim. Auch Julian Nagelsmann, Ex-Trainer der TSG und heutiger Coach von RB Leipzig, gratuliert dem SAP-Mitbegründer öffentlich. 

Dietmar Hopp: Julian Nagelsmann gratuliert zum 80. Geburtstag

Lieber Dietmar, zu deinem 80. Geburtstag wünsche ich dir alles erdenklich Gute, viele schöne Erlebnisse, viel Erfolg mit deiner TSG und vor allen Dingen viel Gesundheit und Lebensfreude“, schreibt Nagelsmann in einem Brief, den die Bild-Zeitung veröffentlicht hat. Der heute 32-Jährige ist 2010 als Jugendtrainer zur TSG Hoffenheim gekommen. 2016 macht Hoffenheim Nagelsmann im Alter von 28 Jahren zum jüngsten Bundesliga-Trainer der Geschichte.

Julian Nagelsmann (li.) und Dietmar Hopp (r.) bei einem Heimspiel der TSG Hoffenheim.

Ich bin nach wie vor unglaublich dankbar dafür, dass du mir – immer in Rücksprache mit den Sportdirektoren und Geschäftsführern – stets das Vertrauen gegeben hast. Zunächst im Nachwuchs sehr früh U16- und U19-Cheftrainer zu werden“, sagt Nagelsmann, der 2019 von Hoffenheim zu RB Leipzig gewechselt ist. 

Dietmar Hopp: Julian Nagelsmann bedankt sich für Vertrauen

 „Und vor allem bin ich dir unendlich dankbar, dass du mir so früh im Alter von 28 Jahren mit Alex Rosen zusammen das Vertrauen geschenkt hast.“ Auch in „schwierigen Phasen“ habe Nagelsmann immer den Rückhalt des Hoffenheim-Mäzens gespürt. 

Der Leipzig-Trainer geht auch auf die Anfeindungen ein, die Hopp in Fußball-Stadien entgegengebracht wird. „Ich habe dir auch schon gesagt: Störe dich nicht daran, du bist größer als sie – viel, viel größer. Und deshalb kriegst du den Zorn ab. Wenn du ein kleines Licht wärst, wird sich keiner dafür interessieren. Aber du bewegst sehr viel auf der Welt, völlig außerhalb der Fußball-Szene. Auch dafür gebührt dir von mir persönlich ein großer Dank“, so Nagelsmann

Ich hoffe, du denkst hin und wieder an mich zurück. Und vielleicht sieht man sich ja noch mal wieder – wenn du einen richtig großen Verein übernimmst und ich auch.“

nwo

Quelle: Heidelberg24

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare