Feiertage während Corona-Krise

Hansi Flick verrät: Das vermisse ich an Ostern am meisten

München – Wie verbringt Bayern-Trainer Hansi Flick Ostern in Zeiten von Corona? In einem Interview spricht Flick über sein diesjähriges Osterfest und verrät, was er am meisten vermisst:

  • Hansi Flick: Bayern-Trainer verbringt Ostern in München.
  • Getrennt von seinen Kindern und Enkelkindern.
  • Flick hat zuletzt seinen Vertrag beim FC Bayern verlängert.

Auch für Bayern-Trainer Hansi Flick ist das diesjährige Osterfest kein gewöhnliches. Aufgrund der Vorgaben, die wegen der Corona-Krise herrschen, kann der Bayern-Trainer über Ostern nicht zu seiner Familie nach Bammental

In diesem Jahr kann ich Ostern leider nicht mit der ganzen Familie, sondern nur zu zweit mit meiner Frau feiern. Ich vermisse meine Kinder und Enkelkinder, die in der Nähe von Heidelberg leben. Aber wir halten uns natürlich an die Vorgaben und feiern getrennt voneinander“, sagt Hansi Flick in einem Interview, das auf der Bayern-Homepage veröffentlicht worden ist.

Hansi Flick: Ostern in München - Bayern-Trainer vermisst Kinder und Enkelkinder

Die Oster-Rituale müssen im Hause Flick auf die aktuelle Situation angepasst werden. „Am Ostersonntag ist normalerweise die ganze Familie zusammen. Für meine Enkelkinder ist die Ostereiersuche das Allergrößte. Die bunten Eier zu finden, ist viel wichtiger als irgendwelche Geschenke. Vielleicht können wir es ja per Video-Call verfolgen“, lacht der Bayern-Coach, der seinen Spielern zwei Tage freigegeben hat. 

Trotz der Corona-Pause hat der FC Bayern zuletzt das Training unter Auflagen wieder aufgenommen. Wann in der Bundesliga wieder gespielt werden kann, ist noch offen. Ein Termin im Mai wird Gerüchten zufolge allerdings angepeilt.

Hansi Flick hat erst vor Kurzem seinen Vertrag beim FC Bayern bis 2023 verlängert. Zudem hat der ehemalige Hoffenheimer eine Hilfsaktion für seine Heimat Bammental initiiert. Der FC Bayern steht indes kurz vor der Verpflichtung eines der größten TSG-Talente.

nwo

Quelle: Heidelberg24

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare