Bayern-Trainer

Hansi Flick mit besonderer Aktion: SO hilft er Bammental in der Corona-Krise

Bammental – Tolle Aktion von Hansi Flick! Während der Corona-Krise denkt der Bayern-Trainer an seinen Heimatort Bammental und startet eine Hilfsaktion.

  • Hansi Flick startet Spenden-Aktion ,Bammental gegen Corona'. 
  • Bammental ist Flicks Heimatort.
  • Der Trainer des FC Bayern möchte Menschen helfen, die unter der Corona-Krise leiden.

Hansi Flick denkt in Zeiten der Corona-Krise an seinen Heimatort Bammental. Der Trainer des FC Bayern hat gemeinsam mit der Gemeinde die Aktion ,Bammental gegen Corona' ins Leben gerufen, um Menschen zu helfen, „die unter der Corona-Pandemie leiden und die Alltagshelden anerkennen, die derzeit Besonderes leisten", teilt die Gemeinde auf ihrer Homepage mit. 

Hansi Flick: Spendenaktion für Heimatort Bammental

Flick selbst hat mit einer Spende, über dessen Höhe mit Bammentals Bürgermeister Holger Karl Stillschweigen vereinbart worden ist, den Grundstein für die Aktion gelegt. In dieser schweren Zeit möchte Flick, der über viele Jahre ein Sportgeschäft in Bammental geführt hat, „Solidarität praktizieren und in unserer Heimat ein klares Zeichen setzen für ein Miteinander“, wie der Bayern-Trainer mitteilt.

Durch die Spendenaktion sollen Einwohner der Gemeinde unterstützt werden, die durch die Corona-Krise in finanzielle Not geraten sind. Diese können sich unter corona@bammental.de oder telefonisch (06223 /95300) melden, dann wird jeder Einzelfall geprüft. Auch allein lebenden Senioren soll mit Präsenten in Form von Blumen und Gutscheinen eine Freude gemacht werden. 

Hansi Flick beim Empfang in Bammental nach dem WM-Titel 2014.

Hansi Flick unterstützt Bammental

Auch diejenigen, die in der Krise Besonderes leisten - etwa in Arztpraxen, Krankenhäusern, Pflegeheimen oder Lebensmittelgeschäften - soll in Form von Geschenkkörben Wertschätzung entgegengebracht werden. Um die Initiative zu unterstützen, ist ein Spendenkonto eingerichtet worden. 

Erst am vergangenen Freitag (3. April) hat der frühere Hoffenheimer Hansi Flick seinen Vertrag beim FC Bayern bis 2023 verlängert. Als neuer Co-Trainer mit U17-Coach Miroslav Klose ein Weltmeister von 2014 im Gespräch.

Hansi Flick: Verbundenheit zu Bammental

Der 55-jährige Flick lebt seit vielen Jahren in Bammental. Seine Trainerkarriere hat er einst beim FC Victoria Bammental begonnen. 2014 ist er in seinem Heimatort nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft in Brasilien feierlich empfangen worden.

1995 hat Hansi Flick in Bammental das Sportgeschäft „Hansi Flick Sport und Freizeit“ eröffnet. Nach 22 Jahren ist das Geschäft, in dem auch Flicks Ehefrau Silke und Tochter Kathrin gearbeitet hat, 2017 geschlossen worden. Der heutige Bayern-Coach in seinem Heimatort in der Folge allerdings weiterhin treu geblieben.

mab 

Quelle: Heidelberg24

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare