Bundesliga

Live-Ticker: Hoffenheim blamiert sich - Schalke 04 feiert 1. Sieg

FC Schalke 04 - TSG Hoffenheim
+
FC Schalke 04 - TSG Hoffenheim

Bundesliga - Der FC Schalke 04 feiert am Samstag gegen die TSG Hoffenheim einen überraschend klaren Sieg. So lief die Partie auf Schalke:

PartieFC Schalke 04 - TSG Hoffenheim 4:0 (1:0)
FC Schalke 04Fährmann - Becker , Kabak , Nastasic , Kolasinac - Stambouli , S. Serdar , Schöpf (68. Raman), Uth (73. Oczipka), Harit (88. Kutucu)- Hoppe (89. Thiaw)
TSG HoffenheimBaumann - Bogarde , Posch , Vogt - Bebou , Gacinovic , Samassekou (61. Adams), John , Kramaric , Baumgartner - Belfodil (61. Adamyan)
Tore1:0 Hoppe (42.), 2:0 Hoppe (58.), 3:0 Hoppe (63.), 4:0 Harit (80.)
SchiedsrichterFelix Zwayer (Berlin)

FC Schalke 04 schlägt TSG Hoffenheim: Live-Ticker zum Nachlesen

Fazit zum Spiel: Die TSG Hoffenheim erlebt einen rabenschwarzen Nachmittag und verliert beim FC Schalke 04 deutlich mit 0:4 (0:1). Auch wenn die Hoffenheimer stark ersatzgeschwächt sind, eine solche Leistung hätte niemals passieren dürfen. Schlusslicht Schalke 04 feiert letztlich den ersten Sieg seit 30 Spielen und wendet den Negativrekord von Tasmania Berlin ab. Hier geht es zum Spielbericht.

90. Minute: Schluss auf Schalke! S04 gewinnt deutlich mit 4:0.

88. Minute: Harit und Hoppe werden ausgewechselt: Kutucu und Thiaw kommen ins Spiel.

82. Minute: Schalke steht vor dem ersten Sieg seit 30 Spielen, die Krise der TSG wird im Gegenzug immer schlimmer.

80. Minute: Jetzt geht aus Schalker Sicht alles - Harit trifft zum 4:0.

73. Minute: Uth geht vom Platz, Oczipka ist neu dabei.

70. Minute: Hoffenheim kann kaum noch Akzente setzen.

68. Minute: Raman kommt für Schöpf.

63. Minute: Unfassbar! Hoppe macht das 3:0. Hoffenheim fällt auseinander.

61. Minute: Wechsel bei der TSG: Für Samassekou und Belfodil kommen Adams und Adamyan.

Hoppe-Doppelpack - Schalke 04 erhöht gegen Hoffenheim

58. Minute: 2:0 für Schalke 04! Aus einem TSG-Einwurf entsteht der Gegenstoß: Hoppe umkurvt Baumann und macht sein zweites Tor.

52. Minute: Baumgartner sieht nach Foul an Serdar Gelb und ist damit nächste Woche gegen Bielefeld gesperrt.

49. Minute: Die Schalker können sich bei Fährmann bedanken, dass es weiter 1:0 steht. Der Keeper wehrt einen abgefälschten Schuss von Bogarde mit dem Fuß ab.

46. Minute: Die zweite Halbzeit läuft.

FC Schalke 04 führt gegen TSG Hoffenheim: So lief die 1. Halbzeit

Pause auf Schalke! Die Königsblauen führen nach 45 Minuten knapp mit 1:0. Die Gross-Elf ist zunächst am Drücker, doch nach rund einer Viertelstunde ist Hoffenheim das offensivere Team. Mehrmals verhindert S04-Keeper Fährmann den Rückstand. Drei Minuten vor der Pause hat Hoppe per Lupfer zur Führung für Schalke getroffen. Wir melden uns gleich mit der zweiten Halbzeit wieder!

43. Minute: Gelb für Kramaric, der sich bei Schiri Zwayer beschwert hat.

42. Minute: Und jetzt dürfen die Schalker jubeln! Hoppe lupft den Ball über Baumann und trifft zum 1:0.

38. Minute: Schalke kontert, doch Hoppe kann aus der Situation kein Kapital schlagen.

35. Minute: Hoffenheim kommt der Führung näher.

34. Minute: Für Samassekou geht es weiter.

33. Minute: Samassekou muss nach einem Zweikampf mit Serdar behandelt werden.

30. Minute: Fährmann rettet S04! Nach einer Hereingabe von Gacinovic pariert der Torhüter gegen Kramaric.

29. Minute: Die TSG ist inzwischen besser im Spiel.

23. Minute: Gefährlichste Szene des Spiels: Hoffenheim kann umschalten, über John und Bebou kommt der Ball zu Belfodil, der erst an Fährmann und dann an Nastasic scheitert. Da war mehr drin!

16. Minute: Kramaric legt sich den Ball zurecht und sucht den Abschluss - kein Problem für Fährmann.

14. Minute: Hoppe kommt nach Vorlage von Harit aus guter Position zum Schuss - vorbei.

14. Minute: Bogarde sieht die erste Gelbe Karte der Partie.

12. Minute: Schalke ist in den ersten Minuten die offensivere Mannschaft, die TSG agiert noch zurückhaltend.

9. Minute: Harit bringt einen Freistoß in den Strafraum, wo Nastasic den Ball nicht richtig weiterleiten kann, Baumgartner klärt zur Ecke.

3. Minute: Gacinovic flankt in den Strafraum, wo Fährmann aber aufgepasst hat und die Kugel fängt.

2. Minute: Kolasinac tankt sich stark durch und wird letztlich von Vogt gestoppt, der zur Ecke rettet. Diese bringt dann nichts ein.

1. Minute: Die Partie auf Schalke läuft! Die TSG Hoffenheim hat Anstoß und spielt im ersten Durchgang von rechts nach links.

FC Schalke 04 gegen TSG Hoffenheim im Live-Ticker: Aufstellungen

14:45 Uhr: Die Aufstellungen sind da! Beim FC Schalke 04 steht wie bereits im Vorfeld angekündigt Leihspieler und Rückkehrer Sead Kolasinac direkt in der Startelf. Bei der TSG Hoffenheim gibt es im Vergleich zum Freiburg-Spiel insgesamt vier Veränderungen. Für Kevin Akpoguma, Kasim Adams, Sebastian Rudy und Ryan Sessegnon beginnen Melayro Bogarde, Stefan Posch, Mijat Gacinovic und Youngster Marco John (18), der heute überraschend sein Bundesliga-Debüt feiert.

Aufstellung FC Schalke 04: Fährmann - Becker , Kabak , Nastasic , Kolasinac - Stambouli , S. Serdar , Schöpf , Uth , Harit - Hoppe

Aufstellung TSG Hoffenheim: Baumann - Bogarde , Posch , Vogt - Bebou , Gacinovic , Samassekou , John , Kramaric , Baumgartner - Belfodil

FC Schalke 04 gegen TSG Hoffenheim im Live-Ticker: Wichtigste Infos in der Übersicht

  • FC Schalke 04 gegen TSG Hoffenheim: Anstoß in der Veltins-Arena heute um 15:30 Uhr.
  • Schiedsrichter der Partie ist Felix Zwayer aus Berlin.
  • S04 vs. TSG: Bundesliga-Partie wird nur von Pay-TV-Sender Sky live im TV und im Stream übertragen.
  • Bundesliga-Radio auf Amazon und Fanradio der TSG bieten Audio-Stream an.
  • Zusammenfassungen im Free-TV am Samstag in der ARD (Sportschau) und im ZDF (Sportstudio).
  • Schalke 04 ist seit 30 Bundesliga-Spielen ohne Sieg. Sollte die Gross-Elf gegen Hoffenheim nicht gewinnen, stellt sie den Negativrekord von Tasmania Berlin ein.

FC Schalke 04 gegen TSG Hoffenheim im Live-Ticker: Hoeneß muss auf 9 Spieler verzichten

Update vom 9. Januar - 11:20 Uhr: Die TSG Hoffenheim hat vor dem Spiel beim FC Schalke 04 große Personalsorgen. Insgesamt muss TSG-Trainer Sebastian Hoeneß auf neun Spieler verzichten. Dazu zählen Stammkräfte wie Sebastian Rudy, Florian Grillitsch oder auch die Langzeitverletzten Pavel Kaderabek und Benjamin Hübner. Positiv für die TSG: Verteidiger Stefan Posch kehrt nach seiner Gelbsperre wieder zurück.

Bei den Schalkern steht vor allem Sead Kolasinac im Mittelpunkt, der erstmals nach seiner Rückkehr zum Einsatz kommen wird. Weitere Informationen zu dem möglichen Aufstellungen gibt es hier. Schiedsrichter der Partie ist Felix Zwayer aus Berlin. Seine Assistenten sind Thorsten Schiffner und Marcel Pelgrim. Der 4. Offizielle ist Sascha Stegemann, als Video-Assistent fungiert Günter Perl.

FC Schalke 04 gegen TSG Hoffenheim im Live-Ticker: Stellt S04 Tasmania-Rekord ein?

Vorbericht vom 6. Januar: Seit unglaublichen 30 Spielen wartet der FC Schalke 04 auf einen Bundesliga-Sieg. Sollten die Gelsenkirchener auch am Samstag gegen die TSG Hoffenheim nicht gewinnen, würden sie den Rekord von Tasmania Berlin einstellen. Auch unabhängig davon, ist klar: Schalke muss unbedingt dreifach punkten.

Schließich ist die Mannschaft von Neu-Trainer Christian Gross mit vier Zählern abgeschlagen Tabellenletzter. Auch zum Jahresauftakt gab es bei Hertha BSC eine bittere Niederlage. Hoffnungsträger der Königsblauen ist Rückkehrer Sead Kolasinac, der vom FC Arsenal ausgeliehen worden ist. Alle Infos rund um das Spiel und Schalke 04 findest Du auch bei den Kollegen von ruhr24.de*.

FC Schalke 04 gegen TSG Hoffenheim im Live-Ticker: TSG nur auf Platz 13

Bei der TSG Hoffenheim ist die aktuelle Lage zwar nicht ganz so prekär, jedoch stehen auch die Kraichgauer unter Druck. Gegen Freiburg kassiert Hoffenheim am vergangenen Samstag eine 1:3-Niederlage. Platz 13 ist zu wenig für die Ansprüche der TSG. Um weiter fest im Sattel zu sitzen, benötigt Trainer Sebastian Hoeneß bei Schlusslicht Schalke 04 ein Erfolgserlebnis.

Die Statistik spricht jedenfalls für die Hoffenheimer, die in der Bundesliga zehn Mal gegen Schalke gewonnen haben. Sieben Partien endeten unentschieden und acht Mal sind die Knappen als Sieger vom Platz gegangen. Das letzte Duell im März 2020 (damals noch vor Zuschauern) ist 1:1 ausgegangen. (nwo) *ruhr24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare