DFB-Pokal

FC Bayern gegen TSG Hoffenheim: Allianz Arena nicht ausverkauft!

München – Im Achtelfinale des DFB-Pokals trifft der FC Bayern München auf die TSG Hoffenheim. Die Partie in der Allianz Arena ist nicht ausverkauft:

  • Achtelfinale im DFB-Pokal: TSG Hoffenheim muss zum FC Bayern München.
  • Die Partie steigt am 5. Februar um 20:45 Uhr.
  • Allianz Arena nicht ausverkauft.

Update vom 5. Februar - 22 Uhr: Das gibt es beim FC Bayern München auch nicht oft! Das DFB-Pokal-Achtelfinale gegen die TSG Hoffenheim ist am Mittwochabend NICHT ausverkauft. 71.500 Zuschauer sehen die Partie in der Allianz Arena. Das Stadion des FC Bayern umfasst eigentlich 75.024 Plätze. Die TSG Hoffenheim wird von rund 1.400 Fans unterstützt.

FC Bayern München gegen TSG Hoffenheim nicht ausverkauft

Update vom 5. Februar - 14 Uhr: Auch am Spieltag selbst gibt es noch Karten für das Pokal-Achtelfinale FC Bayern München gegen TSG Hoffenheim. Die Kassen an der Allianz Arena sind bereits seit 14 Uhr geöffnet. Bislang sind rund 71.000 Tickets verkauft worden.

FC Bayern gegen TSG Hoffenheim: Es gibt noch Karten

Update vom 4. Februar: Einen Tag vor dem DFB-Pokal-Achtelfinale zwischen dem FC Bayern München und der TSG Hoffenheim gibt es noch Karten. Wie der Rekordmeister mitteilt, sind Tickets in den Kategorien eins bis vier erhältlich.

Die Karten sind entweder über den Online-Ticketshop des FC Bayern oder telefonisch erhältlich. Alle Infos findest Du direkt auf der Homepage des FC Bayern. Die Partie in der Allianz Arena wird am Mittwoch (5. Februar) um 20:45 Uhr angepfiffen.

DFB-Pokal: FC Bayern München - TSG Hoffenheim: Karten-Infos

Update vom 17. Dezember: Wie die TSG Hoffenheim mitgeteilt hat, ist am Dienstag der freie Ticketverkauf für das DFB-Pokal-Achtelfinale beim FC Bayern München gestartet. Der Vorverkauf für Mitglieder und Dauerkarteninhaber ist bereits am 20. November gestartet.

Das Kartenlimit pro Fan liegt bei zwei Tickets. Die Karten sind NUR im Ticketshop an der PreZero Arena erhältlich. Ein Stehplatz kostet 16 Euro, für einen Sitzplatz müssen die Hoffenheim-Fans 36 Euro zahlen. HEIDELBERG24 berichtet im Live-Ticker. Im Vorfeld der Partie spricht Bayern-Trainer Hansi Flick über seine schwierige Zeit bei der TSG Hoffenheim.

DFB-Pokal: FC Bayern gegen TSG Hoffenheim im Free-TV

Update vom 6. November: Inzwischen ist das DFB-Pokal-Achtelfinale zwischen dem FC Bayern München und der TSG Hoffenheim terminiert worden. Die Partie steigt am 5. Februar um 20:45 Uhr in der Allianz Arena. Die ARD wird das Pokal-Duell live im Free-TV und im Stream übertragen.

Zuletzt sind sich die beiden Teams am 5. Oktober in der Bundesliga begegnet. Damals hat Hoffenheim einen überraschenden 2:1-Auswärtssieg gefeiert. Am Freitag (8. November/20:30 Uhr) ist die TSG Hoffenheim zu Gast beim 1. FC Köln (live auf DAZN und im HEIDELBERG24-Ticker).

DFB-Pokal-Auslosung: Alle Achtelfinal-Partien im Überblick:

Meldung vom 3. November: Am 4. oder 5. Februar geht es für die TSG Hoffenheim also zum FC Bayern München. Möglicherweise kommt es dann auch zum Wiedersehen mit Hansi Flick, der nach der Trennung von Niko Kovac das Traineramt beim Rekordmeister vorübergehend übernommen hat.

++ Die Auslosung ist beendet.

++ SC Verl – Union Berlin

++ 1. FC Kaiserslautern – Fortuna Düsseldorf

++ SV Werder Bremen – Borussia Dortmund

++ 1. FC Saarbrücken – Karlsruher SC

++ FC Schalke 04 – Hertha BSC

++ Der Gegner der TSG Hoffenheim steht fest. Die Kraichgauer gastieren beim FC Bayern München! 

++ Bayer Leverkusen – VfB Stuttgart

++ Eintracht Frankfurt – RB Leipzig

++ Die Auslosung hat begonnen. 

++ Die Übertragung der Auslosung hat begonnen. Gleich erfahren wir, auf wen die TSG Hoffenheim im Achtelfinale trifft.

++ Wenige Tage nach der 2. Runde im DFB-Pokal findet bereits die Auslosung für das Achtelfinale statt. Erstmals seit der Saison 2014/15 nimmt auch die TSG Hoffenheim am Achtelfinale teil. Die Kraichgauer haben sich in den ersten Runden gegen die Drittligisten Würzburger Kickers und MSV Duisburg durchgesetzt. Winkt nun eine weitere machbare Aufgabe oder kommt auf die TSG ein Hammer-Los zu? HEIDELBERG24 fasst die wichtigsten Infos zur DFB-Pokal-Auslosung zusammen.

DFB-Pokal: Wann findet die Auslosung statt?

  • Das Achtelfinale des DFB-Pokals wird am Sonntag (3. November) um 18 Uhr im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund ausgelost.
  • Ziehungsleiter ist Andreas Köpke, Torwart-Trainer der Nationalmannschaft. Die deutsche Nationalspielerin Turid Knaak übernimmt die Rolle der ‚Losfee‘.

DFB-Pokal: Welche Vereine sind im Achtelfinale noch dabei?

  • Bundesliga: TSG Hoffenheim, Union Berlin, Bayern München, Bayer Leverkusen, Schalke 04, RB Leipzig, Werder Bremen, Fortuna Düsseldorf, Borussia Dortmund, Hertha BSC, Eintracht Frankfurt
  • 2. Bundesliga: VfB Stuttgart, Karlsruher SC
  • 3. Liga: 1. FC Kaiserslautern
  • Regionalliga: 1. FC Saarbrücken, SC Verl

DFB-Pokal: Auslosung live im TV und Live-Stream

  • Übertragen wird die DFB-Pokal-Auslosung von der ARD Sportschau
  • Auf der ARD-Homepage wird es am Sonntag zudem einen kostenlosen Live-Stream geben.
  • Moderiert wird die Auslosung von Matthias Opdenhövel. 

DFB-Pokal: Wann findet das Achtelfinale statt?

  • Die Achtelfinal-Partien finden am 4. und 5. Februar 2020 statt.

Bevor die TSG Hoffenheim auf mögliche Pokal-Gegner schaut, sind die Kraichgauer in der Bundesliga gefordert. Am Freitag (1. November/20:30 Uhr, live auf DAZN und im Live-Ticker) geht es gegen Aufsteiger SC Paderborn.

nwo/mab

Quelle: Mannheim24

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare