Saison 2020/21

Europa League: Teilnehmer, Termine, Live-Stream - alle Infos zur Auslosung

Hoffenheim - Zum zweiten Mal nimmt die TSG Hoffenheim an der Europa League teil. Teilnehmer, Termine, Live-Stream - hier gibt es alle Infos zur Auslosung.

  • Europa League 2020/21: Auslosung der Gruppen findet Anfang Oktober statt.
  • TSG Hoffenheim zum zweiten Mal nach 2017 in der Europa League vertreten.
  • Teilnehmer, Termin, Live-Stream: Alle Infos zur Auslosung in der Europa League.

Die TSG Hoffenheim ist in der Saison 2020/21 in drei Wettbewerben vertreten. Neben der Bundesliga und dem DFB-Pokal nehmen die Kraichgauer auch an der Europa League teil. Als Sechstplatzierter haben sich die Hoffenheimer, die zum dritten Mal in ihrer Vereinsgeschichte in einem internationalen Wettbewerb dabei sind, direkt für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert. Die Auslosung der Europa League wird Anfang Oktober durchgeführt.

WettbewerbUEFA Europa League
Amtierender TitelträgerFC Sevilla
RekordsiegerFC Sevilla (6x)
Erstaustragung2009/10
Vorgänger-WettbewerbUEFA Pokal

Europa League 2020/21: Termin für Auslosung der Gruppen

Die Gruppen für die Europa-League-Saison 2020/21 werden am 2. Oktober um 13 Uhr im Haus des Europäischen Fußballs in Nyon (Schweiz) ausgelost. Bereits am 1. Oktober findet an gleicher Stelle die Auslosung der Champions League statt.

TSG Hoffenheim in der Europa League: Teilnehmer in der Saison 2020/21

Insgesamt werden 48 Mannschaften an der Europa League 2020/21 teilnehmen. Neben Hoffenheim haben sich 17 weitere Teilnehmer direkt für die Europa League qualifiziert.. Hinzukommen die Sieger der Play-offs und die Mannschaften, die in den Play-offs der Champions League scheitern sowie drei unterlegene Teams aus der 3. Qualifikationsrunde der Champions League. Alle Teilnehmer in der Übersicht:

Die TSG Hoffenheim nimmt an der Europa League teil.

Topf 1: FC Arsenal, Tottenham Hotspur, AS Rom, SSC Neapel, Benfica Lissabon, Bayer Leverkusen, FC Villarreal, ZSKA Moskau, FC Braga, KAA Gent, PSV Eindhoven, Celtic Glasgow

Topf 2: Dinamo Zagreb, Sparta Prag, Slavia Prag, Ludogorez Rasgrad, YB Bern, Roter Stern Belgrad, Rapid Wien, Leicester City, PAOK Saloniki, Qarabag Agdam, Standard Lüttich, Real Sociedad San Sebastian

Topf 3: FC Granada, AZ Alkmaar, Feyenoord Rotterdam, AEK Athen, Maccabi Tel Aviv, Glasgow Rangers, Molde FK, TSG Hoffenheim, AC Mailand, Linzer ASK, Hapoel Beer Sheva, Sorja Luhansk

Topf 4: CFR Cluj, OSC Lille, OGC Nizza, HNK Rijeka, FC Dundalk, Slovan Liberec, Royal Antwerp, Lech Posen, Sivasspor, Wolfsberger AC, Omonia Nikosia, ZSKA-Sofia

Europa League 2020/21: Wie läuft die Auslosung ab?

Die 48 Teams werden abhängig von den Klub-Koeffizientensystem in vier Lostöpfe aufgeteilt. Insgesamt wird es zwölf Gruppen geben, die aus je vier Mannschaften bestehen. Mannschaften aus dem gleichen Verband können in der Gruppenphase der Europa League nicht aufeinandertreffen.

Europa League 2020/21: Termine und Spielplan der Gruppenphase

Ihre Gegner für die Europa-League-Gruppenphase hat die TSG Hoffenheim bisher noch nicht, jedoch sind die Termine für die sechs Spiele bereits fix. Die Partien finden jeweils an einem Donnerstag statt. Die Anstoßzeiten sind entweder 18:55 Uhr oder 21 Uhr (MEZ).

Europa League 2020/21: Um diesen Pokal kämpfen die 48 Teilnehmer.
  • 1. Spieltag: 22. Oktober
  • 2. Spieltag: 29. Oktober
  • 3. Spieltag: 5. November
  • 4. Spieltag: 26. November
  • 5. Spieltag: 3. Dezember
  • 6. Spieltag: 10. Dezember

Europa League: Auslosung live im TV und Stream

Die UEFA wird die Auslosung der Europa League am 2. Oktober online auf ihrer Homepage im Live-Stream übertragen. Auch auf Sky Sport News und DAZN ist die Auslosung live zu sehen. (nwo)

Rubriklistenbild: © Federico Gambarini/dpa

Kommentare