Hoffenheim erstmals dabei

Übersicht: So lief die Champions-League-Auslosung

Am Donnerstag findet die Auslosung der Champions-League Gruppen statt.
+
Am Donnerstag findet die Auslosung der Champions-League Gruppen statt.

Monaco – Am Donnerstag (30. August) findet die Auslosung der Champions-League-Gruppen statt. Alle Infos hierzu findest Du im HEIDELBERG24-Ticker:

  • Am Donnerstag (30. August) werden um 18 Uhr im Grimaldi Forum in Monaco die Gruppen für die Champions-League-Saison 2018/19 ausgelost.
  • Neben dem FC Bayern München, Schalke 04, Borussia Dortmund ist aus der Bundesliga erstmals die TSG 1899 Hoffenheim in der Königsklasse vertreten. 
  • Insgesamt nehmen an der Gruppenphase 32 Vereine teil. 26 haben sich direkt für die Champions League qualifiziert, sechs weitere Teilnehmer sind über die Champions-League-Playoffs ermittelt worden.

>>> Ticker aktualisieren <<<

>>> Nagelsmann, Hopp und Rosen: Die Stimmen zur Auslosung

>>> Die Champions-League-Gegner der TSG im Porträt

Der Champions-League-Spielplan der TSG Hoffenheim

1. Spieltag: Mittwoch, 19. September um 18:55 Uhr: Shakhtar Donezk – TSG 1899 Hoffenheim

2. Spieltag: Dienstag, 2. Oktober um 18:55 Uhr: TSG 1899 Hoffenheim – Manchester City

3. Spieltag: Dienstag, 23. Oktober um 21 Uhr: TSG 1899 Hoffenheim – Olympique Lyon

4. Spieltag: Mittwoch, 7. November um 21 Uhr: Olympique Lyon – TSG 1899 Hoffenheim

5. Spieltag: Dienstag, 27. November um 21 Uhr: TSG 1899 Hoffenheim – Shakhtar Donezk

6. Spieltag: Mittwoch, 12. Dezember um 21 Uhr: Manchester City – TSG 1899 Hoffenheim

+++ „Wir freuen uns natürlich sehr. Das war ein sehr spannendes Event, das viele Mitarbeiter gemeinsam verfolgt haben. Wir haben mit Manchester City einen Favoriten auf den Titel gezogen bekommen. Das ist eine Mannschaft, die sehr für Furore gesorgt hat“, sagt TSG Direktor Profifußball Alexander Rosen kurz nach der Auslosung.

+++ Das war es von der Auslosung! Alle Reaktionen und Infos zur Champions-League-Gruppenphase findest Du auf unserer Hoffenheim-Übersichtsseite.

+++ Für die TSG Hoffenheim geht es in Gruppe F gegen Manchester City (England), Shakhtar Donetsk (Ukraine) und Olympique Lyon (Frankreich).

+++ Und jetzt wird es richtig spannend! In welche Gruppe kommt die TSG Hoffenheim? Die Gruppen in der Live-Übersicht:

Gruppe AGruppe BGruppe CGruppe DGruppe EGruppe FGruppe GGruppe H
Atlético MadridFC BarcelonaParis Saint-GermainLokomotive MoskauFC Bayern MünchenManchester CityReal MadridJuventus Turin
Borussia DortmundTottenham HotspurSSC NeapelFC PortoBenfica LissabonShakhtar DonetskAS RomManchester United
AS MonacoPSV EindhovenLiverpool FCFC Schalke 04Ajax AmsterdamOlympique LyonZSKA MoskauValencia CF
Club BrüggeInter MailandRoter Stern BelgradGalatasarayAEK AthenTSG 1899 HoffenheimViktoria PilsenYoung Boys Bern

+++ Cristiano Ronaldo erhält den Award für den besten Stürmer der vergangenen Saison.

+++ Lostopf drei ist an der Reihe. Mit dabei ist unteren anderem der FC Schalke 04.

Gruppe AGruppe BGruppe CGruppe DGruppe EGruppe FGruppe GGruppe H
Atlético MadridFC BarcelonaParis Saint-GermainLokomotive MoskauFC Bayern MünchenManchester CityReal MadridJuventus Turin
Borussia DortmundTottenham HotspurSSC NeapelFC PortoBenfica LissabonShakhtar DonetskAS RomManchester United
AS MonacoPSV EindhovenLiverpool FCFC Schalke 04Ajax AmsterdamOlympique LyonZSKA MoskauValencia CF
--------

+++ Der beste Mittelfeldspieler der vergangenen Saison ist Luka Modric von - na klar - Real Madrid.

+++ Es geht weiter mit dem zweiten Lostopf, in dem unter anderem Borussia Dortmund ist. Die Gruppen in der Live-Übersicht:

Gruppe AGruppe BGruppe CGruppe DGruppe EGruppe FGruppe GGruppe H
Atlético MadridFC BarcelonaParis Saint-GermainLokomotive MoskauFC Bayern MünchenManchester CityReal MadridJuventus Turin
Borussia DortmundTottenham HotspurSSC NeapelFC PortoBenfica LissabonShakhtar DonetskAS RomManchester United
--------
--------

+++ Der nächste Spieler von Titelverteidiger Real Madrid wird geehrt: Sergio Ramos ist der Verteidiger der Saison!

+++ Die Teams aus Lostopf eins sind den Gruppen zugeordnet worden. 

+++ Endlich beginnt die Auslosung. Zuerst werden die Teams aus dem ersten Lostopf gezogen:

Gruppe AGruppe BGruppe CGruppe DGruppe EGruppe FGruppe GGruppe H
Atlético MadridFC BarcelonaParis Saint-GermainLokomotive MoskauFC Bayern MünchenManchester CityReal MadridJuventus Turin
--------
--------
--------

+++ Kommando zurück: Es ist bisher lediglich der Torhüter-Award vergeben worden, jetzt wird das Prozedere der Auslosung präsentiert.

+++ Gelost wird aber noch nicht! Zunächst werden die Preise für die Spieler der vergangenen Saison vergeben. Bester Torhüter ist Keylor Navas von Titelverteidiger Real Madrid.

+++ Diego Forlán und Kaká kommen auf die Bühne. Der Uruguayer und der Brasilianer werden die Gruppen auslosen. Hoffen wir auf ein gutes Händchen!  

+++ UEFA-Präsident Aleksander Čeferin und Manchester-United-Legende David Beckham betreten die Bühne. Der Engländer erhält für seine Verdienste den ‚Präsidenten-Preis‘ der UEFA.

+++ Zunächst wird noch auf der vergangenen Champions-League-Saison zurückgeblickt. Im Finale hat sich Real Madrid gegen Liverpool mit 3:1 durchgesetzt und hat sich somit den dritten Champions-League-Titel in Folge gesichert.

+++ Mit einigen Minuten Verspätung hat nun die Übertragung aus Monaco begonnen. Moderatoren Reshmin Chowdhury und Perdro Pinto kommen auf die Bühne.

+++ Losfee ist heute übrigens Diego Forlan, der einst für Atlético Madrid auf Torejagd gegangen ist.

Alle Infos zur Champions-League-Auslosung findest Du auch HIER.

Die Verteilung der Lostöpfe in der Übersicht

Topf 1: Real Madrid (Titelverteidiger), Atlético Madrid (Sieger der UEFA Europa League), FC Barcelona, FC Bayern München, Manchester City, Juventus, Paris Saint-Germain, Lokomotive Moskau

Topf 2: Borussia Dortmund, FC Porto, Manchester United, Shakhtar Donetsk, Benfica Lissabon, SSC Neapel, Tottenham Hotspur, AS Rom 

Topf 3: Liverpool FC, FC Schalke 04, Olympique Lyon, AS Monaco, Ajax Amsterdam, ZSKA Moskau, PSV Eindhoven, FC Valencia

Topf 4: Viktoria Pilsen, Club Brügge, Galatasaray Istanbul, Young Boys Bern, Inter Mailand, TSG 1899 Hoffenheim, Roter Stern Belgrad, AEK Athen

Vorbericht: Hoffenheim droht Hammer-Gruppe

Neben dem FC Bayern München, Schalke 04 und Borussia Dortmund wird aus der Bundesliga auch die TSG 1899 Hoffenheim an der Gruppenphase der Champions League teilnehmen. Für die Kraichgauer, die in der vergangenen Saison in den Playoffs an Jürgen Klopps Liverpool gescheitert sind, ist es die erste Teilnahme an der Königsklasse. 

Da Hoffenheim in Lostopf vier ist, droht eine echte Hammer-Gruppe. „Wir treten nicht an, um die Hymne zu hören und drei schöne Stadien zu sehen. Wir sind maximal ehrgeizig. Wir wollen einen Abdruck in Europa hinterlassen“, hat TSG-Direktor Profifußball Alexander Rosen bereits im Trainingslager angekündigt.

Ob das Juve mit Ronaldo ist oder Real hat ja auch noch ein paar Superstars. Es wäre tatsächlich schön, wenn es eine dieser Mega-Mannschaften würde. Dann können sich alle freuen, das ist ja ein Thema in der ganzen Region, das merkt man schon jetzt“, sagt Rosen kurz vor der Auslosung.

Es ist wie an Weihnachten", sagt TSG-Trainer Julian Nagelsmann: „Man sollte nicht mit zu großen Erwartungen reingehen, sonst bekommt man ein paar Socken. Man sollte darauf hoffen, überhaupt etwas geschenkt zu bekommen - dann freut man sich auch über die Socken.

Die Auslosung der Champions League heute live im TV und im Live-Stream

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Auslosung im TV zu verfolgen. Eurosport (ab 18 Uhr) und Sky Sport News HD (ab 17:30 Uhr) übertragen die Auslosung der Gruppenphase kostenlos im Free TV. Sky Sport News HD wird für die Auslosung zudem online einen kostenlosen Live-Stream anbieten.

Auch der kostenpflichtige Streamingdienst DAZN, der ab dieser Saison einen Großteil der Champions-League-Spiele überträgt, wird die Auslosung ab 17:50 Uhr übertragen. Kommentator ist Marco Hagemann, der von Experte Ralph Gunesch begleitet wird. Auch auf der offiziellen UEFA-Webseite uefa.com wird es einen Live-Stream geben. 

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zur Auslosung der Champions-League-Gruppen 2018/19. Die Partien werden am Donnerstag (30. August) um 18 Uhr im Grimaldi Forum in Monaco ausgelost.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare