1. Ludwigshafen24
  2. Sport
  3. TSG 1899 Hoffenheim

Ticker: TSG mit Remis in Frankfurt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Eintracht Frankfurt - 1899 Hoffenheim
Eintracht Frankfurt - 1899 Hoffenheim © picture alliance / Thomas Frey/dpa

Frankfurt/Main – Am 29. Bundesliga-Spieltag gastiert die TSG 1899 Hoffenheim bei Eintracht Frankfurt. Mit dem Live-Ticker von HEIDELBERG24 bleibst Du immer auf dem Laufenden:

>>> Aktualisieren <<<

Eintracht Frankfurt – TSG 1899 Hoffenheim 1:1 (0:0)

Eintracht Frankfurt: Hradecky - Russ (67. Falette), Hasebe , Abraham - da Costa , de Guzman , Willems - M. Wolf , K.-P. Boateng (61. Gacinovic) - Fabian - Jovic (55. Haller)

TSG 1899 Hoffenheim: Baumann - Akpoguma , Nordtveit , B. Hübner - Kaderabek , N. Schulz - Grillitsch - Rupp (53. Demirbay)- Kramaric (57. Amiri), Gnabry (83. Szalai) - Uth

Tore: 1:0 Jovic (49.), 1:1 Gnabry (56.)

Schiedsrichter: Daniel Siebert (Berlin)

Zuschauer: 50.500

+++

>>> Der Spielbericht

Schlusspfiff! Es bleibt auch nach 90 Minuten beim 1:1.

90. Minute: Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.

85. Minute: In den letzten Minuten ist es wieder etwas ruhiger geworden. Die Partie hat beiden Teams viel abverlangt.

83. Minute: Letzter Wechsel in dieser Partie: Szalai kommt für Gnabry, der das 1:1 gemacht.

80. Minute: Die Commerzbank-Arena ist mit 50.500 Zuschauern fast ausverkauft.

78. Minute: Die Schlussphase bricht an, gelingt hier einem Team noch der Lucky Punch?

70. Minute: Schlimmer Fehlpass von Baumann, Fabian spielt den Ball in der Folge zu Haller, der an die Latte köpft. Gute Phase der Eintracht.

67. Minute: Für Russ geht es nicht weiter, Kovac bringt Falette.

63. Minute: Baumann muss sich nach einem Kopfball von da Costa strecken, der Ball geht aber knapp drüber.

61. Minute: Auch Kovac reagiert erneut: Boateng muss raus, Gacinovic nun im Spiel.

57. Minute: Nagelsmann wechselt bereits zum zweiten Mal: Amiri kommt für Kramaric.

56. Minute: Da ist die Antwort der TSG! Nach einem langen Abschlag von Baumann wird der Ball zu Gnabry weitergeleitet, der seine Topform abermals bestätigt und ganz abgezockt das 1:1 macht. 

55. Minute: Für den Torschützen Jovic geht es verletzungsbedingt nicht weiter - für ihn kommt Haller.

53. Minute: Erster Wechsel der Partie: Für Rupp kommt Demirbay, der erstmals nach seiner langen Verletzungspause zum Einsatz kommt.

49. Minute: Tor für die Eintracht, der Bann ist gebrochen! Die Frankfurter kombinieren sich klasse durch die Reihen der TSG, Jovic vollendet und macht das 1:0.

48. Minute: Willems spielt den Ball scharf in den Strafraum, Baumann muss sich strecken, wehrt den Ball aber so ab, dass kein Frankfurter mehr an das Spielgerät kommt. 

47. Minute: Es geht genauso weiter wie in der ersten Hälfte! Uth ist schon durch, scheitert jedoch an Hradecky. Da hätte der Top-Torjäger der TSG auch zum besser postierten Gnabry spielen können.

46. Minute: Die Teams sind wieder da, die zweite Halbzeit läuft.

45. Minute: Pause in Frankfurt! Nach einer zähen Anfangsphase sehen die Zuschauer in der Commerzbank-Arena eine unterhaltsame Partie mit guten Torchancen auf beiden Seiten. Es fehlen eigentlich nur die Tore. Wir melden uns gleich mit der zweiten Halbzeit wieder.

42. Minute: Was ist denn hier los? Ecke de Guzman, Russ zwingt Baumann zu einer Glanztat, auch der Nachschuss von Jovic geht nicht rein.

40. Minute: Schulz spielt ins Sturmzentrum, wo Hasebe im letzten Moment zur Ecke klärt. Die TSG ist jetzt am Drücker.

37. Minute: Fast die Gäste-Führung! Kramaric schießt den Ball mit dem Außenrist an den Pfosten. Hradecky wäre geschlagen gewesen.

35. Minute: Auf der anderen Seite knallt Fabian den Ball knapp drüber.

34. Minute: Beste Chance in dieser Partie! Gnabry wird perfekt in Szene gesetzt und schießt aus bester Position knapp am Eintracht-Tor vorbei.

29. Minute: Die Eintracht kommt hier zu zu vielen Ecken. Die TSG-Abwehr agiert in einigen Szenen etwas zu passiv.

23. Minute: Willems mit der nächsten Prüfung für Baumann, die der TSG-Keeper aber meistert.

19. Minute: Jetzt auch mal die TSG in der Vorwärtsbewegung: Grillitsch schießt über das Gehäuse.

18. Minute: Ein Kopfball von Jovic kommt gut aufs Tor, doch Baumann schnappt sich den Ball.

10. Minute: Die Eintracht ist bisher die etwas aktivere Mannschaft, Torchancen hat es bislang aber noch keine gegeben.

4. Minute: Erste Ecke für Frankfurt, der Kopfball von Boateng geht letztlich über das Tor.

3. Minute: Siebert hat die Partie für rund 30 Sekunden unterbrechen müssen, da die Sicht durch den Rauch aus dem Frankfurter Block eingeschränkt worden ist. Inzwischen rollt der Ball aber wieder.

1. Minute: Schiedsrichter Daniel Siebert pfeift die Partie an! Die TSG spielt in Halbzeit eins von links nach rechts.

+++ Für Kapitän Vogt (Magen-Darm) rückt Nordtveit in die Anfangsformation, Demirbay sitzt erstmals nach seiner langen Verletzungspause wieder auf der Bank.

+++ Die Aufstellungen sind da! Auf diese Elf setzt Julian Nagelsmann:

+++ Vor seinem Trainerkollegen Niko Kovac, der aktuell mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht wird, hat Julian Nagelsmann großen Respekt. „Die Arbeit von Niko Kovac ist sensationell. So viele Spieler aus verschiedenen Ländern mit verschiedenen Sprachen zu einer Einheit zu formen, die nicht nur kämpft, sondern richtig guten und total stabilen Fußball spielt. Chapeau, Chapeau, Chapeau für seine Arbeit!"

+++ Während Kerem Demirbay nach wochenlanger Verletzungspause in den Kader zurückkehrt, sind die Einsätze der Stammverteidiger Benjamin Hübner und Kevin Vogt noch fraglich.

+++ Die TSG ist seit fünf Spielen ungeschlagen und hat sich in den letzten Wochen im Kampf um die Europapokal-Plätze zurückgemeldet. Sollte die Nagelsmann-Elf auch in Frankfurt gewinnen, würde sie an der sechstplatzierten Eintracht vorbeiziehen.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zur Bundesliga-Partie Eintracht Frankfurt gegen TSG 1899 Hoffenheim (Sonntag, 8. April/18 Uhr)

nwo

Auch interessant

Kommentare