Vorbereitung

VfB Stuttgart feiert Torparty gegen Sandhausen - SVS enttäuscht in 2. Halbzeit

Der SV Sandhausen verliert das Testspiel beim VfB Stuttgart mit 1:6.
+
Der SV Sandhausen verliert das Testspiel beim VfB Stuttgart mit 1:6.

Stuttgart – Der SV Sandhausen verliert das Testspiel gegen den VfB Stuttgart mit 1:6. Nach der ausgeglichenen ersten Halbzeit feiert der VfB ein Torfestival:

  • Testspiel: VfB Stuttgart gewinnt gegen SV Sandhausen mit 6:1 (2:1).
  • VfB dreht in der zweiten Halbzeit gegen Sandhausen auf.
  • Alle Neuzugänge des SV Sandhausen sind zum Einsatz gekommen - darunter Diego Contento.

Der SV Sandhausen hat das erste Testspiel in der Saisonvorbereitung deutlich verloren. Beim Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart kassiert der Zweitligist am Samstag eine 1:6-Niederlage. Philipp Förster (22.), Gonzalo Castro (33.), Daniel Didavi (63.), Pascal Stenzel (78.), Wataru Endo (84.) und Nicolas Gonzalez (87.) machen die Tore für den VfB, Kevin Behrens (39.) kann für den SVS zwischenzeitlich verkürzen.

PartieVfB Stuttgart – SV Sandhausen 6:1 (2:1)
Datum und UhrzeitSamstag, 8. August um 11 Uhr
AustragungsortRobert-Schlienz-Stadion (Stuttgart)
Tore1:0 Förster (22.), 2:0 Castro (33.), 2:1 Behrens (39.), 3:1 Didavi (63.), 4:1 Stenzel (78.), 5:1 Endo (84.), 6:1 Gonzalez (87.)
SchiedsrichterMarkus Schmidt (Stuttgart)

VfB Stuttgart gewinnt gegen SV Sandhausen: Enge 1. Halbzeit

In der Anfangsphase zeigen die Sandhäuser, bei denen die Neuzugänge Diego Contento, Nils Röseler und Nikolas Nartey in der Startelf stehen, gute Ansätze, die Chancenverwertung lässt allerdings zu wünschen übrig. In der Pause haben beide Trainer je einmal komplett gewechselt.

So kommt der neue SVS-Stürmer Daniel Keita-Ruel zu seinem Debüt, das allerdings nicht von Erfolg gekrönt ist. Ähnlich wie beim letzten Liga-Vergleich gegen den VfB ist die Sandhausen-Abwehr im zweiten Durchgang zu anfällig. 

VfB Stuttgart schlägt den SV Sandhausen - Torfestival nach der Pause

Wir müssen die beiden Halbzeiten inhaltlich voneinander trennen. Es ist unbefriedigend, dass die Balance innerhalb der beiden Mannschaften nicht ausgewogen war. Im ersten Abschnitt haben wir das Spiel über einen langen Zeitraum dominiert, die Faktoren, die wir in der vergangenen Woche erarbeitet haben, haben sehr gut funktioniert“, resümiert SVS-Trainer Uwe Koschinat.

Die Schwaben nutzen dies eiskalt aus und feiern letztlich einen klaren Sieg. Vom 14. bis 16. August bestreitet der SV Sandhausen sein Trainingslager in Ketsch. Am 15. August testen die Kurpfälzer gegen den französischen Klub AS Nancy.

VfB Stuttgart gegen SV Sandhausen: Der Ticker zum Nachlesen

Da ist der Schlusspfiff: Der VfB Stuttgart hat sein erstes Testspiel in der Saisonvorbereitung deutlich mit 6:1 gewonnen. Der SV Sandhausen zeigt in der ersten Halbzeit gute Ansätze, nach der Pause ist die Defensive des Zweitligisten aber zu anfällig, sodass der VfB einen klaren Sieg feiert.

87. Minute: Jetzt wird es richtig bitter für den SV Sandhausen: Gonzalez macht nach einem Konter das 6:1.

84. Minute: Endo vollendet den nächsten VfB-Angriff und macht das 5:1.

82. Minute: Sandhausen ist hier nochmal bemüht, ein weiteres Tor zu erzielen. VfB-Keeper Grahl hat aber etwas dagegen.

78. Minute: Jetzt darf Stenzel jubeln! Der Stuttgarter zieht erneut mit viel Wucht ab - diesmal ist Wulle geschlagen. 4:1 für den VfB Stuttgart.

74. Minute: Fast im Gegenzug zwingt Stenzel Wulle zur nächsten Rettungstat.

73. Minute: Keita-Ruel läuft alleine auf das VfB-Tor zu, schießt aber klar drüber. Da war deutlich mehr drin.

72. Minute: Nach einer kurzen Trinkpause geht es weiter.

68. Minute: Sandhausen ist in der Offensive bislang nicht so gefährlich wie im ersten Durchgang. In vielen Situationen fehlt die nötige Durchschlagskraft.

VfB Stuttgart gegen SV Sandhausen: Didavi macht das 3:1

63. Minute: Tor für den VfB - Didavi macht nach einem Klement-Freistoß per Kopf das 3:1.

61. Minute: Didavi zieht ab, Wulle hat aber aufgepasst und hält die Kugel fest.

61. Minute: Klement bringt eine Ecke in den Strafraum, doch kein VfB-Angreifer steht parat, um die Flanke zu verwerten.

57. Minute: Engels hat das Auge für Keita-Ruel, der im Strafraum lauert. Der flache Pass kommt aber etwas zu ungenau, sodass der Neuzugang nicht an den Ball kommt.

49. Minute: Und der kommt brandgefährlich: Didavi jagt en Ball an die Latte.

49. Minute: Kister foult Gonzalez kurz vor der Strafraumgrenze - gute Freistoßposition für den VfB.

46. Minute: Weiter geht es! Beide Teams haben einmal komplett gewechselt. Beim SVS steht jetzt Wulle im Tor, zudem feiert Neuzugang Keita-Ruel sein Debüt im SVS-Trikot. Auch Kapitän Diekmeier ist nun auf dem Platz.

VfB Stuttgart führt gegen SV Sandhausen - so lief die 1. Halbzeit

Pause im Robert-Schlienz-Stadion: Der VfB Stuttgart führt gegen den SV Sandhausen nach 45 Minuten mit 2:1. Der SVS erwischt zunächst den deutlich besseren Start, kann seine Chancen in der Anfangsphase aber nicht nutzen. Der Ex-Sandhäuser Förster (22.) und Castro (33.) bringen den VfB schließlich in Führung. Sandhausen-Stürmer Behrens kann sechs Minuten vor der Pause verkürzen. Wir melden uns gleich wieder!

39. Minute: Kaum sagen wir es, fällt der Anschlusstreffer: Nach einer Klingmann-Flanke von der rechten Seite köpft Behrens den Ball in die Maschen.

38. Minute: Der VfB ist seit der Führung besser geworden, Sandhausen hat seitdem nicht mehr so viele Offensivaktionen wie in der Anfangsphase.

VfB Stuttgart gegen SV Sandhausen: Castro erhöht auf 2:0

33. Minute: Und da ist das 2:0 für den VfB! Castro zieht flach ab und bezwingt Fraisl.

30. Minute: Die SVS-Abwehr kann nicht richtig klären, Klimowicz kommt im Strafraum zum Abschluss - Eckball.

27. Minute: Nach einer kurzen Trinkpause rollt wieder der Ball.

VfB Stuttgart gegen SV Sandhausen: Förster trifft zum 1:0

22. Minute: Tor für den VfB Stuttgart! Die bisher beste Kombination der Gastgeber führt zum ersten Tor. Klimowicz bedient im Zentrum Förster, der gegen seine alten Kollegen zum 1:0 trifft.

17. Minute: Freistoß für den VfB, Thommy jagt die Kugel aber klar über das Tor.

15. Minute: Bouhaddouz schickt Behrens, der an VfB-Keeper Bredlow scheitert.

VfB Stuttgart gegen SV Sandhausen: Starke Anfangsphase des SVS

14. Minute: Auf der anderen Seite hat Klimowicz die erste Chance für den VfB. Klingmann kann den Schuss zur Ecke abwehren. Diese bringt dann im Anschluss nichts sein.

12. Minute: Nächste Möglichkeit für Sandhausen: Bredlow klärt per Fußabwehr.

10. Minute: Nartey ist in der Anfangsphase einer der aktivsten Spieler auf dem Platz. Der Mittelfeldspieler will sich heute gegen seinen Stammklub VfB beweisen.

6. Minute: Das ist hier bisher ein ganz ordentlicher Beginn der Sandhäuser, die gleich offensiv agieren.

3. Minute: Gute Chance für die Gäste: Nartey prüft Bredlow mit einer Direktabnahme. Der Torhüter des VfB ist aber gleich auf der Höhe ist und kann abwehren.

2. Minute: Ecke für den SVS: Narteys Hereingabe wird aber von einem VfB-Verteidiger geklärt.

1. Minute: Anpfiff in Stuttgart - die Partie läuft. Sandhausen spielt komplett in Schwarz gekleidet zunächst von links nach rechts.

10:58 Uhr: Beim SV Sandhausen stehen die Neuzugänge Röseler, Contento und Nartey in der Anfangsformation. Klingmann erhält zudem zunächst den Vorzug vor Diekmeier.

VfB Stuttgart gegen SV Sandhausen jetzt live

10:55 Uhr: In fünf Minuten wird die Partie im Robert-Schlienz-Stadion angepfiffen.

10:50 Uhr: Der VfB Stuttgart setzt heute auf folgende Startelf:

VfB Stuttgart gegen SV Sandhausen: Contento und Co. kommen heute zum Einsatz

8:45 Uhr: Beim SV Sandhausen gibt es heute einige Debüts. Die Neuzugänge Nils Röseler, Diego Contento, Daniel Keita-Ruel und der vom VfB ausgeliehene Nikolas Nartey werden allesamt zum Einsatz kommen.

8:41 Uhr: Sandhausen-Trainer Uwe Koschinat hat im Vorfeld seine Erwartungen an das Testspiel beim VfB Stuttgart formuliert. „Zielsetzung Nummer eins für diesen Test ist die athletische Komponente. Wir sind jetzt in der zweiten Woche der Vorbereitung und haben die Mannschaft kontinuierlich aufgebaut. In diesem Spiel wollen wir jeden Einzelnen über 45 Minuten hoch belasten und ich möchte eine hohe Aktionsdichte auf den jeweiligen Positionen sehen“, so Koschinat.

8:20 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zum Testspiel VfB Stuttgart gegen SV Sandhausen, das um 11 Uhr im Robert-Schlienz-Stadion angepfiffen wird.

VfB Stuttgart gegen SV Sandhausen: Testspiel live und kostenlos im Stream

Für die Partie des VfB Stuttgart gegen den SV Sandhausen sind keine Fans zugelassen. Allerdings können die Anhänger des VfB und des SVS das Spiel am Samstag kostenlos im Live-Stream auf Facebook und YouTube schauen. Auch auf „VfB TV" ist das Spiel zu sehen. Für beide Teams ist es der erste Test in der Vorbereitung.

In der vergangenen Spielzeit sind sich Stuttgart und Sandhausen zweimal in der 2. Bundesliga begegnet. Das Hinspiel am Hardtwald hat der SV Sandhausen knapp mit 2:1 gewonnen, im Rückspiel hat sich der VfB klar mit 5:1 durchgesetzt.

VfB Stuttgart gegen SV Sandhausen: Schnelles Wiedersehen nach VfB-Aufstieg

Am Ende der Saison hat die Mannschaft von Trainer Pellegrino Matarazzo die Rückkehr in die Bundesliga gefeiert. Der SVS, der sich im Sommer mit Ex-Bayern-Profi Diego Contento verstärkt hat, steht indes vor seiner neunten Zweitliga-Saison in Folge.

In der kommenden Spielzeit will sich Sandhausen nochmal steigern. „Wir wollen einen einstelligen Tabellenplatz erreichen. Ich habe keine Lust mehr, dass wir uns als Abstiegskandidaten sehen. Das ist nicht mehr zeitgemäß“, sagt SVS-Geschäftsführer Volker Piegsa. (nwo) Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

Kommentare