Coronavirus

Nächstes Geisterspiel in der 2. Liga: SV Sandhausen gegen Jahn Regensburg ohne Zuschauer

Sandhausen  – Der SV Sandhausen wird sein Heimspiel gegen den SSV Jahn Regensburg ohne Zuschauer austragen. Grund ist die Ausbreitung des Coronavirus.

  • Coronavirus breitet sich weiter aus.
  • SV Sandhausen gegen Jahn Regensburg ohne Zuschauer.
  • Partie findet am 20. März um 18:30 Uhr statt.

Das Coronavirus sorgt in der 2. Bundesliga für weitere Geisterspiele. Wie der SV Sandhausen am Donnerstag (12. März) mitteilt, findet das Heimspiel gegen den SSV Jahn Regensburg ohne Zuschauer statt. Der SVS will die außerordentlichen Vollversammlung der DFL am Montag abwarten, bis er weitere Infos veröffentlicht.

SV Sandhausen gegen SSV Jahn Regensburg wird zum Geisterspiel

Das kann uns alle nicht loslassen. Wir sind auch Privatpersonen, das kann man nicht einfach wegwischen. Auf der anderen Seite merke ich bei den Spielern keinen Spannungsabfall“, sagt Sandhausen-Trainer Uwe Koschinat auf der Pressekonferenz vor dem Spiel beim FC Erzgebirge Aue, das voraussichtlich abgesagt wird

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Heidelberg24

Rubriklistenbild: © HEIDELBERG24/Nils Wollenschläger

Mehr zum Thema

Kommentare