2. Bundesliga im Live-Ticker

Ticker: SVS verliert beim FC St. Pauli 

+
FC St. Pauli - SV Sandhausen

Hamburg – Am neunten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga gastiert der SV Sandhausen beim FC St. Pauli. Alle Infos zur Partie findest Du im Live-Ticker:

>>> Aktualisieren <<<

FC St. Pauli - SV Sandhausen 3:1 (1:0)

FC St. Pauli: Himmelmann - Dudziak , Ziereis , Avevor , Buballa - Flum (87. Allagui) , Knoll - Miyaichi (76. Neudecker), Buchtmann , Möller Daehli - Diamantakos (73. Veerman)

SV Sandhausen: Lomb - Kister , Karl , Verlaat (46. Müller) - Klingmann , Paqarada - Linsmayer , Kulovits (68. Vollmann) - P. Förster - Wooten (58. Behrens) , Schleusener

Tore: 1:0 Diamantakos (17.), 1:1 Behrens (73.), 2:1 Allagui (91.), 3:1 Buchtmann (94.)

Schiedsrichter: Robert Kempter (Stockach) 

>>> Der Spielbericht

Fotos von der SVS-Niederlage beim FC St. Pauli

Schluss am Millerntor - der SVS verliert mit 1:3.

90.+4 Minute: Konter St. Pauli, Buchtmann mit der Entscheidung. 

90.+1 Minute: Vermahn legt mit der Hacke ab auf Allagui, der das 2:1 macht. Ganz bitter für die Gäste. 

89. Minute: Noch einmal eine Großchance für St. Pauli - nach einem Schuss von Buchtmann rutscht der eingewechselte Allagui nur knapp vorbei!

87. Minute: Sandhausen ist weiterhin das druckvollere Team. Eine Führung wäre hier nicht unverdient.

82. Minute: Knoll auf Möller Daehli - knapp vorbei. 

78. Minute: Doppelchance nun für St. Pauli! Buchtmann scheitert zunächst an Lomb, Veermanns Nachschuss geht am Tor vorbei. 

73. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOR für den SVS!!! Nach Freistoß von Müller ist Behrens vermutlich mit den Haarspitzen noch dran und köpft den Ausgleich!

68. Minute: Vollmann kommt für Kulovits.

66. Minute: Sandhausen kommt, es fehlt jedoch der entscheidende Abschluss.

61. Minute: Sandhausen ist nun deutlich besser in der Partie, es fehlt nur das Tor.

58. Minute: Behrens ersetzt Wooten.

56. Minute: Doppelchance für Sandhausen! Erst scheitert Förster nach Freistoß von Linsmayer an Himmelmann, dann vergibt Schleusener aus guter Position. 

54. Minute: Gute Konterchance für den SVS. Förster legt ab auf Klingmann, der die Kugel aber deutlich vorbeizieht. 

51. Minute: Gefährliche Flanke von Buballa - Diamantakos verpasst nur knapp.

48. Minute: Nächste gelbe Karte für Sandhausen, diesmal für Förster.

45. Minute: Weiter gehts. Die Gäste haben einmal gewechselt: für Verlaat ist nun Müller in der Partie.

Pause am Millerntor. In einer weitestgehend zerfahrenen Partie führt St. Pauli dennoch verdient, weil sie das anfangs aktivere Team gewesen sind. Von Sandhausen ist erschreckend wenig gekommen. Hoffen wir, dass sich das in Durchgang zwei ändert.

43. Minute: Viel ereignet sich im Mittelfeld ab. Momentan entsteht kein richtiger Spielfluss.

40. Minute: Gelbe Karte für Verlaat.

38. Minute: Klingmann mit einer Flanke auf Schleusener - kein Problem für Himmelmann. Erster Schuss aufs Tor der Gäste. 

34. Minute: Foul an Förster - den anschließenden Freistoß zimmert Karl in die Mauer. 

32. Minute: Linsmayer versucht Schleusener steil zu schicken - zu lang. 

29. Minute: Die Gäste haben nun mehr Ballbesitz, finden jedoch keine Mittel gegen gut organisierte Hamburger. 

26. Minute: Erste kleinere Drangphase der Schwarz-Weißen, jedoch ohne den nötigen Ertrag. 

22. Minute: Die Führung geht durchaus in Ordnung, denn die Kiez-Kicker sind bislang das bessere Team gewesen. Wie reagiert nun die Kocak-Elf?

17. Minute: Im Gegenzug geht St. Pauli in Führung: Dudziak wird von Buchtmann im Sechzehner eingesetzt und legt quer auf Diamantakos, der nur noch einschieben muss.

16. Minute: Erste gefährliche Chance für Sandhausen: Himmelmann stürmt raus um den Ball zu klären. Der Nachschuss von Linsmayer landet aber deutlich über dem Tor.

13. Minute: Kister sieht gelb nach einem taktischen Foul an Diamantakos. Der anschließende Freistoß von Knoll landet in der SVS-Mauer.

10. Minute: Erste gute Chance für die Gastgeber: Dudziak steckt durch auf Knoll, der den Ball aber mit seinem schwachen linken Fuß nehmen muss - Lomb ist zur Stelle. 

7. Minute: Die Hamburger übernehmen die Initiative und versuchen viel über die rechte Seite - bislang noch ohne die nötige Torgefahr. 

5. Minute: Freistoß für St. Pauli - Lomb fängt die Kugel sicher. 

2. Minute: Erster kleiner Vorstoß der Gäste. Ein Schussversuch von Förster wird aber geblockt. 

1. Minute: Los gehts. Sandhausen startet in Durchgang eins von rechts nach links. 

SVS-Coach Kenan Kocak stellt im Vergleich zur Niederlage gegen Magdeburg seine Startelf auf drei Positionen um: für Gislason, Rossipal und Gouaida starten Klingmann, Paqarada und Förster

Zuletzt positive Bilanz gegen St. Pauli 

Seit vier Zweitliga-Spielen sind die Schwarz-Weißen gegen St. Pauli ungeschlagen (ein Sieg und zuletzt drei Remis). Die letzte Niederlage datiert vom März 2016, als man sich mit einer 0:2-Niederlage geschlagen geben musste. 

Übrigens: Sandhausens Rechtsverteidiger Philipp Klingmann hat noch nie gegen St. Pauli verloren.

Mit unserer Facebook-Seite „Mein SV Sandhausen“ verpasst Du keine Nachricht über den SVS

Trotz Krise: SVS-Trainer Kocak erhält Rückendeckung

Vor dem wichtigen Auswärtsspiel beim FC St. Pauli erhält SVS-Trainer Kenan Kocak von Präsident Jürgen Machmeier Rückendeckung. „Es zeichnet den SV Sandhausen aus, dass wir gerade in schweren Zeiten enger zusammenrücken“, sagt Machmeier am Donnerstag. 

Kocak glaubt fest an die Trendwende. „Ich bin zu hundert Prozent davon überzeugt, dass wir am Ende der Runde nicht mehr auf einem Abstiegsplatz stehen werden.

Personell kann der SVS-Coach, der die Kurpfälzer in den vergangenen beiden Jahren zum Klassenerhalt geführt hat, wieder auf Leart Paqarada setzen. Anders sieht es bei Philipp Förster (Schambeinentzündung) und Rúrik Gíslason (muskuläre Probleme) aus. Beide sind noch fraglich.

FC St. Pauli gegen SV Sandhausen live im TV und im Live-Stream

Das Spiel wird vom Pay-TV-Sender Sky übertragen. Die Vorberichtserstattung beginnt um 13 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 3 und Sky Sport Bundesliga 3 HD. Zudem bietet Sky über die App „Sky-Go“ online einen Live-Stream an.

Anstoß am Millerntor ist um 13:30 Uhr, Kommentator ist Hansi Küpper. Das Einzelspiel wird auf Sky Sport Bundesliga 3 und Sky Sport Bundesliga 3 HD übertragen. Die Konferenz mit Kommentator Sven Schröter kannst Du auf Sky Bundesliga 2 und Sky Bundesliga 2 HD verfolgen. 

Die ersten Free-TV-Zusammenfassungen der 2. Bundesliga gibt es dann ab 19:30 Uhr auf dem frei empfangsbaren Kanal Sky Sport News HD und auf Sport1. Der kostenpflichtige Streaming-Dienst DAZN wird 40 Minuten nach Abpfiff ein Highlight-Video veröffentlichen.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zur Zweitliga-Partie FC St. Pauli gegen SV Sandhausen (Sonntag, 7. Oktober/13:30 Uhr).

___

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Kommentare