Gegen BVB II

SVS gewinnt ersten Test im Trainingslager

+
Aziz Bouhaddouz hat für den SVS den Siegtreffer erzielt. (Archivfoto)

Lara – Der SV Sandhausen hat das erste Testspiel im Trainingslager für sich entschieden. SVS-Geschäftsführer Otmar Schork zeigt sich nach der Partie gegen Dortmund II zufrieden.

Die Profis vom SV Sandhausen feiern einen gelungenen Start ins Trainingslager!

Gegen die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund fährt der Tabellensiebte der 2. Bundesliga im türkischen Lara einen knappen 1:0-Sieg ein. Das Tor des Tages hat Aziz Bouhaddouz in der 43. Spielminute erzielt. Danach haben Thomas Pledl (48.) und Moritz Kuhn (86.) gute Chancen auf den zweiten Treffer vergeben.

Zenga erneut verletzt

„Es war ein ordentlicher Test unserer Mannschaft. Der Sieg hätte ein, zwei Tore höher ausfallen können“, sagt SVS-Geschäftsführer Otmar Schork über die Partie. Nicht mitwirken konnten Alexander Bieler (Sprunggelenksverletzung), Manuel Stiefler (Knie verdreht) sowie  ‚Pechvogel‘ Erik Zenga, der mit einem Muskelfaserriss rund drei bis vier Wochen ausfällt.

Im Trainingslager bestreiten die Sandhäuser, die mit Thomas Pledl und Korbinian Vollmann zwei neue Spieler verpflichtet haben, noch ein weiteres Testspiel gegen Austria Wien (22. Januar). Die Generalprobe vor dem Zweitliga-Auftakt gegen den SC Paderborn steigt für den SV Sandhausen dann am 30. Januar bei Red Bull Salzburg.

Die Aufstellung des SVS:
Knaller - Klingmann (60. Thiede), Olajengbesi (46. Kister), Schulz ( 45. Roßbach), Schaaf - Linsmayer (65. Stolz), Kulovits (60. Paqarada) - Pledl (65. Zillner), Wooten (65. Jovanovic), Vollmann (46. Kosecki) - Bouhaddouz (60. Kuhn)

______

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Kommentare