1:1 im Hardtwaldstadion

Fotos: SVS mit Remis gegen Fürth

1:1 im Hardtwaldstadion: SV Sandhausen holt einen Punkt gegen Greuther Fürth.
1 von 80
1:1 im Hardtwaldstadion: SV Sandhausen holt einen Punkt gegen Greuther Fürth.
1:1 im Hardtwaldstadion: SV Sandhausen holt einen Punkt gegen Greuther Fürth.
2 von 80
1:1 im Hardtwaldstadion: SV Sandhausen holt einen Punkt gegen Greuther Fürth.
1:1 im Hardtwaldstadion: SV Sandhausen holt einen Punkt gegen Greuther Fürth.
3 von 80
1:1 im Hardtwaldstadion: SV Sandhausen holt einen Punkt gegen Greuther Fürth.
1:1 im Hardtwaldstadion: SV Sandhausen holt einen Punkt gegen Greuther Fürth.
4 von 80
1:1 im Hardtwaldstadion: SV Sandhausen holt einen Punkt gegen Greuther Fürth.
1:1 im Hardtwaldstadion: SV Sandhausen holt einen Punkt gegen Greuther Fürth.
5 von 80
1:1 im Hardtwaldstadion: SV Sandhausen holt einen Punkt gegen Greuther Fürth.
1:1 im Hardtwaldstadion: SV Sandhausen holt einen Punkt gegen Greuther Fürth.
6 von 80
1:1 im Hardtwaldstadion: SV Sandhausen holt einen Punkt gegen Greuther Fürth.
1:1 im Hardtwaldstadion: SV Sandhausen holt einen Punkt gegen Greuther Fürth.
7 von 80
1:1 im Hardtwaldstadion: SV Sandhausen holt einen Punkt gegen Greuther Fürth.
1:1 im Hardtwaldstadion: SV Sandhausen holt einen Punkt gegen Greuther Fürth.
8 von 80
1:1 im Hardtwaldstadion: SV Sandhausen holt einen Punkt gegen Greuther Fürth.

Sandhausen – Der SV Sandhausen kann nicht mehr gewinnen! Gegen Greuther Fürth vergeigt die Kocak-Elf kurz vor Schluss den sicher geglaubten Sieg.

Die Durststrecke hält an! Auch im fünften Spiel in Folge bleibt der SV Sandhausen ohne Dreier. Dabei sieht es lange Zeit nach dem neunten Saisonsieg aus.

Während Thomas Pledl nicht rechtzeitig fit geworden ist, steht Denis Linsmayer gegen Fürth in der Startelf. Zudem rücken Kuhn, Roßbach und Stiefler in die Anfangsformation. 

Mit dem Derbysieg gegen Nürnberg im Rücken beginnt Fürth schwungvoll. Glück für Sandhausen: Sercan Sararer trifft in der neunten Minute nur den Pfosten. Fünf Minuten später fällt der erste Treffer dann aber auf der anderen Seite. 

Aus knapp 25 Metern bringt Moritz Kuhn einen Freistoß scharf aufs Tor - Fürth-Keeper Megyeri ist geschlagen, der SVS führt! Für den Mittelfeldspieler ist es das erste Zweitliga-Tor seiner Karriere. In der Folge ergeben sich für die Hausherren viele Räume, doch die Schwarz-Weißen können nicht nachlegen.

Nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild: Sandhausen kommt immer mal wieder vor das Fürther Tor, doch dem Team von Trainer Kenan Kocak fehlt im Offensivspiel die Durchschlagskraft. Im Gegenzug sind die Franken teilweise erschreckend harmlos, sodass Marco Knaller nur selten geprüft wird.

Zwei Minuten vor dem Ende werden die Sandhäuser aber kalt erwischt. Wieder einmal patzt die SVS-Hintermannschaft bei einem Standard. Nach einem Freistoß von der linken Seite springt Serdar Dursun am höchsten und köpft den Ball an Knaller vorbei ins Tor. Die Hausherren können sich von dem Schock nicht erholen, es bleibt auch nach 90 Minuten beim 1:1.

------------------------------------------------------------------------------------

Am kommenden Spieltag gastiert der SV Sandhausen bei Dynamo Dresden (Sonntag, 19. März, 13:30 Uhr).

Übersicht:

SV Sandhausen: Knaller - Klingmann , Gordon , Knipping , Roßbach - Linsmayer , Kulovits - Kuhn (75. Wooten) , Stiefler (63. Sukuta-Pasu) , Kosecki (88. Karl) - Höler

Greuther Fürth: Megyeri - M. Caligiuri , D. Schad (59. Dursun), Gießelmann - A. Hofmann , Pinter - Rapp (79. Steininger), Zulj (26. Sontheimer), J. van den Bergh - Sararer , Ve. Berisha

Tore: 1:0 Kuhn (14.), 1:1 Dursun (88.)

Zuschauer: 4.813

Schiedsrichter: Timo Gerach (Landau)

____

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare