Verdienter Auswärtssieg

Fotos: SVS gewinnt in Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf - SV Sandhausen
1 von 10
SV Sandhausen gewinnt bei Fortuna Düsseldorf.
Fortuna Düsseldorf - SV Sandhausen
2 von 10
SV Sandhausen gewinnt bei Fortuna Düsseldorf.
Fortuna Düsseldorf - SV Sandhausen
3 von 10
SV Sandhausen gewinnt bei Fortuna Düsseldorf.
Fortuna Düsseldorf - SV Sandhausen
4 von 10
SV Sandhausen gewinnt bei Fortuna Düsseldorf.
Fortuna Düsseldorf - SV Sandhausen
5 von 10
SV Sandhausen gewinnt bei Fortuna Düsseldorf.
Fortuna Düsseldorf - SV Sandhausen
6 von 10
SV Sandhausen gewinnt bei Fortuna Düsseldorf.
Fortuna Düsseldorf - SV Sandhausen
7 von 10
SV Sandhausen gewinnt bei Fortuna Düsseldorf.
Fortuna Düsseldorf - SV Sandhausen
8 von 10
SV Sandhausen gewinnt bei Fortuna Düsseldorf.

Düsseldorf – Auftakt nach Maß! Dank einer konzentrierten Leistung krallt sich der SV Sandhausen zum Rückrundenstart gegen Fortuna Düsseldorf drei verdiente Punkte.

Der SVS lässt die Düsseldorfer in der Anfangsphase gar nicht erst zur Entfaltung kommen. Mit der ersten richtig guten Chancen gehen die Gäste dann auch nicht unverdient in Führung. 

Aus der Drehung bringt Lucas Höler nach starker Vorarbeit von Andrew Wooten einen Schuss aus rund 16 Metern gefährlich auf das Fortuna-Tor, Keeper Michael Rensing muss sich strecken, ist letztlich aber machtlos - Sandhausen führt!

Der weitere Verlauf der ersten Halbzeit ist schnell erzählt. Die Kocak-Elf verwaltet ihre Führung und den Hausherren fehlen die Mittel und Ideen, um die Abwehrreihe um Daniel Gordon und Kister-Vertreter Tim Knipping zu knacken. 

Pledl-Hammer sorgt für Entscheidung

Ein ähnliches Bild auch nach dem Seitenwechsel: Während der SVS das Spiel größtenteils im Griff hat, strahlt die Fortuna kaum Gefahr aus. Ein Pfostenschuss von Lukas Schmitz (62.) bleibt lange Zeit die einzige Chance der Rheinländer. 

Auf der anderen Seite hätte Andrew Wooten in der 73. Minute alles klar machen müssen, doch der US-Amerikaner kommt nach einem Pass von Lucas Höler einen Schritt zu spät. Zwei Minuten später macht es Thomas Pledl besser! Nach einem blitzsauberen Konter zieht der Mittelfeldakteur an der Strafraumgrenze mit viel Wucht ab, vom Pfosten prallt der Ball zum 0:2 ins Tor

Und es kommt noch besser aus SVS-Sicht! Nach einer Ecke erhöht Youngster Tim Knipping per Kopf auf 3:0, was gleichzeitig auch der Endstand ist.

--------------

Transparenzhinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des SV Sandhausen 1916 e.V.

nwo

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare